Was ist eigentlich der sittliche Nährwert der Mofas mit "Prüfbescheinigung"?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist ja witzig.die gleiche Frage hab ich mir vor zwei Tagen auch gestellt.

Konnte beim Gassigang mit dem Vierbeiner von einer Bank am Waldrand wunderbar unsere Bundesstraße inklusive daneben liegendem Radweg beobachten. Da kam vom Dorf eine Gruppe Jungs auf Zweirädern lang.

Vier auf Fahrrädern; einer auf so einem 25 km/h Maschinchen.
Obwohl auf einem der Fahrräder auch ein etwas pummeliger Geselle saß und es draußen ziemlich warm war, sind die Ihrem motorisierten Kumpel davon gefahren. Der konnte in seinem Schneckentempo nur noch zusehen, dass er nicht immer mehr zurück fällt.

Wenn überhaupt, kann man als Jugendlicher vielleicht vor der Schule damit protzen, dass man was hat, das ein bisschen "tuktuktuk" macht und das die Anderen nicht haben....

Ui, danke fürs Sternchen :)

0

Berechtigte Frage,

weil, für 25km/h gibt es die Pedelecs und 45km/h ist mehr ein Todeskomando, als ein Verkehrsmittel. 60km/h, ja, das ließe ich mir eingehen z.B. dafür http://www.ape-deutschland.de/piaggio-porter/ für kleine Kaufleute. Mofa macht für mich keinen Sinn, dito der AM.

Grüßle

Ok - Fragetext kann man wirklich nicht mehr eingeben - dann eben so::

Ich meine damit, dass ich nicht erkenne was ausser der Frage ob man mit 25km/h oder 45 km/h den Verkehr behindert der sittliche Nährwert der Klasse AM ist.
Wer mit 25km/h durch den Verkehr schleicht muss doch eigentlich die Verkehrsregeln im Zweifel besser kennen und bessere Nerven haben, als der, der schneller unterwegs ist und sich der Angelegenheit auch durch Flucht entziehen kann.
Um die Fahrzeugbeherrschung bei dem wahnsinnigen Tempo von 45km/h  kannes eigentlich auch nicht gehen - bekommt man den AM beim Autoführerschein doch traditionell dazu  ohne auch nur nachgewiesen zu haben, dass wenigstens Fahrrad fahren kann...

Also eigentlich - was lernt man beim AM?

Natürlich ist die Rechtslage wie sie ist - abver den Sinn dahinter habe ich nicht verstanden.... gut als die alte Klasse 4 noch bis 250ccm ging machte dieses mini Motorrad ja noch Sinn, aber mit 45km/h ist das doch eigentlich Mofa+

PS.: Kurzform was sollen die Zwei Klassen - kann man nicht wenigstens die Schlechgeräte mit 25km/h der Menschheit ersparen ;))

0

Wie komme ich zum Tüv ohne Tüv - Bescheinigung

Hi Ich habe mir ein gebrauchtes Motorrad gekauft das kein TÜV hat . Wenn ich im März das Kennzeichen holen will, brauche ich aber eine Prüfbescheinigung.Wie komme ich jetzt zum Tüv ohne angemeldetes Motorrad und ohne Prüfbescheinigung? Ich kann ja schlecht ohne Kennzeichen zum Tüv fahren Mfg Danke

...zur Frage

Mofa für kleine leute?

Hallo, Ich habe vor bald meinen Mofa Führerschein zu machen. Wenn ich den dann geschafft habe möchte ich mir meinen Roller kaufen. Das Problem ist ich mache mir sorgen wegen meiner Größe ich bin 1,55 gibt es überhaupt Mofas für leute in der Größe? und wenn kann mir jemand einen empfehlen?

...zur Frage

Mofa oder (Mofa-)Roller???

Ich mache gerade die Mofa-prüfbescheinigung!!! Ich weiß nur noch nicht ob Mofa oder Mofaroller!!! Was ist besser??? Begründet bitte!

...zur Frage

Zahnriemenwechsel KAWA VN900?

Hallo zusammen,

Ich habe mir eine vn900 gekauft, Italiensiches Fahrzeug mit italienischer Betriebsanleitung.

Muss der Zahnriemen eigentlich nach Wartungsintervall irgendwann gewechselt werden oder ist dieser wie die Steurkette "wartungsfrei"?

Ggegoogelt habe ich wie verrückt finde aber keine Infos, freue mich auf eine Antwort.

Gruß Yasin

...zur Frage

Wie lange wird es noch dauern, bis Zweitakter komplett von Viertaktern verdrängt sind?

Dass der Zweitakter keine Zukunft mehr und vom Viertakter verdrängt wird, ist ja anscheinend klar. Gibt es Anzeichen dafür, wie lange es den noch in Motorrädern geben wird? Bei Moped und Mofas hat der bestimmt noch lange Zeit einen Markt, aber bei Motorrädern...?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?