Was für eine Versicherungsart habt ihr für euer Bike abgeschlossen?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 31 ABSTIMMUNGEN

Teilkasko (mit...) 51%
Lediglich Haftpflicht (mit...) 22%
Vollkasko (mit...) 19%
Andere 6%

23 Antworten

Teilkasko (mit...)

TK mit geringem wenn überhaupt Selbstbehalt, habe die neue Polizze noch nicht bekommen, Schutzbrief für Panne, Unfall,Krankheit, so ein rundum Sorglospaket für ca. 250€ Jahresprämie. Bin perfekt Versichert weil mein Kumpel in einer Führungsposition bei der Versicherung ist. Habe noch eine grosse Rechtsschutzversicherung die fast alle Bereiche des Lebens abdeckt bei einem anderen Unternehmen, falls ich mal meine eigene Versicherung verklagen muss.

marcb90 06.05.2009, 23:10

Gut dass du das mit "Eigener Versicherung verklagen" erwähnt hast. werde mir deshalb bei einer anderen Versicherung ein Angebot anfordern. Man weiss ja nie, heute kann man keiner Versicherung oder Bank vertrauen ;)

0
Lediglich Haftpflicht (mit...)

Da mein Youngtimer noch nicht ganz 30 ist, nimmt die Oldtimerversicherung ihn nicht in die Teilkasko, bzw Haftpflicht auf, und die normale sagt Teilkasko ab 10 Jahren nein danke!

Jayjay12 24.09.2012, 15:57

Hallo Klaus,

lese gerade eure Kommentare...

Welche Versicherung hast Du denn abgeschlossen? Frage bloss, weil ich damit noch nie Probleme hatte.....Mopeds sind od. waren alle älter, ein T3 und manche der früheren Kisten auch.

Mit Gruss an Dich - jj

0
Vollkasko (mit...)

300 Euro SB, kostet mich die Saison (April-Okt) 300 Euro Prämie(bei 78 PS und Stufe 0). Das ist sehr beruhigend und es mir wert, mein Bike ist neu und hat 6500 Euros gekostet, außerdem bin ich Anfänger.

Andere

Haftpflicht (nicht gebraucht), TK (gebraucht nach Diebstahl), Rechtsschutz (gebraucht wegen Klage gegen Vorbesitzer), Transportversicherung für die Urlaubstransporte auf dem Anhänger.

Teilkasko (mit...)

150 € SB. Ich weiß auch nicht, aber irgendwie ist mein Typ Motorrad bei Dieben sehr beliebt - einem Forumsmitglied wurde schon die dritte (!!) Maschine meines Typs geklaut, außerdem sind bereits einige weitere Fälle von Diebstahl sowohl der SuMo-Version als auch der Enduro bekannt. Immerhin zahlt die Teilkasko wenigstens den Zeitwert.

Vollkasko (mit...)

mit ca. 350 euro Selbstbehalt. Jahresprämie etwa 1200 euro. Zusätze: Zubehör am Bike mitversichert, deckung für mitgeführte Gegenstände. Denke auch über Rechtsschutz nach. Habe zum Glück noch nie davon gebrauch machen müssen.

Endurist 06.05.2009, 23:03

Da biste dann ja schnell bei deiner Riesen-Prämie beim (sinkenden) Zeitwert deiner GSX-R600K8! ;-) Gruß T.J.

0
marcb90 06.05.2009, 23:14
@Endurist

Man hat mir erklärt, dass die Prämie immer weiter sinkt. Es ist schon ziemlich teuer, aber wenn ich keine VK hätte und einen Unfall bauen würde, könnte ich mir kein neues Bike leisten! Von diesem Aspekt her gesehen lohnt es sich für mich, das Bike während den nächsten 4-5 Jahren VK zu versichern :). Vergiss nicht:
Sportler+Unfall (auch kleiner)=Schrottplatz!

0
Endurist 06.05.2009, 23:33
@marcb90

Ja so ist das wenn man jung ein Neufz. fahren will. Ich habe mir mit 18 Jahren eine gebrauchte Yamaha XT250 gekauft und konnte die, die Versicherung, die Kfz-Steuer, den Sprit, Reifen, Verschleißteile und alles was anfiel einfach BAR bezahlen!!! ;-) Gruß T.J.

0
marcb90 06.05.2009, 23:40
@Endurist

Macht halt einfach spass! Versicherung, Steuer und Spritt gehen noch, aber will gar nicht wissen was los ist, wenn mal was kaputt geht oder ein Reifen beschädigt wird! Als ich mich für eine GSX-R entschied wusste ich nicht, dass Supersportler schnell mal kaputt gehen! Bereuen tuh ich sie nicht, ist ja ein hervorragendes Bike, und laut Besitzern ein Zuverlässiges zugleich! Früher oder später werde ich wohl den Selbstbehalt in der Versicherung erhöhen müssen und etwas weniger fahren, um die Betriebskosten zu senken!! Hätte mir eigentlich wirklich überlegen sollen eine Enduro zu kaufen, denn mit meinen 1.95m kann ich mich nur noch knapp auf die Gixxer quetschen :)

0
Endurist 06.05.2009, 23:56
@marcb90

Tja über Betriebskosten muss man auch nachdenken. Bei meiner Transalp kostet z.B. ein Heidenau K60 Reifensatz 110 €, hält 15 Tkm hinten und 25 Tkm vorne, der 18 Liter Tank reicht für 400 Km Reichweite und ein 130 € DID Kettensatz hält 45 Tkm! :-) Wie sieht denn da die Statistik bei dir aus? Gruß T.J.

0
marcb90 07.05.2009, 00:13
@Endurist

Laut Händler kostet ein Satz Bridgestone BT Reifen inkl. Montage ca. 600 euro (?? weshalb soviel?) etwa 20tkm, 230 Euro alle 6000 km für den Service, 17 Liter Tank für 19 Euro reicht gerade mal für 250 km weil die Maschine wegen der Drosselung soviel Sprit braucht, Kettensatz noch 270 Euro... Die genauen Intervalle weiss ich nicht, da alles noch relativ neu ist. Bin seit anfangs Januar 5000 km gefahren. Die angegebenen Kosten beziehen sich auf Originalteile. Dazu kommen Pflegemittel und die Grundausrüstund (Textilkombi, Montageständer, Schraubenschlüssen, Stiefel, Helm...) Andererseits wäre es eine Geldverschwendung weniger zu Fahren, denn Zeitwert und Versicherung laufen ja trotzdem weiter, auch wenn ich nicht fahre. Wie weit fährst du total/Jahr? Gruss marc

0
Endurist 07.05.2009, 00:24
@marcb90

Also die Transalp habe ich in 9 3/4 Jahren 175 TKm weit gefahren. Also wird´s ein Schnitt von ca. 18.000 Km/Jahr werden. Mein Tipp: baue die Reifen selber ein und aus, das ist leicht und spart Geld. Meinen letzten Reifen habe ich günstig bei www.reifen-vor-ort.de gekauft und der örtliche Vertriebshändler tauscht, wuchtet und entsorgt den Mantel für´n 10er pro Rad. L.z.G. der T.J.

0
marcb90 07.05.2009, 00:38
@Endurist

Ich hab mir selbst gesagt, ich darf höchstens 12'000 fahren. Wird wohl aber nicht eingehalten. Problem bei mir ist, dass ich keine Garage habe, wo ich solche Sachen selber machen kann. Die Zürcher Altstadt ist generell für Biker ein ungünstiger Standpunkt. Auch wenn ich kleine Arbeiten wie Kette reinigen mache, muss ich dies vorsichtig bei dämmerung auf öffentlichem Grund machen. Hätte ich eine Garage oder Werkstatt, wo ich solche sachen in Ruhe anpacken könnte, würde ich schon versuchen Service selber zu machen... Aber wenn alle 10 sekunden eine alte Dame vorbeiläuft und ein böses Gesicht macht, kann ich sowas wirklich nicht machen! Grüsse Marc

0
Endurist 07.05.2009, 06:17
@marcb90

Hi Marc, Rad Ein- und Ausbau kannste auch direkt auf dem Grundstück vom Reifenhändler selbst machen. Einfach den (Kreuz)-Wagenheber aus dem PkW mitnehmen (besorgen). Damit kriegste vor oder hinter dem Seitenständer passend angesetzt jeweils ein Rad vom Boden. Während der Monteur dann den Mantel wechselt und wuchtet kann man gut andere Servicearbeiten am eigenen Motorrad vornehmen. Gruß aus Bochum, der T.J.

0
Vollkasko (mit...)

diese Versicherungsart habe ich gewählt da sich um ein Neufahrzeug handelt ( 500 Eur Selbstbahalt )

Teilkasko (mit...)

Mir würde das Herz ihn die Hose fallen wenn Heim will und mein Bike weg ist,und keine Versicherung dafür habe. Bis jetzt zum Glück noch nicht passiert,aber wer weiß was mit der Witrschaftskrise noch alles kommt.

Lediglich Haftpflicht (mit...)

Da mein Bike nicht so viel Wert hat (ca 3500€), finde ich eine Kaskoversicherung zu teuer. Habe ansonsten keine weitere Versicherung.

Lediglich Haftpflicht (mit...)

Die Husky kommt nur auf 20,44 € Haftpflicht, die Transalp hat dazu TK mit 150 € SB und kommt auf 98,20 € im Jahr. Gruß T.J.

marcb90 06.05.2009, 23:15

Die 22.44 sind aber wirklich günstig! Wie alt ist die Husky denn?

0
Endurist 06.05.2009, 23:23
@marcb90

Die Husky ist Bj. 87, die 10 kW im Brief sind allerdings geschummelt, wie bei fast allen Hard-Enduros wegen den Geräuschvorschriften! ;-) Gruß T.J.

0
marcb90 06.05.2009, 23:29
@Endurist

Hätte mir überlegen sollen, ein uraltes Moped zu kaufen. Ehrlich, die GSX-R ist im Unterhalt nicht gerade billig!

0
Teilkasko (mit...)

150 Euro SB, da das Mopped nicht wirklich mehr neu ist. Bisher hatte ich zum Glück noch keine Versicherungsfälle damit.

Teilkasko (mit...)

TK plus 150, das muss reichen. Gruss Carsten

Teilkasko (mit...)

150euro sb denke aber auch über vollkasko nach.was ist wenn ich mein bike schrote?

marcb90 06.05.2009, 22:38

Dann ist nicht gut :)

0
Teilkasko (mit...)

a) BMW....TK mit 150,- € SB müssen reichen. Die Vollkaskovers. liegt prämienmäßig bei dieser BMW einfach jenseits meiner Akzeptanz.

1200RT 07.05.2009, 12:52

prüf mal die Preise bei der Victoria

0
Andere

Haftpflicht, Teilkasko ohne SB, Verkehrsservice, Rechtsschutz für alle meine Fahrzeuge und Fahrer. Ohne Rechtsschutz kostet der Spaß keine 8,- € im Monat... (83 PS)

Die Frage hatten wir übrigens auch schon....

antbel 07.05.2009, 08:54

Ach ja, und im Urlaub eine Transportversicherung für den Transport der Bikes auf dem Anhänger.

0
antbel 07.05.2009, 08:55
@antbel

Sorry, wieso ist der Kommentar denn hier gelandet??

Gruß

antbel

0
Teilkasko (mit...)

mit 150€ SB!! Vollkasko kann man ja kaum bezahlen!!

marcb90 07.05.2009, 16:11

Sind die in Deutschland denn so teuer?

0
Vollkasko (mit...)

VK 1.000 SB, TK 150 SB, Haft 100Mio pauschal, incl. Schutzbrief, incl. Helm/Kleidungsversicherung bis 2.000€, Beitragssatz 35%, Tarifgebiet N kosten p.a. 578€. MfG aus Hamburg 1200RT

marcb90 07.05.2009, 16:11

Doch noch jemand mit VK :)

0
Vollkasko (mit...)

keine Ahnung :-) muss ich mal prüfen - gut das du frägst!

marcb90 07.05.2009, 16:12

Das klingt gar nicht gut :). Du solltest mal überprüfen, für was genau du bezahlst!

0
shredder 07.05.2009, 16:23
@marcb90

Wollte unbedingt das Moped haben und hätte da alles unterschrieben... :-)

0
Teilkasko (mit...)

Honda hat Vollkasko mit 500 SB

Ebbi50 06.05.2009, 22:52

.... ist irgendwie irretierend. Das System scheint für einen und denselben User keine zwei unterschiedlichen Stimmen zuzulassen. Einmal Teilkasko gewählt, immer Teilkasko gewählt. Man sollte nur ein Mopped haben.....

0
Teilkasko (mit...)

150 €uro SB weil mir schon mal mein Mopped aus dem Garten geklaut wurde.

marcb90 06.05.2009, 23:41

Oh oh, hört sich nicht gut an! wie konnte das denn passieren?

0
The1and0nly 07.05.2009, 11:27
@marcb90

Abends heim gekommen und vorm Haus abgestellt. Wollte am nächsten Morgen nochmal fahren. Was dann ausgefallen ist ;)

P.S. Eine Freundin hat Sie in unserer Kreisstadt in einer Seitenstrasse endeckt und mich angerufen. Darauf habe ich die Polizei angerufen und bin gleich los. Sie stand auch mit aufgebrochenen Schlösser (und Sturzschäden, sie hat sich wohl gut gewehrt ;) in der besagten Strasse. Die Diebe hat man nie erwischt. Der Schaden wurde von der Teilkasko ersetzt (ich hatte die Honda XR aber schon durch die TT ersetzt). Daher habe ich die XR wieder flott gemacht (neue Schlösser) und einem Freund geschenkt ;)

0

Was möchtest Du wissen?