Was haltet ihr von AVON Reifen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Besten ist Du probierst es selbst einmal aus. Meist können die aktuellen Reifen mehr als die Fahrer.

Ich probiere lieber selbst als auf Erzählungen anderer aufzubauen.

Allgemein habe ich aber gehört, daß der Avon bei Nässe etwas Aufmerksamkeit fordert... die gebe ich bei Nässe allerdings jedem Reifen. Im Übrigen fahre ich nur bei Nässe wenn es unvermeidlich ist. So gesehen muss jeder selbst wissen was für ihn richtig ist.

Preiswerte Reifen wie z.B. Maxxis habe ich auch ausprobiert und mit großer Freude drauf abgefahren. Jeder Reifen hat Eigenschaften auf die man sich einstellen (können) sollte.

Ich hätte unter dem Strich also keinerlei Hemmungen die Pelle einfach mal auszuprobieren.

hatte mal ein Satz Avon auf meiner Honda drauf im trocknen waren die gut aber bei Nässe wie Schmierseife!

Mein Triumph Mechaniker hat an einer seiner Rennmaschinen (Yamaha YPVS 350) einige Sätze der Avon Sportreifen in 18 Zoll montiert und war trotz des horrenden Preises hellauf begeistert. Das Reifenbild sah aus wie auf einer GP Maschine, bis an die äusserste Kante abgeschmolzen, hat mich stark beindruckt.

Was möchtest Du wissen?