Was genau ist Kontaktkorrosion?

1 Antwort

Kontaktkorrosion kann auftreten, wenn unterschiedlich edle Metalle in engem Kontakt sind. Beispiel: Schraube aus Kupfer in einem Aluminiumblech in feuchter Umgebung; Edelstahlblech mit Stahlblech verschraubt. Das edle Metall fördert dann die Korrosion im unedlen Metall durch Kontaktkorrosion, da die beiden Metalle als Anode und Kathode wirken und daher ein schwacher Strom fließt. Voraussetzung für diesen Prozess ist ein korrosives Medium zwischen den beiden Metallen, etwa Wasser oder Seewasser. Es kann aber schon die normale Luftfeuchtigkeit ausreichen. Bei kleinen Teilen (wie Schrauben) tritt das Phänomen kaum auf; es lässt sich durch isolierende Trennmittel wie Fett weiter eingrenzen.

Kontaktkorrosion kann auftreten, wenn unterschiedlich "edle" Metalle in engem Kontakt sind und Feuchtigkeit dazu kommt. Beispiel: Schraube mit Kupferdichtring in einer Aluminiumölwanne. Dabei wird as unedlere Metall (im Beispiel Alu) angegriffen.

Moin,wie immer gut beantwortet von Frank.Kleiner Tipp,die Verwendung von Keramikpaste kann diesen Effekt verhindern.

0

Was möchtest Du wissen?