Was ist ein Gilsterhobel?

1 Antwort

Mit dem Gilsterhobel schneidet man die Gummiblöcke, aus denen die Lauffläche eines Motorradreifens besteht, in Längsrichtung ein. Das Gerät hat 7 rasiermesserartige Klingen, die in ca. 1,5 mm Abstand den Reifen bis zu 5 mm tief einschneiden. Wohlgemerkt: Es wird kein Gummi weggenommen, es werden lediglich die Profilblöcke in kleinere Einheiten zerlegt.

Der Effekt: Das Fahren auf nasser Fahrbahn wird erheblich sicherer, vermutlich wird unter den einzelnen Gummiblöcken des Reifenprofils Mini-Aquaplaning vermieden.

Blackie

Hi Blackie, ist zwar eine Ecke her mit deiner geposteten Antwort, dennoch: hätte es noch besser gefunden, wenn du die Nässe mit "Schneefahrbahn" benannt hättest! Warum? Wenn du Link http://motorang.com/motorrad/gilstern/index.htm nochmals aufmerksam liest, ist dort genau davon die Rede - vom Fahren auf Schnee.

Deine Antwort lässt eher auf regennasse Fahrbahn schliessen....kleiner, aber feiner Unterschied. Nichts für ungut, war mir halt ne Kritik wert. Gruss JJ

0

Reifenfrage (Conti Road Attack 2 Evo)

Hallo Leute!

Wie der Titel schon erahnen lässt gibt es hier eine Reifenfrage. Mir ist klar, dass die Reifenfrage auch immer eine Glaubensfrage ist. Dennoch muss ein neuer Reifen her.

Meiner Recherche nach, scheint der Continental Road Attack 2 Evo, der für mich geeigneteste Sporttourerreifen zu sein. Daher würde ich gern wissen, ob jemand Erfahrungen mit dem Reifen gemacht hat, oder mir einen anderen Guten empfehlen kann.

Ich fahre eine CBR600F von 2001. Bislang war auf ein Michelin Pilot Road 2 montiert, der aus Altersgründen weichen muss (2008 ist meiner Meinung nach zu alt). Der Reifen hat zwar noch viel Profil, aber wenn er nunmal zu hart ist, schafft er kein Vertrauen. Genau dieses Vertrauen würde ich gern haben. Die Maschine ist auf 48PS reduziert, was diese Saison noch sein muss.

Das Motorrad stellt bei mir ein reines Schön-Wetter-Fahrzeug dar. Wenn es regnet, bleibt sie in der Garage. Deshalb sind Nasslaufeigenschaften vernachlässigbar.

Ich freue mich auf eure Antworten

Gruß Chipzy

...zur Frage

Kupplung, Kupplungsprobleme, Reifen.

Hallo liebe Community,

ich würde als aller erstes mal gern fragen, ob ihr vielleicht wisst wie man (ich weiß nicht genau wie man das nennt) nicht der Kupplungshebel sondern der am Fuß.. Ob man den beim Hoch und Runter schalten leichter machen kann. Als ich meine Duke vom Händler nach der Inspektion abholte, war sie wie bei der Erstabholung, bzw die Kupplung leicht beim Hoch schalten leicht beim Runter schalten, mittlerweile muss ich mehr Kraft anwenden, was zwar kein Problem ist aber mich trotzdem stört.. Ich dachte anfangs es liegt daran das ich beim Parken immer den ersten Gang drin lasse, weil er bei der Abholung im Leerlauf war. Ich lass derzeit immer den Leerlauf drin, was aber nichts bringt. Weiß vielleicht jemand an was das liegen könnte, und ob ich das ändern kann? Meine zweite Frage bezieht sich auf meine Reifen. Die Reifen der 125er Duke sind schlimm, mein hinter Reifen macht was er will. Ich suche schon seit einer Weile nach neuen Reifen, finde aber keine. Würde mich freuen wenn mir jemand gute Reifen empfehlen könnte (150-60-17). Sie müssen guten Grip haben, vorallem bei Nässe ! Ich hab große Probleme bei nässe mit meinen derzeitigen Reifen. Danke schonmal im Vorraus.

Mit freundlichen Grüßen Ktmduke

...zur Frage

Sollte man schon nach 4 Jahren die Reifen wechseln, auch wenn sie noch Profil haben?

Die Frage wurde schon oft gestellt, aber die Antworten waren zu verschieden, daher stelle ich sie nochmal. Habe gelesen, daß man spätestens nach 3 Jahren die Reifen wechseln sollte, bzw. nach 5-6 Jahren, wenn man kein Kurvenfahrer ist, also was nun? Habe meine Reifen an der Transalp im März 2012 beide montieren lassen. Nun habe ich vorne 2,2mm und hinten um die 4mm. Im Grunde genommen wollte ich demnächst den Vorderreifen austauschen, da er ja fast fällig ist. Mein lieber Schwager sagte mir, daß er immer beide zusammen wechselt. Aber er fährt ja anders wie ich. Mehr Kurven und zudem hat der doppelt soviel PS auf seiner Ducati, so daß nach 2 Jahren die Reifen runter sind. Würdet ihr auch beide Reifen wechseln oder nur den Vorderreifen? Kurze ehrliche Antwort reicht mir, danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?