Was ist besser bzw. der Unterschied zwischen einem langen und einem kurzen Verbindungsreißverschluss bei Motorradkombis?

5 Antworten

Der kurze verhindert lediglich das Hochrutschen durch Fahrtwind während der Fahrt. Höhere Belastung, z.B. bei einer Rutschpartie hält der nicht aus.

Der längere RV macht dies ebenfalls und lässt nicht ganz so viel Wind durch und bei einem Rutscher hast du einen Hauch mehr Chancen, das die Jacke bleibt wo diese bleiben soll.

Warum nur einen Hauch? Egal ob kurz oder lang: meist sind diese Reißverschlüsse entweder an Stretchteilen wegen der Bequemlichkeit oder am Netzinnenfutter angenäht. In beiden Fällen  wird diese Verbindung bei einem Unfall reißen und die nackte Haut schmerzhafte Bekanntschaft mit dem Untergrund machen.

Wenn es unbedingt ein 2-Teiler sein soll, dann sollte der RV idealerweise aus Metall sein und sowohl an Jacke und Hose direkt mit dem festen Obermaterial vernäht sein. Dafür muss dann aber Jacke wie Hose insbesondere in der Länge perfekt zum Fahrer passen.

Und trotz langen Reißverschluss wird es einen deutlichen Luftzug geben, u.a. deswegen sollte man sich z.B. mit einem Nierengurt vor dem Luftzug abschotten.

Besser: Der lange, rundum Vergindungsreißverschluss.

Der Unterschied: der lange Verbindungsreißverschluss geht um den ganzen Rumpf, der kurze Verbindungsreißverschluss ist nur im Rücken (und da nicht mal die gesamte Rückenbreite), also ist auch die Verbindung von Jacke und Hose nur im Rücken (bei kräftigeren Menschen nur ein kleiner Mittelteil des Rückens).

Der lange Reisverschluss verbindet Hose und Jacke zu einem Kombi (Overall).

Der Kurze fixiert nur hinten die Jacke, so daß sie nicht hochrutschen kann wenn du dich bückst.  Beim Kurzen müssen also Jacke und Hose sich deutlich überlappen damit es nicht rein zieht/regnet/schneit ......

Enduro/Cross Helm für die Strasse?

Moinsen Leude!

Will einen Helm kaufen, jedoch gefallen mir Cross- bzw. Enduro-Helme besser. Macht das etwas, wenn man nur auf der Strasse fährt und was ist der Nachteil? Was ist eigentlich der Unterschied von Cross-Helmen zu den Enduros?

Gruss und Dank Armin

...zur Frage

Informationen über Anfänger- (125ccm2) Motorradbekleidung?

Hallo zusammen,

um klären zu können, wer und wie ich bin, möchte ich euch kurz relevante Information für die Beantwortung dieser Frage geben.

Ich bin Max und 15 Jahre alt. Ich sparre schon lange, um mir mit 16 eine 125er zu kaufen. Ich bin gerne im Gelände (Wege, Wald, Felder...) und auf Straßen (Straßen, ... aber keine Autobahnen) unterwegs.

Was möchte ich überhaupt? Ich hätte gerne etwas über Bekleidung und Motorrad gehört.

Hoffentlich teilen viele die Meinung mit mir, dass man beim Schutz (hier durch Bekleidung) nicht sparren sollte, deshalb wollte ich mich auf Grund meines begrenzten Budgets als Schüler vergewissern, was man braucht und was "unnötig" ist.

Ich habe vor mir eine Enduro zu kaufen und diese teils auf Straßen, als auch im Gelände zu nutzen. Mir ist klar, dass es speziell fürs Enduro und auch speziell für die Straße ebenfalls speziell angepasste Bekleidung gibt. Jedoch habe ich dafür ein etwas zu kleines Budget, deshalb sollte ich mir eine gute (!) Lösung für beides überlegen.

  • Ich habe mir gedachte, dass ... ... ich mir Stiefel (Marke erstmal weniger wichtig - von Fox/Alpinestars) hole, um mir meine Füsse und Schienbeine zu schützen. ... ich mir eine Mx Hose kaufe, aber hallt. Mir ist bewusst, dass solche nicht gerade gut für die Straße sind, aber sie sehen gut aus und würden mir im Gelände helfen, mich besser bewegen zu können. Habt ihr eine Alternative für mich (außer Leder bzw Lederkombis)? ... ich mir eine Protektorenjacke von Fox zum unten drunter ziehen beschaffe, die mich vor stürzen auf Straße und Gelände schützt (beinhaltet Unterarm-, Ellenbogen-, Schulter-, Brust-, Rücken- und sonstige Protektoren). ... ich mir ein Oberteil hole was einfach nur stylisch Aussieht, wie zB ein Jersey, um im Gelände Spaß zu haben. Dieser soll nicht schützen, dazu habe ich ja die eben genannte Protektorenjacke. ... ich mir für die Straße eine Textil-/Lederjacke kaufe, die mich sicher auf Straßen begleitet. Sie soll hallt vor dem rauen Asphalt schützen. ... ich mir einen Mx-/Supermotohelm besorge, welcher einen (wie jeder andere Helm) schützen soll, jedoch welchen? Habe Fox v1-2, Oneal 7 Series und ... im Kopf. ... ich mir für den Helm eine Brille oder Goggle hole, die mich vor Wind, Sand, der Sonne und Insekten schützt. ... ich dazu noch Handschuhe kaufe, wie zum Beispiel von Fox die Bomber (Fox Bomber), jedoch weiß ich nicht ob diese auf der Handinnenfläche Leder haben oder einfach auf Asphalt durch gehen und der Boden meine Hand aufschirft bzw. einfach weg reist. Sieht ja bei Youtube nicht so angenehm aus.

Was sagt ihr? Bekleidung passend zu Straße und Geläde? Ist/Sind die vorgeschlagende Helme gut?

Danke, danke für eure Unterstützung. M4x

Dies ist meine erste Frage, bitte gebt mir doch kurz am Anfang der Antwort Feedback, was ich vergessen habe oder was ich in Zukunft anders machen soll.

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen der neuen BMW Xchallenge und der Xcountry?

Wieso bringt BMW zwei so ähnliche Motorräder raus? Was ist denn der Unterschied? Was ist besser für die Straße?

...zur Frage

Welche Allwetter Kombi?

Hallo Leute! Ich möchte meine Garderobe verschlanken und suche daher die "Universal-Bekleidung", sprich: eine zweiteilige Leder- oder Textilkombi, die ich sowohl im Sommer als auch im Winter tragen kann (Ganzjahresfahrer). Wichtig: Damenschnitt!

Wer kann mir so eine eierlegende Wollmilchsau empfehlen?

...zur Frage

Wie verhindert man das die Kombihose rutscht?

Seit ich mit einen extra Rückenprotektor unterwegs bin habe ich folgendes Problem. Wenn ich die Hose meines Kombis von der Jacke trenne (Verbindungsreißverschluß) rutscht mir diese fats in die Kniekehle. Hatte vorher immer Hosenträger benutzt, welche jedoch mit dem Rückenprotektor, der auch Träger hat, etwas zu viel des Guten ist. Gürtelschlöaufen sind leider auch nicht vorhanden, hat jemand einen Tipp.

...zur Frage

Verbindungsreißverschluss einfach selber einnähen?

Hey Sportsfreunde,

habe mir vor kurzem eine neue Mopedhose gekauft. Nun soll bald eine dazu passende Lederjacke folgen - vom selben Hersteller. Nun besitzt die Hose leider keinen Verbindungsreißverschluss und die Jacke nur einen kurzen.

Ich würde mir wahrscheinlich einen langen Reißverschluss dazu kaufen, um den dann an beides zu nähen.

Meint ihr, ich könnte das auch einfach selber machen? Eine Nähmaschine habe ich, Nähen kann ich an sich auch und festes Garn kann man ja auch sicher kaufen.

(Hab bei meiner bisherigen Ausrüstung den RV von einem Schneider für 8€ annähen lassen. Sieht für mich ganz normal aus, also keine Spezial-Naht oder so..)

Was meint ihr? :)

Gruß,

Kilian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?