Was ist besser: Sonderfinanzierung beim Hersteller oder Barkauf und Finanzierung von der Hausbank?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Problem bei der Sonderfinanzierung ist das der Händler auch ein paar Hundert €uro mit bezahlen muss, nicht nur der Hersteller und somit nichts von einem Rabatt hören will. Zumindest bei Triumph war das mal so mit 0,9% bei einer maximalen Laufzeit von 36 Monaten bei Finanzierung über die Santander Bank. Das ist aber immer noch günstiger gewesen wie die Finanzierung der Hausbank und noch dazu völlig Problemlos in der Durchführung, hat alles der Händler am Telefon erledigt.

hi krypton,

deine Frage beschäftigt sich mit der Form einer bestmöglichen Finanzierung. Gute Frage. Und diese ist relativ leicht zu beantworten. Sonderfinanzierungen haben meist einen entscheidenden Einfluss auf die Möglichkeit, Rabatte herauszuholen. Meistens geht da gar nichts mehr. Genau deswegen, weil der Händler resp. der Hersteller an der Finanzierung beteiligt wird. Jetzt muss man wissen, was für maximal Rabattmöglichkeiten bei Barzahlung von deinem Händler für das von dir favorisierte Mopped heauszuholen wäre. 10% sind es meistens. Heute gehen schon 15 bis vielleicht 20%. Ggf. mehr. Kommt auf die Maschine an. Und was für einen Zinssatz würdest du bei deiner Hausbank bekommen? Der von dir genannte Sonderzins ist hinsichtlich der Zinshöhe für sich alleine gesehen natürlich nicht zu toppen. Wenn du eine Maschine für 15.000 EUR kaufst und dabei einen Rabatt von 15% aushandelst, hast du 2.250 EUR gespart. Wenn bei einer Sonderfinanzierung vielleicht 7% einzusparen wären, käme in 36 Monaten bei einer Finanzierung von 15.000 EUR auch nicht erhebliche anderes raus. Ergo kann ich dir hier auf Fernsteuerung empfehlen, die Sonderfinanzierung zu nehmen. Berücksichtige aber, dass man dir noch eine Restschuldversicherung aufs Auge drücken wird. Versuche, diese zu vermeiden. Das verteuert den Spaß nur deutlich. Wenn du deine Hausbank bemühen möchtest, kann das Procédere ein wenig komplizierter werden. Und du musst dir dann sicher sein, dass du genügend Prozente Rabatt vom Händler bekommst. Unter einer 15%-igen Rabattierung würde ich heute nicht neu kaufen wollen. Alsoooo....., 0,9 Prozent sind schon gut und rechnen sich. Alles bleibt in einer Hand. Eins noch: Solche Sonderrabatte werden nicht grundsätzlich gewährt. Es gibt immer gute Gründe dafür. Häufig geschieht dies kurz vor einem Modellwechsel. Oder die Maschinen stehen auf Halde und lassen sich schlecht verkaufen. Haben dann sicherlich auch einen schlechteren Wiederverkaufswert. Zu verschenken hat keiner etwas. Gruß Ebbi

Hallo,

ich habe vorige Woche auch nach einem Barpreis gefragt. Hier bot der Händler gerade mal 6 % Nachlass an. Es war aber auch ein nagelneues Modell (Yamaha XJ6). Welche Modelle soll man denn mit 15 - 20 % kaufen können? Bei den von mir bevorzugten Modellen (Bandit650, CBF 600, XJ6) scheint das nicht der Fall.

0

Das ist wirklich eine reine Rechenaufgabe. Frag den Händler, was an Nachlaß bei einem Neukauf mit Barzahlung drin ist, dann Griffel gespitzt und fleißig beide Angebote verglichen. ;o)

Egal ob ich Autos oder Mopeds gekauft habe, Cash war jedes mal mit Abstand die günstigste Variante, günstiger, als Sonderfinanzierung, Hausfinanzierung oder sonstige unwahren Verben, irgend jemand will und muss Geld verdienen! MfG 1200RT

Was möchtest Du wissen?