Warum sind Apes so teuer?

1 Antwort

Die APE sind einfach kultige Teile. Und ausserdem, gerade jetzt wo die Unterhaltskosten so immens von Motorrädern und Autos steigen, ist für den einen oder anderen eine APE eine gute Alternative.

Geschwindigkeitsbegrenzungen statt Straßenausbesserung. Ist es bei euch genauso?

Mir ist aufgefallen, daß Geschwindigkeitsbegrenzungen zugenommen haben. Damit meine ich: Auf Straßen die zuvor für 70km/h zugelassen waren sind wegen Straßenschäden auf 50km/h begrenzt und andere Straßen auf denen man zuvor 50km/h fahren durfte sind nun mit 30km/h ausgeschildert. Ist das ein Trend? Statt die Straßen auszubessern einfach Schilder aufzustellen, auf Schäden hinzuweisen und die Geschwindigkeit einzuschränken? Erlebe das in Mannheim immer öfters. Sogar auf Straßen, auf denen ich keine Beschädingung bemerke stehen solche Schilder. Keine Ahnung was dass soll. Auf der einen Straße kann ich das ja verstehen. Die waren jährlich daran die Straße von den Winterschäden zu erneuern. Mittlerweile sieht man vor lauter Bitumenstreifen die Straße nicht mehr. Kein Wunder, daß die dort das Schild hinstellen und die Geschwindigkeit reduzieren. Immerhin habe ich von euch erfahren, daß bei Nässe auf Bitumenstreifen nicht zu Spaßen ist. Wie ist es bei euch in der Gegend? Nehmen die Schilder auch zu und drosselt man die Geschwindigkeit bei vermehrten Straßenschäden oder werden bei such die Schäden gleich behoben? Habt ihr das auch schon bemerkt? Oder ist es nur bei uns so? VG Liborio.

...zur Frage

Wie findet Ihr dieses Angebot ? Kawasaki VN 900

Hallo zusammen,

ich habe gerade eine VN900 entdeckt und wollte mal fragen was ihr von den Eckdaten haltet.

Kawasaki VN 900 (inkl Scheibe und Silver Tail Auspuff (EG-ABE)) EZ 7/2008 KM: 3600 Scheckheft gepflegt, Top Zustand (gehen wir mal davon aus dass das stimmt) Preis: 5800€

Meine Konkreten Fragen wären:

  • Die Maschine hat sehr wenig gelaufen, ist aber schon ziemlich alt ... was ist zB mit den Reifen ? Das Gum,mi wird doch irgendwann porös oder ?!
  • Hat jemand allgemeine Erfahrungen mit dieser Maschine ?
  • Gibt es Dinge auf die ich besonders achten sollte wenn ich mir die Maschine anschaue ?
  • Und natürlich: klingt der Preis realistisch ? Ich weiss ist schwer zu sagen wollte einfach ein paar Meinungen von Leuten einholen die vielleicht mehr Erfahrung mit Mororrädern haben als ich.

Danke & Gruss

jojo

...zur Frage

Leeren Auspuff leiser machen?

Hallo Leute ich hab ein kleines Problem,

Hab ich Rieju MRT 125 Ich hab meinen Auspuff komplett leer machen lassen und jetzt klingt es richtig kacke die Lautstärke ist in Ordnung aber man hört jedes tuckern extrem soll aber ich hätte es lieber als ein durchgehendes Brummen. Da ich keinen dB-Killer mehr drin hab kann ich da keine dämmwolle rumwickeln aber kann ich die möglicherweise doch rein packen also einfach reinlegen ? Und wenn ja würde das etwas am Sound ändern oder muss ich womöglich einen neuen dB-Killer rein bauen? -.- Einen neuen Auspuff möchte ich mir nicht kaufen das wäre zu teuer so ein Pack dämmwolle kostet ja nur 10€ das wäre die beste Lösung nur wie viel muss da rein ?

Danke für die Antworten im Voraus

...zur Frage

ABS wirklich so gefragt? Keine Chance beim Wiederverkauf ohne ABS(Motorrad)?

hi Community,

ich habe ein zwei jahre altes neuwertiges Motorrad in wirklich tadellosem Zustand mit sehr wenig Kilometer. Neupreis war mal knapp 10000 Euro. Nun habe ich mir eine Enduro geholt und möchte die alte loswerden, habe auch schon inseriert, leider hat die Maschine kein ABS. Wenn überhaupt mal anfragen kommen, dann nur: hat die Maschine ABS? und wenn ich nein sage, wars das. Ein Händler meinte ich könne mindestens 2000 Euro von meinem VB Preis von 6000 Euro abziehen wegen des fehlenden ABS, da jede neue mittlerweile ABS hat und keiner mehr eine Maschine ohne will.

Ich finde ABS sehr sinnvoll, aber nicht unbedingt das notwendigste, es kann retten, muss aber nicht, habe in all den Jahren nichts vermisst, und ich fahre schon 10 Jahre mit dem Motorrad. Kann man denn in der heutigen Zeit kein Motorrad ohne ABS mehr verkaufen? Kann doch wohl nicht sein dass ich mehr als die Hälfte Verlust mache, mit 2500 km und neuwertigem Zustand! Wenn dem so ist, dann pflanz ich lieber Blumen ins Bike und stell die Maschine in den Garten! Denn verschenken tu ich nichts, ich finde angesichts eines neupreises meinen Preis von 6000 VB mehr als fair. Hat jemand ähnliches erlebt?

...zur Frage

A2 Schein zu teuer?

Hallo,

ich bin momentan 17 Jahre alt und habe vor in 10 Monaten meinen A2 Führerschein zu haben (Direkteinstieg), und mir dann eine Honda CBR500R zu kaufen. Da ich das alles selbst bezahlen muss und maximal 450€ verdiene pro Monat(Minijob), habe ich ein paar Geldsorgen, da ich erst 100€ zusammen gespart habe, weil ich grade den B Führerschein hinter mir habe.


Nun habe ich bei meiner Fahrschule gefragt, wieviel denn der A2 Schein so kostet. Die Preise sind wie folgt:

Übungsfahrt à 45,00 € Sonderfahrten insgesamt 12 Stunden à 60,00 € (5x Überlandfahrt, 4x Autobahnfahrt, 3x Dämmerungs & Beleuchtungsfahrt) Vorstellung zur Theorie 60,00 € Vorstellung zur praktischen Prüfung 149,00 € TÜV Gebühren: Theorie 22,49 € ,Praxis 121,38 €


Jetzt ein paar Fragen, nämlich: 1. Ist das nicht vieel zu teuer? Ich muss dort leider hin, da mein Stiefvater der Geschäftspartner der Fahrschule ist und er mich nicht an eine billigere Fahrschule lässt (bezahlen tut mir mein Stiefvater aber nichts, obwohl er selbst mal leidenschaftlicher Motorradfahrer war.... und einen Rabatt gibt es auch nicht!). Ich wohne in einer großen Kreisstadt in der Nähe von Ulm.

2. Kann es sein dass ich bei dem A2 Führerschein nicht so viele Fahrstunden brauchen werde, da ich schon Vorkenntnis habe durch meinen BF17 Schein bzw schon die Verkehrslage gut einschätzen kann und die Grunddinge schon beherrsche, oder ist es so, dass bei den Fahrstunden das meiste Lernen sich auf das Beherrschen der Maschine bezieht?

...zur Frage

Ärger mit der Werkstatt - was tun?

Hallo liebe Community,

zur Zeit habe ich ein wenig Stress mit meiner Werkstatt - bzw. die mit mir. Ich habe dort meine CS warten lassen, die 40.000km Wartung die ja bekanntlich recht teuer ist. Somit sollte mir die Werkstatt eigentlich sehr wohlgesonnen sein, da dort ordentlich Kohle reinkommt. Nichtsdestotrotz fehlte bei der Rückgabe am 28.1. der Fahrzeugschein, und es wurde erstmal behauptet, daß der gar nicht mitgegeben wurde. Ich sagte - der war dabei, sucht den mal. Also hab ich denen eine Woche Zeit gegeben, den zu suchen. Keine Antwort. Auf meine Anfrage kam nur "haben wir hier nicht, meld mich wenn der aufgetaucht ist". Stunden vergingen. Wieder angerufen. "Ja, wir suchen mal. Ich meld mich später." Am nächsten Tag - oh wunder- er war gefunden. "Wir schicken den sofort raus. sollte am Donnerstag da sein- spätestens." Das war letzte Woche. Gestern habe ich dort angerufen weil der immer noch nicht angekommen ist. "Ja, ich hab den letzte Woche der Versandabteilung gegeben, da frag ich nochmal nach, der wird garantiert am Freitag da sein". Ich hab ihm daraufhin gesagt, wenn ich persönlich vorbekommen muß dann ist hier Achterbahn. Und wenn der bis Freitag nicht da ist, geh ich nicht mehr zu denen hin.

Was kann man da machen? Würdet ihr die Werkstatt wechseln? Hab ich einen Anspruch auf Entschädigung? Kann ja wegen SKZ im Moment eh nicht fahren.

Gruß, Stefan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?