Was ist eine Honda CBR 600 F noch wert?

3 Antworten

Also, um mal eins klar zu stellen...es ist die gleiche Maschine wie im Januar. Und sie gehört einer Bekannten von mir. Ich hatte damals keine genauen Daten und außerdem hatte ich einiges missverstanden. So wie die Frage jetzt hier so steht, genauso stimmt alles. Da die Dame recht wenig Zeit hat, will ich ihr ein wenig helfen und habe diese Frage hier reingesetzt. Sie will ja nur wissen was das Ding noch wert ist. Im übrigen ist sie selbst bei der Polizei:-))... nix mit Mauscheleien... Habe so den Eindruck, daß hier einige immer nur bei anderen Leuten den Verbrecher suchen, der Dreck am Stecken hat. Es gibt aber auch ehrliche Leute!!!

Nun überlege doch mal logisch: Jetzt hast Du es aufgeklärt, dass es die "alte" Maschine von damals ist und die Daten damals nicht stimmten. Woher sollte man vor Deiner "Aufklärung" das wissen? Ließ mal Deine beiden Fragen völlig "unvoreingenommen" durch. Was für ein Verdacht hättest Du dann? Man sollte auch mal versuchen sich in andere, unwissenden Mitmenschen hinein zu versetzen. So, also nichts für ungut. Ist sicher alles korrekt. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Wir sind doch nicht unwissend, Bonny - haben doch die Glaskugel ;-)))

0

Die Antwort lehne ich ab. Wenn Du hier einen (zu) Gutmütigen suchst, der Dir die (mühselige) Arbeit abnimmt und die gängigen Verkaufsportale durchforstet, um durch Mischkalkulation einen angemessenen Preis für Dein Massenmodell zu errechnen, dann hast Du hoffentlich hier wenig Erfolg.

Mein Verdacht verstärkt sich dadurch, indem Du hier praktisch regungslos ausschließlich die technischen Daten uns vor die Füße wirfst.

hallo K.,

wenn ich die Antwort von Bonny lese, st..kt hier irgend was.

0

Wenn man Deine Frage vom 31.01.2011 ließt, stellt man fest, dass Du da eine Honda CBF 600F verkaufen wolltest. Allerdings Baujahr 98 mit nur 2000 Km Laufleistung???? Schreibst aber, dass der Tacho abgeklemmt sei. Ungedrosselter Zustand.

Jetzt ist es eine CBR Baujahr 95. Laufleistung in 16 Jahren 17.322 Km. Ist sogar noch gedrosselt.

Entweder Du handelst mit den Motorrädern, oder Du möchtest die diskret los werden, ohne über die üblichen Verkaufsforen zu gehen. Vertrauenswürdig sieht mir das nicht aus…….. Frage wurde beanstandet. :-( Bonny

Hallo, das neue Community-Mitglied hat sich heute hier angemeldet noch bisher noch keine Frage gestellt.
Grüße
Hans Support motorradfrage.net

0
@support

Einspruch, euer Ehren.

Conti64 hat sich am 31.01.2011 hier angemeldet und die Frage gestellt, auf der ich mich bezogen habe. Die stieß am 31.01.2011 auch schon auf heftige Kritik. Gehe mal in sein Profil. Dort steht unter Fragen "2". Ließ die mal durch, auch die Antworten.

Ich erfinde doch so etwas nicht. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Wie kommt der Support dann auf sowas, aber Du hast recht - gibts ja nicht :-/

0
@Afbian

Na ja, sehe ich nicht so eng. Keiner ist fehlerfrei. Auch der Support ist „Gott-Seih-Dank“ nur ein Mensch. Sehr positiv finde ich, dass er freundlich eine Rückmeldung gegeben hat. Gruß Bonny

0

Drosselung Yamaha xv 750 virago,1996

hallo, habe kürzlich den 48 PS Führerschein in D. gemacht. Eine Yamaha xv 750 Virago habe ich schon vor F - beginn gekauft - muß aber leider nun von 40 KW (54 PS) auf 25 KW (35 PS) gedrosselt werden. Einen leistungsstärkere Drosselung soll es angeblich in Deutschland nicht geben. In Österreich gibt es für dieses Bike eine 31 KW Drosselung - Frage: ist diese Variante auch in Deutschland ( Gutachten incl.) zulässig ?

                                                                                                      mfg  R.Ney
...zur Frage

Motorradfahren mit Köpfhörern??

Ich bin mir nicht sicher ob es erlaubt ist mit Kopfhörern Motorrad zu fahren. Einige sagen dies und andere das. Würde mich über Antworten freuen. Danke

...zur Frage

Kaltstartproblem Derbi Gpr 125?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Meine 2010er Derbi Gpr hat vorallem Probleme beim Kaltstart. Erst nach ca. 4-5mal, 5-10 sek Kurbeln kommt es zu einer Zündung. Geht sie kurz mal an geht die Drehzahl bis 3000rpm hoch fällt nach einigen Sek. so stark ab, dass sie wieder ausgeht. Nachdem sie ein bisschen Temperatur aufgenommen hat kann sie eine Drehzahl von ca. 2600rpm halten (sollten zwischen 1600+-50rpm sein laut Handbuch). Verstellt man die Leerlaufdrehzahl kann man sie für einige Zeit auf dem Sollwert stabilisieren. Startet man sie aber erneut geht sie entweder auf Grund zu niedriger Drehzahl aus oder läuft wieder auf zu hoher Drehzahl.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

600ccm: welcher Führerschein?

Hallo, ich habe eine Frage zu den Führerscheinen: ich möchte mir eine Maschine mit 98PS und 600ccm holen. Das Problem ist, dass ich nicht weiß, welchen ich brauch bzw. ich das machen soll. Hier ein Ausschnitt: Zusatzinfo zur Klasse A: Die Klasse A, beinhaltet die Klassen A1 und M. Das Mindestalter beträgt hier 18 bzw. 25 Jahre. Mit der Klasse A dürfen Krafträder mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h, auch mit Beiwagen, gefahren werden. Die Fahrerlaubnis der Klasse A berechtigt nur zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 25 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 €kW/kg, bis zum Ablauf von zwei Jahren nach der Erteilung. Dies gilt nicht, wenn der Bewerber bei der Erteilung der Fahrerlaubnis das 25. Lebensjahr vollendet hat.

Zusatzinfo zur Klasse A1: Die Klasse A1 gilt für Leichtkrafträder und Fahrzeugführer ab 16 €Jahre und beinhaltet die Klasse M. Hier gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und nicht mehr als 125 cm³, sowie 11 kW für 16 €bis 17 jährige. Ab den vollendeten 18. Lebensjahr unbegrenzt.

Mein Problem: man kann eine Maschine zwar drosseln, aber nicht den Hubraum. Kann ich mit A1 also schon gedrosselt fahren, oder nicht? Danke, euer NeuerNutzer :P

...zur Frage

Honda CBR 600 F (PC35) '00 Krümmerfrage

Servus liebe Biker,

ich habe gestern an mein Bike den BOS Oval ESD (Slip-On) montiert. Ich hatte vorher einen IXIL drauf. Nun, als ich die Maschine angemacht habe, musste ich leider feststellen das sich der Sound so gut wie garnicht verändert hat, gegenüber dem IXIL (vielleicht minimal besser beim hochschalten).

Jetzt schweift mir der Gedanke ein tuning Krümmer zuzulegen, um vielleicht doch einen besseren Sound zu erhalten. Nur weis ich da echt nicht rat, welcher denn auf dem BOS Slip On draufpasst.

Hinzufügen möchte ich noch das die Maschine auf 25 KW gedrosselt ist via Ansaugstutzen und Gaswegbegrenzer. Meint Ihr, wenn sie dann Offen ist, hört sie sich anders an?

Ich danke schonmal für eure hilfreichen/ausfürhlichen Antworten :)

Einen angenehmen Arbeits/Mit-tag noch

El Rey

...zur Frage

Roller (Yamaha Aerox) springt nicht an. Was tun?

WAS könnte ich vergessen haben / WAS könnte ich Falsch gemacht haben / Bzw WAS würdet ihr mir raten? 

Servus erstmal,

Folgendes Problem: habe eine Yamaha Aerox (Bj 2001) die eine Kolbenfresser hatte und was weiß ich noch komplett auseinander gebaut, und verändert/erneuert/eingebaut 

- Rms 50ccm Zylinder Blue Line

- Kupplung und Vario spielen glaube ich keine Rolle

- 17,5mm PHBN Tuning Vergaser ( standard 95 HD )

- Ori Luftfilter mit Malossi Luftfiltereinsatz

.... schon im Roller verbaut waren ^Stage 6 pro replica^, ^CDI Motoforce Racing^ und ne ^Zündkerze NGK BR7HS^. Nach gefühlten 100 Stunden abwechselndem Kicken ohne Zündung und ziehen am Unterdruckschlauch und dann kicken mit Zündung, ging der Roller irgendwann so an , dass er an blieb und man minimal Gas geben konnte...mehr war aber nicht rauszuholen..sobald man mehr oder gar vollgas gegen hat, ist der Roller sofort aus gegangen..

Das hieß für mich, entweder zu wenig Sprit, bzw zu unausgeglichenes Verhältnis zwischen Luft und Benzin...und/oder zu wenig Funken 

Thema Funke: Umgetauscht wurden ^CDI^, ^Zündgeber^und Zündkerze auf ^NGK BR8HS^...muss mich zwingen den Finger an die Zündkerze zu halten, mit anderen Worten Funke ist meines Erachtens sehr Gut.

Thema Sprit: Neuer ^20 mm ASS^ und ^Membranblock^... von ^95 HD^ auf ^102 HD^.

Stand der Dinge: Roller Springt nicht (mehr) an. Habe zwar noch lange nicht so lange getreten/versucht wie davor, aber ist es Normal , dass man so lange treten muss, bis er angeht???? will mich da nicht mehr abquälen, wenns was technisches ist, das ich lösen muss.

WAS könnte ich vergessen haben / WAS könnte ich Falsch gemacht haben / Bzw WAS würdet ihr mir raten? 

Randinformationen: am Unterdruckschlauch gesogen, kommt Benzin aus dem Benzinschlauch,,,Schwimmerkammer voll mit Benzin,,,Zündkerze gaaanz leicht feucht wenn ich sie raushole ;) mit Benzin denke ich, riecht zumindest so....Zündkerze raus, Daumen Dran gehalten und gekickt, scheint mir genug Druck vorhanden zu sein, Habe nichts zum Messen..Kolben auch richtig rum drinne für Die die es interessiert.

Vielen Dank für jede Hilfe im Voraus..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?