Was haltet ihr vom Bremslichtmodulator von motogadjet?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi, ich finde dieses Geflackere eher als ein Sicherheitsrisiko. Wenn damit fast alle fahren, wird das für die Augen ziemlich anstrengend und der Aufmerksamkeitswert sinkt sicher schnell.

Ich habs verbaut und wills nicht mehr missen ...hab ein seitliches Kennzeichen dran und mit der kleinen LED Technik als RÜLI sieht man eh schon fast nix mehr ...wenn es pulsiert (natürlich nur beim Bremsen) und das kann mann auch noch einstellen in 3 versch. Arten ....ist es auf alle Fälle nicht zu übersehen ....

Finde die Idee ansich gut, es müßte jedoch erst bei sehr hohem Bremsdruck / Vollbremmsung anfangen zu Blinken.

Toterfisch 11.02.2010, 02:18

Bei einer Vollbremsung würde Dir das Rumgeblinke auch nicht mehr helfen.

0

Achtung AUFPASSEN!!! Da wird man für die paar eingeschweissten Elekronikbauteile mit 42 Euro gehörig VERARSCHT!!! Gruß T.J.

Irgendwas (Quelle s. Link) - (Bremslicht, brake light flasher, intermittierend) Bremslichtschaltung mit irgendwas (Quelle s. Link) - (Bremslicht, brake light flasher, intermittierend)
america 10.02.2010, 12:29

Danke für den Tipp :-)

0
Endurist 10.02.2010, 14:55
@america

Hi america (ich kenne deinen Namen leider nicht),

intermittierendes Bremslicht gibt´s ja bei den Ami-bikes (aber auch cars/trucks) schon länger, nennt sich schlicht "motorcycle brake light flasher" und kostet keine 30 $ s. http://tinyurl.com/y8cyxq9 ;-)

Wir fahren öfter´s mit mehreren Maschinen zusammen. Da würde mir das allerdings tierisch auf den Sack gehen wenn mein Vordermann sowas hätte.

Gruß aus Bochum, der T.J.

0

Für mein Fahrrad habe ich dieses Blinken schon länger , als normales Rücklicht,man fällt damit besser auf , doch als folgender Fahrer nervt das ,gerade bei Regen ,,und dann noch abbiegen dann fällt der Blinker kaum noch auf ,,ich brauch sowas nicht ,,

Finde ich persönlich sehr gut.Guter Sicherheitsaspekt.Es nervt wenn ein Autofahrer so dicht auffährt das man fast das Kennzeichen nicht mehr lesen kann.Alles schon passiert. Sicherheit geht vor und für 42,00€ warum nicht?

dallara 16.02.2010, 11:20

Dankeschön für alle Antworten!

0

Für mich sellt sich die Frage, ob der nachfolgende Verkehr das dann noch als Bremslicht begreift. Möglicherweise führt das mehr zur Verunsicherung als zu einer Erhöhung der Sicherheit. Ich brauche soetwas nicht.

Ich lasse beim Bremsen kurz den Bremshebel/das Bremspedal los, damit der nachfolgende Verkehrsteilnehmer einen zusätzlichen Impuls wahrnimmt und das "Dauerbremslicht" nicht mit dem Rücklicht verwechselt. Außerdem ist mein Bremslichtschalter sehr knapp eingestellt, damit das Licht schon angeht, bevor die eigentliche Bremswirkung einsetzt.

Bei Notbremsungen hat man natürlich keine Zeit für so eine Technik.

Also brauche ich so einen total überteuerten und überflüssigen "Modulator" definitiv NICHT.

VG

Rainer

Was möchtest Du wissen?