Warum springt meine Aprilia RS 125 nicht an??

5 Antworten

Nur ein paar grundsätzliche Sachen: Das Kind heisst "Choke", ein Joke ist ein Scherz ;-)

Starthilfespray ist auf Dauer nicht gut für den Motor, wie du schon gut erkannt hast.

Super+ ist nicht notwendig und auch vollsynthetisches Öl ist nicht immer das Beste was Du einem Motor angedeihen lassen kannst. Halte Dich einfach an die Herstellervorgabe und gut ist.

Zündkerze ist nach Empfehlungen eine NGK BR8ES oder hast Du Dir hier auch wieder eine "bessere" aufquatschen lassen? Erneuern!

Wurde durch den Vorbesitzer die Bedüsung geändert?

 

 

 

Eigentlich wollte ich dir eine Hilfreiche Antwort hier eintragen, aber nachdem du erst mal los geplärrt hast, anstatt die Hinterfragung der fehlenden Infos einfach normal zu beantworten, hab ich keinen Bock mehr dazu. 

Wenn Du ja selber dran schrauben tust, kannst Du dir die Antworten selber geben........

http://de.wiktionary.org/wiki/plärren

Wiedersehen!

Der Joke ist, dass du warscheinlich die Sprungfeder verloren hast. Sieh mal nach, sie muss unter der Kette nahe am Ritzel sitzen. Manchmal geht sie bei forscher Fahrweise verloren. Aber das macht nichts - einfach bei Aprilia oder im Zubehör oder beim Vertragshändler eine neue Sprungfeder bestellen.

Sage mal, Gerhard...du arbeitest jetzt als "Managerin"? Hast du dich operieren lassen?

1
@deralte

Neee. Einen Zentimeter mehr und er wäre ein König. ---- Einen Zentimeter weniger und er wäre eine Königin. Nun rate mal, was zutrifft. ;-))) Gruß Bonny

0
@Yamasaki50

Habe ich etwas verpasst, oder sind Frauen im Bikerforum nicht willkommeen?

1
@mausekatz

Natürlich sind "weibliche" Wesen hier willkommen. Besonders wenn die eine Chopper fahren, großes "Domina-Aussehen" haben und "Gerlinde oder Gerhardine" heißen. ;-)))) Gruß Bonny

1

Wer hat Erfahrungen mit der Kawasaki Ninja 400?

...zur Frage

Kaufberatung: Suche Motorrad mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

Kawasaki KMX 200 verölter Kolben und Zündkerze?

Hi

Kmx 200 BJ 92, ca 25000 km ( Zweitackter, Einzylinder) gebraucht gekauft, Auslasssteuerung ersetzt und gereinigt da eine walze gefehlt, die andere fest war, Zylinderwandung fühlt sich glatt an. gefühlte Kompression beim ankicken. Bei der ersten Testfahrt habe ich festgestellt dass nach der ersten Testfahrt von ca 20 km der Kolben und die Zündkerze total verölt war. wegen gefühlter schwacher Leistung und der hohen Kilometer einfach mal auf verdacht den Kolben gewechselt OHNE den Zylinder hohnen oder beschichten zu lassen. ölpumpe nach handbuch auf die Kerben eingestellt. Nach der Reparatur sprang sie problemlos an. aber nach ca. 1 km spotzte und verschluckte sie sich und liess sich nicht mehr starten. zündkerze war wieder ölig und feucht.

hat jemand einen Tip?

...zur Frage

was würde eine Honda CX500 Bj.1979 noch bringen?

...zur Frage

Welche 125ccm Maschien ?

Hai , hallo , Ich bin auf der Suche nach einer 125ccm Maschine die nicht zu teuer ist aber ordentlich leistung hat. Ich Persöhnlich habe keine Ahnung, also was könnt ihr mir empfehlen 2 oder 4 Takt ? Welches Baujahr ? Welche Markte ?

Ich hätte dich Aprilia rs 125ccm Bauj. 2006 im Blick. Oder lieber eine "Enduro" z.b. Yamaha xt 125 r ?

...zur Frage

Vollsynthetisches mit Teilsynthetischem Öl mischen?

Hallo :) Ich hätte mal da eine Frage. Und zwar betrifft das die Getrenntschmierung. In meinem Roller hab ich vollsynthetisches Öl drin, das wohl anscheinend nicht sehr gut ist, da meine Zündkerze verkrustet war. Als ich nun bei der Werkstatt absofort das Öl kaufe, gaben die mir Teilsynthetisches mit. Macht das was, wenn ich nun das Vollsynthetische mit dem Teilsynthetischen Öl mische? Oder am besten alles alte Öl aus dem Öltank raus und neues rein? gruß busker

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?