Was genau bedeutet eigentlich "über Königswellen angetriebene Nockenwellen?

1 Antwort

Schau dir mal meinen Kurz-Film an (mit Ton), da siehst du die Kegelräder der Königswelle arbeiten und das Öl flutschen. Damals leider noch ohne Conti Rohre daher der zivilisierte Sound. http://www.youtube.com/watch?v=W2V37TM1Ads gruss aus Bevel-heaven ;-)

Klasse!

0

Wenn man nicht regelmässig die Ventile einstellen lässt, kommt es dann zu Torsionsschwingungen ?

Was sollen denn das dann für Schwingungen sein ? Betrifft das dann die Nockenwelle oder was wird damit gemeint ?

...zur Frage

Vorteil Königswelle zu Zahnrädern/Riemen/Kette?

Ich lese des Öfteren von legendären Königswellen-Ducatis, Kawa hat mit der W650 (das wäre eine schöne Zweitmaschine ...) eine noch aktuelle Königswellenmaschine, soweit ich weiß. Wie die Welle funktioniert bzw. ihre Aufgabe kenn ich ganz grob, aber was ist denn eigentlich der Vorteil von Königswellen gegenüber anderen Ventiltriebsarten mit Kette, Zahnrädern etc? Danke euch für eine einfache Erklärung :)

Salve, Buella

...zur Frage

Was bedeutet das Symbol der Hells Angels auf deren Kutten ?

Was sagt dieses Symbol denn genau aus ?

...zur Frage

Wieso sind scharfe Nockenwellen schlecht für den Motor ?

Hallo Leute ! Ich habe kürzlich gelesen, dass sog. scharfe Nockenwellen schädlich für den ganzen Motor sein sollen. Angeblich durch ihren breiten Plateaubereich und ihren großen Anstieg an den Seiten. Liegt es wirklich daran ? Ich erkenne keinen Zusammenhang, was bezüglich des Verschleißes an "normalen" Nocken anders sein soll .. Kann mich jemand aufklären ? Danke ! Gruß, Cebele

...zur Frage

Stimmt es, dass die Kurbelwelle mit doppelter Drehzahl im Vergleich zu Nockenwelle umläuft ?

Ist dass dann über die Steuerzeiten zu regeln oder hab ich das was falsch verstanden ?

...zur Frage

Sachs XTC 125 2-Takt was ist Kaputt?

Hey Community,

meine Frage und Problem besteht darin, dass mein Motorrad komische Geräusche aufeinmal macht. Angefangen hat es bei der nach Hause fahrt wo ich Nachts unterwegs war. Zu den Symptomen: Geräusche sind ziemlich laut bzw. steigernd mit der Geschwindigkeit und dazu kommt das bei dem 1. und 2. Gang mit gezogener Kupplung (eher selten) das Vorderrad aufeinmal anfängt ein bisschen zu blockieren (Das merkt man da das Motorrad ein bisschen nach Vorne runter gedrückt wird). Jedoch ist es aber auch so das es bei einem Neustart einfach weg ist wenn es ca. 1 Tag gestanden ist und nach 200m ca wieder auftaucht. Anfänglich beginnt es mit einem Art Schleifen was ab und zu wieder weg geht aber mit der Zeit einfach da ist und mal lauter oder leiser wird.. (vielleicht auch nur Einbildung). Zu guter letzt beim Schieben kommt das Geräusch auch vor.

Motorrad: Sachs XTC 125 2-Takt Bj. 2000

Hoffe ihr könnt mir sagen was es ist...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?