Was bestimmt wie viel PS ein Motorrad hat?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grob gesagt: Hubraum, Kompressionsverhältnis, Drehzahl (auch Maximal-Drehzahl), Ventilöffnungszeiten (welche , ebenso wie das Verhältnis von Bohrung/Hub, die Charakteristik des Motors beeinflussen). Eventuell vorhandener Turbolader. 

"kleinere" Massnahmen, die die Leistung beeinflussen:

Gemischoptimierung, Anpassung an die jeweilige Drehzahl bzw. Gasstellung. Abstimmung von Auspuffsystemen, Abstimmung auf die jeweiligen Auspuffanlagen (+Katalysator) und umgekehrt, Regulierung des Zündzeitpunkts. Verbesserte Verwirbelung des Benzin/Luftgemischs durch z.B. 4 statt 2 Ventile pro Zylinder. Anzahl Zylinder im Verhältnis zum Hubraum, zuviel Hubraum pro Zylinder reduziert den Wirkungsgrad, mehr Zylinder steigern zwar die Leistung, erhöhen aber auch das Gewicht und die im Motor zu bewegende Masse, was die "Spritzigkeit" (Beschleunigung) reduziert, aber die Leistung (Endgeschwindigkeit) erhöht. Kühlung, die den Motor in einem bestimmten, optimalen Temperaturfenster hält. Verwendete Materialien.

Das alles mal so aus dem hohlen Bauch raus. Die Liste von kleinen Einzelheiten ist endlos. Ist aber ein interessantes Thema, die meisten neuen Ideen (obwohl, eigentlich so ziemlich alle) kommen aus dem Rennsport und landen dann irgendwann mal in Serienfahrzeugen. Soviel zu dem Argument "Rennsport ist sinnlos".

In der Regel deine Führerscheinklasse in kombi mit deinem Geldbeutel.

Beispiel: Klasse A und grosser Geldbeutel

 - (Motorrad, Leistung, PS)

Wieviel PS sind mit einer Auspuffanlage wirklich rauszuholen?

bie passender abstimmung natürlich?

...zur Frage

Wie viel PS braucht ein Bike für die Stadt und Landstraße wirklich?

Der Leistungswahn der letzten Jahre macht mich ziemlich ratlos, selbst auf der Landstraße rufe ich meistens nicht mehr als 2/3 der zur Verfügung stehend Leistung ab. Wie viel PS braucht man realistischerweise in der Stadt und auf der Landstraße, um mit Freude fahren zu können?

...zur Frage

Ich möchte mein Motorrad drosseln und zwar mit einer Gaswegbegrenzung aber welche art von Leistungen drosseln diese ( also auf wie viel Kw bzw PS )?

Ich habe mir gestern eine Ninja 600 J gekauft und ich habe mich bereits belesen aber es heisst immer : 35 KW drossel also 33 PS ! Ich will auf 80 oder 99 PS drosseln, ist Gaswegbegrenzung da Flexibler mit der Einstellung als andere oder was würdet ihr mir Empfehlen ?

(.....)

Mfg

...zur Frage

PS gleich PS-Stärke?

Irgendwie habe ich im Physikunterricht nicht aufgepasst. Auch aus den Erklärungen in Büchern und im Internet bin ich nicht schlauer geworden. Da werden nur Formeln aufgeführt, aber ich kann mir es nicht vorstellen, dass ich mit einem 100 PS starkem Motorrad 99 Pferde, ich muss ja etwas stärker sein, Pferde beim Tauziehen wegziehen kann. Die Reifenhaftung schließe ich mal aus. Einfacher: Ein 100 PS Motor auf ein Gestell, der treibt eine Winde an und man kann dann 99 Pferde wegziehen? Die Frage ist wirklich ernst gemeint. Gruß Bonny

...zur Frage

Leistungsausbeute bei 2takt und 4-takt motoren

Hallo

Ich interessiere mich gerade sehr für das 2-takt prinzip. Da ein 2-takter ja keinen "Leerhub" hat und bei jeder Verbrennung zündet müsste er ja theoretisch bei gleichem Hubraum die doppelte Leistung als ein 4-takter haben, da dieser ja bei jeder 2 umdrehung zündet. Nehmen wir mal die neue ktm 1290 super duke. Sie soll mit ihrem 1200ccm-zwei-zylinder 180 Ps haben. Das wären dann pro zylinder 90 Ps auf 600 ccm. der 2- takter aus einer honda cr 500 hat um die 60 Ps. Und genau hier liegt das Probelm. Die Honda hat mit ihrem 500er 2 takt motor 60 PS. Die neue Ktm 500 exc mit ihrem 4-takter hat ungefähr die gleiche Leistung. Aber eigentlich müsste die 500er 2 takt ja viel mehr Leistung als der 4-takter haben. Liegt diese "Leistungsgleichheit" daran das es schon lang keine 500er 2-takt motoren entwicklung gab oder liege ich komplett falsch?

Ich hoffe das ich meine Frage verständlich ausgedrückt habe und würde mich über Antworten freuen.

Gruß

Thunderman

PS: es soll nix heißen das ich als bsp. nur ktm und honda genommen habe ;D

...zur Frage

Wozu soviel PS ?

Ich fahre eine GSX-R 1000 K7 mit 185 PS. Ihr werdet euch fragen - was will der denn? Aber ich will hier gar keine Diskussion um Leistung und Innovation (gut/schlecht) anzetteln. Ich stehe auf schnelle Motorräder,und fahre gern mit der Gix. Meine Frage ist eine Andere: Ich war am Wochenende mit 3 Freunden im Odenwald. Eine alte GSX-R 600, eine 1000er Monster und noch eine FZ6. Meine Maschine war nominell am stärksten, danach kam die 600er Gix, dann die Monster und dann die FZ6. Mich überraschte, dass die Monster alle außer mich auf den Geraden abgehängt hat! Ich konnte sie auch nicht abschütteln. Wozu sind dann soviel PS nötig? Wieso bauen nicht alle Hersteller auf NM statt auf Drehorgeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?