Was ist defekt, wenn mein Bremshebel nicht mehr in die neutrale Stellung zurück geht ?

0 Antworten

Heute in Fahrstd Sturz (Grundübung Bremsen + Ausweichen)

Hey,

Heute hab ich mich leider in der Fahrstunde hingelegt -.- Nix passiert paar Kratzer nur am helm und Kombi.

Der Sturz ist mir bei der Fahrübung "Bremsen und dann Ausweichen" passiert.

Mein Fahrlehrer meinte ich war zu schnell und hab zu fest die Vorderbremse betätigt. Ich vermute auch das ich wohl auf der Bremse war und dann eingeschlagen hab.

Wie kann ich das ganze vermeiden? Will die Übung dass nächste mal richtig machen.

Soll ich mehr in so einer Situation dann die Hinterradbremse betätigen, oder macht man das NUR mit der Vorderradbremse?

mfg

...zur Frage

Gilera 50 SMT Bremse Funktioniert nicht mehr :S :S

Also: Meine Vorderbremse funktioniert nicht mehr !! Sie ging am Anfang noch ganz schwach aber man fühlte kein Druck mehr auf den Bremsen. Deshalb entlüftete ich die Bremsen und jetzt Geht die Bremse gar nicht mehr :S Was denkt ihr was ich machen kann`? Ist der Hauptbremszylinder kapput? oder hab ich nicht richtig entlüftet?

Vielen Dank schon im vorraus

...zur Frage

Welchen Grund kann es haben das die Motorradabgase plötzlich mehr nach verbranntem Öl riechen?

Ich hab das gefühl das mein Moped (Bonneville von Triumph) irgendwie stinkt... Also die abgase sind gemeint. Ist das ein Zeichen das was defekt ist oder kaputt geht?

...zur Frage

sorry, ausnahmsweise Rollerfrage - ein Elektro-Logik-Puzzle

nachdem durch einen fremdverschuldeten Unfall meine ER 5 ein wirtschaftlicher totalschaden ist, muss der 50ccm-Roller wieder ran.

Dem sind neulich die Scheinwerfer- und Rücklicht Glühlampen durchgebrannt. "vllt. ein Zufall" dacht ich und hab sie ausgetauscht. Rücklicht scheint robuster zu sein, die Scheinwerfer-Birne hats gleich zerschossen.

Ergo: Spannungsregler defekt. Neuer ist bestellt aber noch nicht eingetroffen. Nun fahre ich, natürlich nur am Tage, ohne Licht (ja, ich weiss, is nich so ganz erlaubt; aber ich bin auf nen fahrbaren untersatz angewiesen). Heute Mittag war alles in schönster Ordnung (bis auf die Licht-Sache halt) und dann Nachmittags will der E-Starter nicht mehr; Kickstart funktioniert (mit vielen Versuchen).

Und nun das seltsame: Der E-Start geht zur sicherheit nur, wenn eine der beiden Bremsen gezogen wird, welche ist dabei egal. Jetzt ist es aber so, dass wenn ich die Hintzerradbremse (links) ziehe sich gar nichts tut und wenn ich die Vorderradbremse ziehe ein leises gequältes Geräusch zu vernehmen ist. aber die Batterie ist es nicht... Blinker und Hupe gehen.

Weiss jemand rat? welches Bauteil könnte einen defekt haben? Und. kann es daher kommen, dass ich ohne Spannungsregler gefahren bin?

Nochmals entschuldigung für die Rollerfrage ;) und besten Dank für Lösungsansätze

Gruß, JGN1988

...zur Frage

Elektrik an meiner KTM LC2 spinnt:/

Hallo, Ich habe ein Problem an meiner KTM: Hatte einen Sturz und habe jetzte eine neue Gabel eingebaut, hat alles funktioniert, bei der Gelegenheit gleich noch eine neues Heck mit LED Rücklicht angebaut. Jetzt zum Problem: - Lässt sich nicht starten wenn ich den Schlüßel drehen und den E-Starter drücke - Nach dem anschieben: Nur vorderes Licht geht, Blinker und Rücklicht und Tachobeleuchtung geht nicht mehr. Batterie ist aber laut Ladegerät voll. Könnte es sein das die Sicherung durchgebrannt ist und ich sie deshalb auch nicht mehr starten kann? Grüße Fabi

...zur Frage

A2, lieber gedrosselt oder weniger PS und original?

Hallo Leute.

Ist es von der Leistung her sich ein Motorrad mit max 47 PS zu kaufen und dieses original zu fahren oder ein stärkers mit max. 95 PS und dieses zu drosseln?

Ich bin der Meinung das eine gedrosselte mehr "Biss" hat? Nach was geht das, wie kann man das beurteilen..?

Sorry für die Unwissenheit

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?