Was ist eine Abgasrückführrate (AGR-Rate) ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Abgasrückführrate ist Bestandteil der Lambdaregelung beim 3-Wege-Kat. Sie bezeichnet die Menge der Abgase, die über das Luftsystem erneut der Verbrennung zugeführt wird.

46

Dem ist nichts hinzuzufügen. Es hat nichts mit Leistung zu tun sondern dient der Abgasreinigung.

0

AGR entfernt = Betriebserlaubnis erloschen?

Erlischt die Betriebserlaubnis wenn ich die Abgasrückführung entferne?

...zur Frage

Zwischen 80km/h und 100km/h macht die Bonneville komische Geräusche (rasseln). Kann das der Tacho sein?

Fahre nun meine Bonneville fast ein Jahr. Die Geräusche waren schon immer da. Zu Beginn, als ich noch mit niedrigeren Geschwindigkeiten unterwegs war. Habe festgestellt, daß es das Windschildschloß war was rasselte. Habe den Hebel nun festgeklebt mit Tesa. Nun rasselt er nicht mehr. Aber habe ein anderes Rasseln das ab 80km(h anfängt und um die 100km/h wieder aufhört. Es kommt von vorne. Kann ein Tacho rasseln oder Geräusche machen? So genau kann ich das Geräusch nicht lokalisieren. Kann ja nicht bei der Geschwindigkeit mein Ohr an den Tacho halten, daher rate ich nur, daß es vom Tacho kommen kann.

...zur Frage

Honda NSR 125 in 2016 kaufen?

Ein Bekannter hat mir die NSR 125 von Honda angeboten. Da ich wenig Ahnung und keinen Spezialisten habe, wollte ich hier um Hilfestellung beten. Die Karre hat laut Tachometer ca. 15.000 km gerissen und angeblich gepflegt worden und nur bei schönem Wetter gefahren. Die Frage : ist es sinnvoll 2016 eine so alte Maschine /gebraucht/ zu kaufen ? Zumal es ein 2-takter ist und die Verschleiß-Rate sehr hoch ist. ICh wüsste nichtmal wie man sowas tankt :D hört sich vielleicht idiotisch an aber die brauchen ja normal ne Mischung 1:50 oder so. U d das ist doch Megabyte aufwendigitale wenn man eh öfter tanken muss Wie beim 4-takter. Lohnt es sich oder doch was anderes? Ich bin 1,74m groß und mache momentan noch den Führerschein Danke für eure Mithilfe !!! Gruß Marci

...zur Frage

Was ist defekt?

Hallo mein Moped fängt auf der Landstraße bei 5000-6000 Umdrehungen immer leicht an zu Ruckeln nach ca 2 Minuten wird es stärker und das Motorrad geht aus. Wenn ich den Benzinhahn zumache während das Motorrad ausgeht läuft es nicht wieder an. Getauscht wurden vor ca. 200 km Zündkerze, Zündspule, AGR, Tankdeckel (Tankentlüftung), Öl Pumpe (weil Öl Kühler), Benzinhahn. So langsam verzweifle ich und überlege mein Motorrad zu verkaufen und mir ein neues zu kaufen. Momentan fahre ich einen 125ccm Einzylinder mit ca 30.000 km Laufleistung.

Edit: Vergaser ist sauber!

...zur Frage

Was bestimmt wie viel PS ein Motorrad hat?

...zur Frage

Turbolader mit Kompressor für Motorrad möglich?

Hallo! Turbolader gibt es ja als Kit für einige Motorräder, meist große und schwere Teile bei denen das Gewicht keine große Rolle mehr spielt und auch Bauraum vorhanden ist. Auch Kompressoren gibt es, z.B. als Kit für die aktuelle Monster. Beide Systeme haben ja ihr Vor-. und Nachteile und so ist es im Automobilbau schon Mode, einen Kompressor für niedrige Drehzahlen und einen Turbo für die schnellen Stunden einzubauen. Meine Frage: Könnte man bei begrenztem Bauraum nicht eigentlich auch beide Systeme in ein Gehäuse zusammenfassen? Bei niedrigen Drehzahlen wird die Turbine per Zahnrad ab Kurbelwelle angetrieben. Ab einer gewissen Drehzahl wird ausgekuppelt und die Turbine wird über den Abgasstrom versorgt. So könnte man einerseits die Leistungsausbeute etc verbessern und andererseits durch homogenere Leistungsabgabe (Turboloch weg) die Probleme nehmen, die ein Turbo besonders beim Motorrad bringt. Was sagt ihr dazu? Ist das technisch aus irgendwelchen Gründen nicht möglich? Greetz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?