Was bedeutet die Aussage, dass die Karkasse beschädigt ist ?

2 Antworten

Das tragende Gerüst eines Gummireifens nennt man „Karkasse“. Es sind in Gummi vergossene Gewebeschichten. Wenn die Karkasse beschädigt ist, ist der Reifen Schrott. Damit zu fahren ist lebensgefährlich. Jede Polizeistreife, die das feststellt legt sofort das Fahrzeug still. Das heißt, Du darfst keinen Meter mehr fahren. Zudem ist es mit Busgeld belegt. (So ist es bei LKWs und Bussen. Warum soll das anders sein bei anderen Fahrzeugen?) Gruß Bonny2

Bilduntertitel eingeben... - (Reifen, Reifenhändler, Karkasse)

Die Erläuterung ist eindeutig auch einen "Daumen hoch" wert

0

Genau das! Die Karkasse ist der Drahtaufbau mit den Leinen oder Stahldrahteinlagen. Wenn die Karkasse gebrochen ist, oder anders gesagt, die Drahteinlage einen Defekt hat kann der Reifen den Druck nicht mehr halten und wirft eine Luftbeule. Wer dann weiterfährt riskiert einen Reifenplatzer.

Was möchtest Du wissen?