Was ist das besondere an einem Stummlenker und wann hat man sowas dran?

2 Antworten

Das Besondere? Der Oberkörper ist weiter nach vorne - unten gebeugt. Der Lenker ist in der Regel auch etwas schmaler als die normalen Segelstangen.

Vorteile? Weniger Windwiderstand und damit weniger Druck auf dem Kopf und weniger Zug an den Armen.

Bei hohen Dauergeschwindigkeiten ist der Stummellenker fast ein Muß.

Für mich verbessert er die Fahrzeugbeherrschung und ermöglicht ein ruhigeres, kontrollierteres Fahren.

Nachteil: der Oberkörper übt mehr Druck auf die Arme aus, vor Allem mit Vollverkleidung. Die Arme ermüden schneller, vor Allem beim häufigen scharfen Bremsen, weil der stützende Windwiderstand geringer ist.

Ich persönlich habe immer Stummel - oder M-Lenker bevorzugt. Jetzt als Rentner neige ich immer mehr zu Superbike-Lenkern.

Servus

Stummellenker sind für Supersportler und Cafe Racer, eine Motorrad Spielart von der Insel, Die Triumph Truxton ist so eine.

Nach dem, wie Du deine Art Motorrad zu fahren beschreibst, dürften dir diese Motorräder eher nicht liegen.

Grüßle

wie muss das Vorderrad/Lenker bei Schräglage stehen?

Hallo,

habe mir eine KTM superduke R gekauft, dabei ist mir aufgefallen, dass sich das Vorderrad/Lenker bei Linkskurven leicht zur Kurveninnenseite neigt.

Das selbe Spiel auch rechts.

Und jetzt ist meine frage; ist es sinnvoller, dieses mit "Kraft/ Gefühl" zu korrigieren, damit das Rad/Lenker gerade laufen, wie das Hinterrad,

oder ist die Bewegung des Reifens/Lenkers zur Kurveninnenseite "normal" und habe dadurch vielleicht mehr Haftung ?

Und wenn ja/nein würde mich interessieren wieso genau.

Habe sonst gar nichts zu diesem Thema gefunden, und bei meinen Freunden/Motorradkollegen gehen die Meinungen auch etwas auseinander.

Vielen Dank schon mal im Voraus,

Chirs.

...zur Frage

Bin auf der Suche nach einer Alternative zur Honda Varadero 125ccm, 15PS.

Wie ihr bereits wisst, habe ich noch eine Honda Transapl mit 60PS. Bin damit auch ganz glücklich. Aber seitdem ich mich nun an die 60PS gewohnt habe, macht es mir umso weniger Spaß mit der kleinen Honda Varadero zu fahren. Darumbin ich am Überlegen,ob ich die Tauschen sollte. Als ich damals nur die kleine hatte, war es eine Sucherei nach was größerem und ich bin mit der Transalp fündig geworden. Nun suche ich im Grunde genommen wieder was größeres, sollte aber nicht so schwer sein wie die Transalp, denn die kleine fährt sich viel wendiger als die große. Also ein wendger und flinker Stadtflitzer soll es sein, denn von hohen Geschwindigkeiten halte ich nichts, da ich fasst nur Stadt und Landstraße fahre. ...um zur Sache zu kommen. Was gibt es die vom Gewicht her so ist wie die kleine Varadero aber dafür mehr PS hat. Sollten schon 30 bis 50PS sein, damit man den Unterschied merkt. Mehr brauche ich aber nicht, da ich schon mit der Transalp gut bedient bin. Ach ja, die Sitzposition sollte wie bei der Transe aufrecht sein. Haut einfach eure Beispiele rein und ich google damit und schau mir die Maschinen mal an. Vielleicht gibt es ja sowas, wie ich es mir vorstelle...und wenn doch nicht, ein Versuch war es ja wert. Danke und viele Grüße Liborio. (Kommt mir ja nicht mit einem Roller)

...zur Frage

Yamaha Wr 125 Aussehen Tunen?

Also ich bin NEU in der Mottorad szene und habe auch nicht viel Ahnung.

Ich kauf mir aber bald mein erstes Mottorad ( Yamaha Wr 125 ) und kauf mir diese in Weiß/schwarz ( siehe Bild ). Nun möchte ich aber nicht eine 08/15 Maschine haben und würde gerne iwas verändern. Klar spielt Geld eine Rolle, bei jedem eigentlich denke ich mal :) Aber ein Höchstpreis gibt es erstmal nicht.

Was ich richtig Nice fände, wäre sowas wie man unten auf dem 2.ten Bild sieht. Nur hab ich eben keine Ahnung wie sowas geht :( Wo finde ich dass denn raus?

Oder gibt es Leute die sowas für einen, gegen Geld, machen? :O

LG und Danke für jede Antwort

...zur Frage

Selbst fotografiertes Motorrad darf man doch bearbeiten und dann zeigen oder ?

Hallo ich habe ein Bild etwas bearbeitet, aber das Logo kann man sehen, jetzt meint ein Forum Futzi "Raus mit dem Bild oder bearbeiten. Yamaha und R1 müssen weg sonst gibt es Ärger mit dem eingetragenen Warenzeichen "

Ich habe den Händler gefragt was ich alles mit dem Bild machen darf .

Der Händler hat gesagt, wenn ich mein Eigenes oder eines das ich aus seinem Laden ist Fotografiere, dann darf ich mit dem Foto machen was ich will, es ist ja mein Foto.

Der Händler hatte auch schon mal Seine Fotos gegeben die er auf seiner HP hat, die durfte ich ja auch bearbeiten und zum zeigen hoch laden.

Aber das glaubt dieser Forum Futzi mir nicht, er kam dann 1-2 stunden später an und sagte "Ich habe mich gerade mal mit Yamaha in Verbindung gesetzt und erfahren das alle Bilder mit dem Logo nur nach Absprache mit dem Unternehmen veröffentlicht werden dürfen."

ja nur ich verstehe nicht was ich da gemacht habe, ich hatte ja auch mal Yamaha angeschrieben, ich hatte mich mit dem Händler in Verbindung gesetzt, und der hatte da angerufen, und mir gesagt was geht und was nicht.

Der Forum kasper glaubt mir das aber nicht.

Was machen denn die Leute die Ihr Urlaubsfoto zeigen wollen, müssen die denn alle vorher das Logo entfernen ?

Oder was ist denn mit dem Verkaufen, wo man dafür ein Foto von seiner Maschine macht, um es Bei bla bla blub rein zu sätzen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?