Was droht, wenn man (wie Rossi) relativ kurz nach einem Beinbruch wieder fährt und stürzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vermutlich wurde der Bruch ja genagelt und solange die Nägel oder Schrauben noch drin sind, ist diese Stelle weniger bruchgefährdet als jede andere.

Wie bei Neukirchner kann ein erneuter Sturz ihm den Schneid rauben, auch weil er mit mehr Angst fallen wird und weniger beweglich dabi ist.

Wahnsinn, in 21 Min. 12 Fragen beantwortet, das ist Höchstleistung.

Hoffentlich leidet da die Qualität nicht.

0

Auch Rossi ist kein Übermensch,schmeist er sein Moped nochmal weg,wird wieder was zu Bruch gehen...so einfach.

suche visier für AVG Helm

Hallo hab mir 2003 einen Helm vom Hersteller AVG gekauft ,daß Problem ist der Helm ist noch in einem sehr guten zustand nur das Visier ist mir weggefallen jetzt gibt es diese nicht mehr zu kaufen weiß jemand einen Rat.der helm ist ein rossi nachmachung kenetic oder so .Danke

...zur Frage

Muss man einen Helm wegwerfen wenn er einmal runtergefallen ist?

...zur Frage

Moto GP Antihopping Kupplung?

Moin,

ich habe mal wieder ne Frage. Gucke mir gerade Motorradrennen an. Da ist mir aufgefallen, dass man nicht gleichzeitig Bremsen und Zwischengas geben kann (ich jedenfalls nicht). Nun meine Frage, gibt es dort irgendeine Technik bzw. einen Trick wie bei Rossi und Co. nicht das Hinterrad anfängt zu stempeln oder haben die eine Antihopping Kupplung verbaut? Denn die fahren ja nicht gerade zimperlich und werden kaum die Zeit haben erst einmal auf die passende Geschwindigkeit zu kommen, Zwischengas zu geben und erst dann zu bremsen.

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Darf man einen Sturzhelm nach einem Sturz weiter verwenden?

Ich hatte zum Ende der letzten Saison einen Sturz und bin dabei auch auf dem Helm gefallen. Der Helm hat sichtbare Kratzer aber keine Risse. Was soll ich tun? Weiterfahren oder neuen Kaufen?

...zur Frage

Ich mache gerade den Schein und habe Probleme beim Bremsen!!! Gibts da irgendwelche Tricks?

Hallo Community,

Ich habe ein Problem, ich lerne gerade das Motorradfahren und habe mich in meiner 2. Fahrstunde gleich mal langgemacht ^^ Ich sollte eine Gefahrenbremsung aus ca. 20 kmh machen und habe leider beim Betätigen der Vorderradbremse unkontrolliert Gas gegeben, mich erschrocken, und wie sollte es anders sein, Kupllung und Bremse losgelassen. Nun passiert es ymich immer wieder, ich gebe immer Gas beim bremsen... sind meine Hände zu klein? Oder hab ich einfach ein "motorisches Problem"? Gibs da ne Übung oder nen Trik wie man das vermeiden kann?

Danke schonmal für die Antworten ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?