Was genau macht eine Anti-Hopping Kupplung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin, die Anti-Hopping-Kupplung hat die Aufgabe die unterschiedliche Drehzahl beim Herunterschalten zwischen dem Antriebsritzel und dem angetriebenen Rad ( in der Regel ist dies beim Motorrad das Hinterrad) auszugleichen.Die gleiche Funktion der Drehzahlanpassung erreicht man auch über Zwischengas.

Die Anti-Hopping Kupplung verringert das Bremsmoment des Motors im Schiebebetrieb. Das ist deshalb beim Motorrad wichtig, weil beim starken Bremsen das Hinterrad entlasten wird (dynamische Radlastverteilung), wenn man jetzt noch gleichzeitig zurückschaltet, wird das Bremsmoment so stark, dass das Hinterrad anfängt zu stempeln (kurzes stotterndes Blockieren) dadurch verliert man Stabilität. Ist vor allem bei sportlichen leistungs- und hubraumstarken Bikes sinnvoll.

Was möchtest Du wissen?