Was ist der Reibwertsprung im Zusammenhang mit ABS ?

1 Antwort

Reibwertsprung bedeutet eine abrupte Änderung des Reibwerts zwischen Fahrbahn und Reifen.Beim Überfahren eines Sieldeckels z.B. verringert sich der Grip des Reifens erheblich.Hier kann ein ABS viel schneller reagieren als ein durchschnittlicher Fahrer und das Blockieren der Räder verhindern.

Yamaha Fz6. Reifen dreht sich trotz angezogener Kupplung?

Hallo,

 

ich hab folgendes Problem mit meiner Yamaha fz6.

 

Ich wollte meine Maschine aus der Garage schieben. Also ersten Gang rein und mit angezogener Kupplung raus. Dabei ist mir aufgefallen das was nicht stimmt. Also Maschine aufgebockt und ersten Gang rein, Kupplung gezogen und versucht das Hinterrad zu drehen —> keine Chance, nach überwinden eines extremen wiederstandes hat sich der Reifen nur mühselig und langsam drehen lassen trotz gezogener Kupplung. 

 

Also Maschine angeworfen und wieder Gang rein, Kupplung gezogen. Der reifen dreht sich als ob keine Kupplung gezogen wäre.. also im aufgebockten Zustand auf die Hinterbremse gedrückt —> leuchtet die abs Leuchte, der Motor tourt runter und reifen dreht weiter.... 

Die Maschine hat 28.000 Km..

 

Langer Text kurze Frage:

 

Was ist bei mir kaputt? 

 

Vielen dank!

...zur Frage

B-King (Modell ca 2009? mit ABS) ruckelt stark wenn ich nur wenig Gas gebe resp beim Lastwechsel?

Meine B-King (Modell ca 2009? mit ABS) ruckelt stark wenn ich nur wenig Gas gebe resp beim Lastwechsel. Fahre selten und kurze Strecken. Wenn ich in einer Kurve vom Gas gehe und dann rausbeschleunigen will, passiert erst gar nichts, dann gibt es einen Ruck. Beides ist sehr unangenehm. auch wenn ich Tieftourig fahre, dann gibt es zum Teil wieder plötzlich einen Schub... Kann ich da selbst was machen? Leider ist laut meiner Suzuki Garage immer alles eine riesen Sache, die min 2h Arbeit und ein Zerlegen des gesamten Motorrads erfordert :( Wenn ich also selbst etwas probieren könnte, evt ist es ja nur eine Einstellung... oder mal hochtourig fahren, oder sowas.

Vielen Dank und liebe Grüsse aus der Schweiz Tom

...zur Frage

Ständer Kawasaki Versys schwergängig – serienmäßig?

Ich kenne das von meiner Kawa ER6N so: Der Seitenständer sollte fast von alleine wieder einklappen, wenn man das Motorrad aufrecht hinstellt. Ebenso sollte sich der Ständer ohne große Gegenwehr ausklappen lassen. Ich habe gerade ein Leihmotorrad, eine Kawasaki Versys, da meine Maschine heute eine kleine Sanierung bekommt ;) Ich wollte los, habe das Motorrad aufgerichtet, der Ständer blieb aber ausgeklappt. Erst mit Nachdruck kam er rein. Beim stehen bleiben und Ausklappen das Selbe: Erst mit "Nachdruck" ist der Ständer aus zu klappen. Der Händler, dem ich das gleich gezeigt habe, meint, das sei bei der Versys normal. Ist es das? Kann ich mir irgendwie kaum vorstellen..

...zur Frage

Ist die Honda CBF 125 ein geeignetes Anfänger-Motorrad?

Hallo.

Ich melde mich am Montag in der Fahrschule für den A1 Führerschein an mit dem ich dann Motorräder mit bis zu 125 Kubik Zentimeter Hubraum fahren darf.

Da stellt man sich natürlich dann auch die Frage welches Motorrad denn am geeignetsten wäre das auch im Budget eines Schülers liegen könnte und womit man gut das Motorrad fahren erlernen kann.

Bei meiner Suche bin ich dann auch auf die Honda CBF 125 gestoßen die gebraucht Mais circa nicht mehr als 1500 € kostet.

Oft habe ich gelesen das ist ein gutes Einsteiger Motorrad wäre allerdings traue ich diesen ganzen Artikel nicht da die sehr oft auch beschönigen sind. Daher wollte ich mich hier im Forum erkunden ob jemand schon Erfahrungen mit dieser Maschine gemacht hat und dieser einen Fahranfänger weiterempfehlen kann beziehungsweise ob es auch andere Maschinen gibt die für solche Verwendungszwecke geeignet sind und nicht zu viel kosten (ich möchte keine Enduro).

ein wichtiger Punkt bei diesem Kauf wird auch sein dass das Motorrad wahrscheinlich ABS haben muss da dies ein Kaufkriterium meiner Mutter ist. Dazu wollte ich noch fragen: Ist ABS bei Motorrädern überhaupt nötig oder sinnvoll; Falls nicht kann ich mir da dann ja beim Kauf eine Menge Geld ersparen.

Vielen Dank für eure Antworten, euer shrimpii

...zur Frage

wie muss das Vorderrad/Lenker bei Schräglage stehen?

Hallo,

habe mir eine KTM superduke R gekauft, dabei ist mir aufgefallen, dass sich das Vorderrad/Lenker bei Linkskurven leicht zur Kurveninnenseite neigt.

Das selbe Spiel auch rechts.

Und jetzt ist meine frage; ist es sinnvoller, dieses mit "Kraft/ Gefühl" zu korrigieren, damit das Rad/Lenker gerade laufen, wie das Hinterrad,

oder ist die Bewegung des Reifens/Lenkers zur Kurveninnenseite "normal" und habe dadurch vielleicht mehr Haftung ?

Und wenn ja/nein würde mich interessieren wieso genau.

Habe sonst gar nichts zu diesem Thema gefunden, und bei meinen Freunden/Motorradkollegen gehen die Meinungen auch etwas auseinander.

Vielen Dank schon mal im Voraus,

Chirs.

...zur Frage

Derbi GPR 125 Racing mit 28 PS?

Ich habe beim stöbern für einen Freund (der eine 34PS-Maschine sucht) gerade eine 125er entdeckt, nämlich die Derbi GPR 125 Racing, die ja rein optisch schon sehr lecker aussieht. Nun ja, sie ist und bleibt aber trotzdem eine 125er, dazu ein 2-Takter und auf 15 PS begrenzt. Nun habe ich eine Annonce eines Händlers gelesen, dass die GPR auf Wunsch auf bis zu 28 PS zu bringen ist. Weiß jemand, ob das seriöse Angaben sind? Wenn ja, ist das ja vielleicht was für ihn! So ein Giftzwerg macht sicher Laune :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?