Was ist bei der Suzuki marauder undicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist das eine Scherzfrage? "Ich habe eine Marauder, die ist unten undicht".

1. Inkontinenz --- "Motorhöschen" anziehen.

2. Monatsbinde ankleben.

3. Dichtung kaputo ---- Dichtung erneuern.

4. Wenn Öl alle ----- Öl einfüllen und sehen wo es raus läuft.

5. Flüssigkeit am Ständer ---- kein Kommentar.

Möglichkeit für fortgeschrittene Fachleute:  Öl abwischen, sich an das Motorrad legen und beobachten wo es rausläuft.

Der "große" Fachmann stellt noch fest ob es bei laufendem Motor oder schon ausläuft wenn der Motor aus ist.

Hilfe! ----- Bonny

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uaaaaanl
23.08.2017, 17:29

Ja ich würde ja gerne mehr schreiben, aber es lässt mich ja nicht. Auch Bilder wollte ich hinzufügen 

0

Hier noch ein Bild 

 - (Ölverlust, Suzuki marauder)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bonny2
23.08.2017, 17:49

OK, warst schneller als ich. ---- Sieht nach einer undichten "Ölablassschraube" aus. An den Ständer ist es sicher nur bei der Fahrt gegen gespritzt. Öl unten abwischen, Öl einfüllen, Motor laufen lassen und beobachten.

Hast Du einen Ölverlust? Die Marauder hat eine ÖLbadkupplung, daher ist es kein "reines" Getriebeöl, sondern das Motoröl, das Du als Motoröl einfüllst. Falls es die Ablassschraube ist: Schraube ausdrehen (Behältnis drunter stellen. Es läuft Öl aus). Neue Dichtung drauf und wieder einschrauben. Öl einfüllen und testen ob noch Öl ausläuft. ----

Da wäre die einfachste Lösung. Es kann auch sein, dass das Gehäuse gerissen ist. Dann wird es komplizierter. Auf jeden Fall erst mal das Altöl abwischen und sehen wo es genau her kommt. Viel Glück, dass es "nur" die Ablaufschraube ist. Gruß Bonny 

2

Was möchtest Du wissen?