Was gegen schleichenden Luftverlust im Hinterreifen tun?

2 Antworten

Bisher habe ich es immer wie folgt gemacht: Dazu sind zwei Mann /Frau erforderlich. Am einfachsten ist es mit einem Mittelständer. Sonst über den Seitenständer abkippen und unter dem Rad eine flache Schüssel mit Seifenwasser (Spüli) schieben. Das Bike wieder absenken. Das Rad taucht in das Seifenwasser ein. Dort bilden sich kleine Bläschen. Durch das Spüliwasser bleiben die Bläschen länger erhalten und man kann, wenn eine undichte Stelle gefunden wurde, diese besser lokalisieren. Das Rad immer ein Stück drehen. Der Vorteil: Die Felge verdreckt auch nicht und es bilden sich keine Wasserflecken. Gruß Bonny

51

Ergänzung: Damit überprüft Du nicht nur den Reifen und das Ventil, sondern auch gleich die Felge mit. Rundumcheck in wenigen Minuten. Gruß Bonny

0

Hallo,

das Ventil kannst du ja mit dem klassischen Spucketest überprüfen. Du weißt schon - wenn es blubert ist es schlecht. :-)

Außerdem überprüfe mal die komplette Lauffläche nach eingedrungenen Fremdkörpern. Muss ja nicht immer n ganzer Nagel sein, sondern kann auch ein kleiner Splitter o.ä. sein.

Der wohl beste Test ist das Wasserbad. Dafür musst du halt das ganze Rad ausbauen (oder du suchst dir ein Gefäß, wo du das montierte Hinterrad reinbekommst). Einfach ins Wasser schmeißen und schauen wo es blubert.

25

Ja, genau.

Rein ins Schwimmbad mit der Karre!

0

Motorradreifen nach Werkstattaufenthalt undicht?

Hab ein kleines Problem mit meiner Yamaha YZF R125, die war wegen ausfallenden boardinstrumenten in der Werkstatt. Jetzt hab ich sie wieder bekommen und seit dem verliert sie in 3 Tagen locker 2 bar. War auch dort, am Reifen wurde nichts gefunden, jetzt haben die mir einen Schlauch rein gepackt und ich durfte 55€ zahlen. Ist das nicht eigentlich ein Garantiefall? Denn äußerlich waren keine Schäden am Reifen, also ich bin nirgends durch gefahren... Hab das Moped im August 2015 gekauft, also ist nicht sehr alt, und hab etwa 4000 km drauf.

...zur Frage

Wo bekommt man richtig gute Ventilkappen her - damit der Reifen nicht mehr so viel Luft verliert?

...zur Frage

Schaden durch Vollbemsung möglich?

Hallo liebe Leute :-)

Mir kam vor Kurzem ein Thema unter, was mir ein bisschen zu Grübeln gegeben hat und ich bin bis jetzt zu keiner wirklichen Antwort gekommen, vielleicht hat hier jemand kurzen Rat für mich (ist eine reine Wissensfrage).

Mein Automechaniker meinte letztens, dass ein Autoreifen bei einer Vollbremsung (u.U. mit blockierendem Rad) einen Schaden abbekommen kann, der zu unrundem Lauf führt. Ich habe es so verstanden, dass die Struktur des Reifenaufbaus durch die hohe Punktbelastung irgendwie einen abbekommt und dann nicht mehr gleichmäßig ist.

Ist so etwas auch bei einem Motorrad möglich? Oder tritt dieses Problem durch die geringeren Massen, die einwirken, nicht auf?

Anstoß war, dass man die Geschichte mit der Gefahrenbremsung schon zu Beginn der Führerscheinausbildung übt und diese wohl auch in privaten oder öffentlichen Sicherheitstrainings ein beliebtes Thema ist. Zumindest bei meinen ersten Gefahrenbremsungen (zur Übung) blockierte auch schon mal das Hinterrad mangels Feingefühl in der Hand ;-)

danke schonmal und lasst euch vom Sturm nicht wegpusten :-(

...zur Frage

Reifen verliert ständig Luft - woran kanns liegen?

ist kein loch oder riss zu sehen, das ventil scheint auch dicht zu sein.. hat jemand ne idee?

...zur Frage

Helium in den Reifen besser als Luft ?

Guten Abend !

Heute war ich bei einem Freund von mir auf der Arbeit. Er macht eine Ausbildung bei A.T.U., und ich musste sowieso was für meinen Dad holen ! Also konnte ich die Gelegenheit nutzen, und meinen Bekannten den Luftdruck schnell überprüfen zu lassen ;) Er hat mich dann gefragt, ob ich eine Heliumfüllung statt normaler Luft haben möchte. Hätte 3 € gekostet. Er meinte, das Helium entweiche weniger schnell als herkömmliche Luft, man müsse ergo seltener prüfen etc. Stimmt das ? Ist Helium als Reifenfüllung besser als Luft ? Schwört hier jemand darauf oder gibt es auch Nachteile ? Danke euch schon mal !

Gruß, Caro

...zur Frage

Ist ein Reifen mit schleichendem Luftverlust nicht zu retten?

Hatte vor einiger Zeit schon mal berichtet, dass mein Vorderreifen konstant Luft verliert (http://www.motorradfrage.net/frage/mein-vorderreifen-verliert-1-bar-innerhalb-von-3-wochen-ist-das-gefaehrlich). Konnte auch mit den Tipps keine undichte Stelle finden. Bevor ich jetzt den eigentlich guten Reifen wechsele, gibt es noch einen finalen Trick? Cen Reifen etwas in der Felge verschieben oder so? PS: Ja, es ist ein schlauchloser Reifen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?