was für eine 125ccm maschine ?

3 Antworten

Wenn du auf 4-Takter stehst - die klingen besser als 2-Takter - empfehle ich die MZ 125 SX. Ein sehr großes Motorrad, klingt wirklich genial. Und es ist das einzig erhältliche 4-Takt-Motorrad für den A1 das die vollen erlaubten 15 PS ausnützt. Mein Sohn hatte die Maschine, und war sehr zufrieden. Damit hatten wir in 4 Tagen eine 3200 km Tour gemacht. Gebraucht findest du sie schon für 1500,- €. Neu ist sowieso nicht anzuraten, denn du wirst dich ganz bestimmt auch ein paar mal hinlegen damit.

danke für die antwort, problem ist nur das ich leider auf große und hohe motorräder verzichten muss mit meiner geringen körpergröße :( oder wie sieht es aus mit tieferlegen ? kann man das ohne weiteres ?

0
@salimz

Es gibt die MZ 125 SM noch, die ist mit der SX identisch, hat aber kleinere Räder, und ist insgesamt tiefer. Bild weiter unten:

0

Hallo.

Solche Fragen kommen hier immer wieder. Guckst Du "Suche", kommt z.B. http://www.motorradfrage.net/frage/125ccm-enduro-oder-sportler

Eine Enduro sieht super aus, ist vielfach einsetzbar - Du kannst eben auch mal im Gelände "erdferkeln", das macht Spaß!! Die Fahrdynamik ist halt eine ganz andere, als bei einer Cagiva Mito o.ä. (zwinker).

Enduro ist empfehlenswert, schau' Dich nach einer Gebrauchten um. Wie schon erwähnt, ist dann ein Kratzer oder zwei (mehr) nicht soo schlimm. Technisch einwandfrei sollte die Mopete halt sein.

Viel Spaß.

schau dich bei den händlern um und für den anfang reicht auch erst was gut gebrauchtest ,weil man sich nicht so ärgert falls man mal ein fehler macht un die maschiene schrammen oder schlimmeres bekommt

Was möchtest Du wissen?