Was ist eine Multipoint-Einspritzung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Darunter versteht man ein heute gängiges Einspritzsystem für Benzinmotoren. Dabei verfügt jeder Zylinder über ein eigenes Einspritzventil.

Gegenüber der früher verwendeten Zentraleinspritzung mit einer Einspritzdüse im Ansaugkrümmer, die alle Zylinder versorgen musste, arbeitet die Multipoint-Einspritzung effizienter, da Einspritzzeitpunkt und –menge genauer dosiert werden. Auf diese Weise lassen sich ein niedriger Verbrauch sowie günstige Abgaswerte erzielen.

quelle: http://www.kfzgewerbe.de/autofahrer/schongewut/index_20050729083240.html

:D:D

mfg

Multipoint Einspritzung hat mit der Anzahl der Düsen (eine für alle oder für jeden eine) nichts zu tun. Multipoint Einspritzung bedeutet, daß die benötigte Spritmenge nicht in einem einzigen Spritzvorgang zugeteilt wird, sondern in mehreren Spritzern nacheinander. Zum Beispiel erreicht man dadurch einen sogenannten Schichtladeeffekt. Die erste Einspritzung wird gezündet, und diese Flammenwand entzündet dann das nachfolgende, magerere Gemisch, wodurch man bessere Abgaswerte und geringeren Spritverbrauch erzielt.

Was möchtest Du wissen?