Was haltet ihr von Motorradgottesdiensten ?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eigentlich bin ich kein Kirchengänger. Aber es kommt schon mal vor, dass ich an den Gottesdiensten teilnehme. Grundsätzlich finde ich die Kombination nicht schlecht. Es bleibt ja jedem selbst überlassen, ob bzw. wann man daran teil nimmt.

Gruss Marion

Ich finde Motorradgottesdienste eine gute Sache. Auf dem Hobel ist man so oft zwischen" kurz vor knapp" wegen der anderen Deppen im Straßenverkehr, die nicht so viel Rücksicht nehmen. Da kann ein bisschen Beten nicht schaden. Ich halte zwar nichts von ständigem Kirchgang, aber das Gemeinschaftgefühl auf dem Motorradgottesdiensten ist schon überwältigend. Bei uns in Klausen ist demnächst wieder Motorradgottesdienst. Die diesjährige Motorradwallfahrt findet am Sonntag, den 27. April statt. Unter dem Motto "Wir und andere miteinander" beginnt um 11.30 Uhr ein Hochamt im Park an der Kirche. Die musikalische Begleitung übernimmt die Band "Big Papa Joe" aus Leipzig. Nach der Messe ist die Motorradsegnung mit anschließendem Korso. Am Vorabend der Motorradwallfahrt wird "Big Papa Joe" ein kleines Konzert in Klausen vor dem Brunnen geben.

ich denke auch das man es eher "motorradtreffen" nennen könnte. den meisten schätze ich geht es mehr um das "miteinander". aber auch das kann ja ein aspekt des gottesdienstes sein. also warum nicht. ich habe noch nie an einem teilgenommen, werde es aber in angriff nehmen.

fahre selber auch gerne zu MoGoDis, von dort finden sich immer gleichgesinnte, die auch in die selbe Richtung dann zurückfahren.

Termine von Motorradgottesdienst findet ihr auf der Seite http://www.motorradgottesdienst.de

bleibt fröhlich und behütet und gute fahrt.

Ich habe Schwierigkeiten damit, wenn unbelebte Materie geweiht, gesegnet oder sonstwie spirituell behandelt wird. Da das nach meiner Wahrnehmung immer öfter Bestandteil der Motorradgottesdienste ist, verzichte ich lieber auf das MoGo-Gemeinschaftserlebnis und behandele Gottesdienste und Motorradfahren getrennt.

Nichts gegen Motorradtreffen und auch nichts gegen Gottesdienste, aber die Kombination gefällt mir nicht sonderlich.

Ich werde dort sichere nicht teilnehmen.

Gar nix weil ich mit Glauben an eine "höhere" Macht absolut nix am Hut hab. Das gehört aber sicher nicht hier her;-))Aber wer will der mag das halt und soll hinfahren, mich juckts nicht.

Guten Abend, schließe mich da voll und ganz an. Meine Favoriten in meinem schönen Frankenland sind der MoGo in Schweinfurt, der auf Burg Feuerstein in der fränkíschen Schweiz und der am Dom in Bamberg.

Was möchtest Du wissen?