Warum wird Aluminium unter Schutzgas geschweißt?

1 Antwort

Grüß dich daintree, generell kann man sagen, dass alle Metalle unter Schutzgas geschweisst werden. Es sind so genannte Edelgase. Das sind Gase, die nicht brennbar sind und Sauerstoff verdrängen. Z.B. Argon oder Co2, es gibt aber noch mehrere verschiedene. Die Schutzgase umgeben während des Schweissens die Schweisstelle und verhindern, das Sauerstoff an die Schweissung gelangt. Würde dieser an die Schweissung kommen würde an dieser Stelle das Metall eine Verbindung mit dem Luftsauerstoff eingehen, Korridieren, oder schlicht verbrennen. Magnesium zum Beispiel läßt sich an sich garnicht im freien Schweissen, es würde das Brennen anfangen und wäre nicht mehr zu löschen. Ich hoffe die Auskunft war erschöpfend?!

Hi Kuhtreiber, suuuuper Antwort! Die kapiere sogar ich als Technikunbegabter. Danke dir!

0

Was möchtest Du wissen?