Was brint es, das Blech über den Bremsbelägen bei einer Scheibenbremse zu entfernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Generell gilt: Guck nicht was andere fürn Mist machen sonder schau nach wies original sein soll! Kühlung hin - klappern her. diese verkappten "Tuning-Spezialisten" wissen manchmal auch nicht was sie tuen.

Nur soviel - baust Du nen Unfall und das Motorrad wird sichergestellt und der Gutachter findet eine manipulierte Bremse, dann hast Du die Probleme an der backe und nicht die Leute bei denen Du was abgeguckt hast!!

Was nicht heißt, dass es keinen Bremsen gibt die bauartbedingt dort keine Bleche haben. Sind die Haltesplinte anders gesichert oder selbstklemment hat der Hersteller wohl auch keine Bleche eingebaut.

Am besten die Finger davon - denn es ist Dein Leben was an der Bremse hängt!

Weiterhin unfallfreie Fahrt

Ich hab mal ein Bild gefunden. http://www.pps.co.at/handel/kaefer/katalog/bremse2-Dateien/0204037-0.jpg wenn Du das kreuzförmige Blech meinst, das ist wie endurist schon gesagt hat, ein Sicherungsblech das die Stifte auf Spannung hält und sie gegen axiales Verschieben sichern soll.

Naja, ich wollte ja eigentlich wissen, warum Leute die wegmachen und warum es die überhaupt gibt, wenn es auch ohne gibt. Das axiale Verschieben scheint ja nicht schlimm zu sein, die Bremsleistung lässt bei den Kollegen nicht nach.

0
@Catherine

Die Bremsleistung lässt nicht nach. Die Bremsbeläge sind ohne Kreuzfeder etwas leichtgängiger im Bremssattel und die Kühlung soll sich verbessern.(Bremsbeläge könnnen ohne federn auch bei nichtbetätigter Bremse klappern).

0

In deinen Tags benutzt du schon das richtige Wort und hast deine Frage damit schon selbst beantwortet: Ja das sind Sicherungsbleche und die sind Sicherheitsrelevant!!

Also nicht jeden Sch..ss nachmachen. :-)

Was möchtest Du wissen?