Warum knn ich mich nicht entscheiden?

1 Antwort

Ich würde eine Yamaha tt 600 59x/36a in die engere Wahl nehmen, die sind Wartungsfreundlich,Stabil, relativ Preiswert und können fast alles. Kauf dir einen passenden Radsatz Super-Moto Felgen dazu (Hinten 46 Zähne Kettenrad, Vorne schöne große Wave-Bremsscheibe und FZR Bremssattel, gute Straßen - Reifen, schon gehen Wheelies, Spaß, Stadtverkehr und kleine Landstraßen kinderleicht )Einen weiteren Radsatz mit (Conti TKC Grobstolle, Original-Bremse reicht(59x), mit 50 Zähnen Kettenrad hinten, kann man schön Spaß auf Schotter, Feldwegen , in Sandgruben haben) und noch einen dritten Radsatz(Hinterrad mölichst xt 600 wegen der Rückdämpfer) mit Metzeler Sahara Bereifung, xj 750 Bremsscheibe und Sattel wobei das Hinterrad 42 Zähne haben sollte, das ist nett auf der Autobahn, selten Tanken, entspannt sitzen und sie fährt 140(gutes Reisetempo) ohne Streß.Die Letzte Anschaffung die dann noch brauchst ist ein xt 600 Tenere-Tank oder ein Acerbis-Fass etc. wenn du das alles hast kannst du nach Lust und Laune varieren, die TT600 hat Schnellverschlüsse an den Rädern, am Tank, Sitzbank und der Ein und Ausbau ist Kinderleicht und schnell.Gesamtkosten wenn du dir das alles gebraucht zulegst circa 4000-5000 Euro inklusive Motorrad.

Erstes Motorrad, Versicherung und Frage zum Führerschein

Hallo,

ich war bisher nur im gutefrage net forum angemeldet aber da es jetzt nur ums Motorrad geht stelle ich meine Fragen hier.

Ich habe seit August letztes Jahr den Motorradführerschein und würde mir jetzt auch gerne eine Maschine für den Sommer kaufen. Habe mich in den letzten Wochen umgeschaut und alles spricht im Moment für die FZ8. Ich war heute noch mal beim Yamaha Händler und dort steht noch eine FZ8 von 2011, etwas umgebaut mit Sportauspuff und goldenen Felgen in schwarz/weiß. Der Preis beträgt 7.700€. Jetzt gibts ja für Neueinsteiger noch von Yamaha einen Rabatt von 500€ bei einem Neukauf und man kann eine 0% Finanzierung von Yamaha nutzen, da ich nicht alles auf einmal bezahlen möchte.

Jetzt erstmal ein paar Fragen. Wie findet ihr die FZ8 ? Ist sie für Neueinsteiger geeignet ? und wie siehts aus mit dem 2011er Modell, ich hab gehört der Unterschied vom 2011er zum 2013er Modell sind lediglich andere Farben. Ich habe heute auch Probe gesessen mit meinen 1,90 und knapp 100kg und es hat sehr gut gepasst meiner Meinung nach wenn ich vergleiche wenn ich mich zu Hause auf meine 125er Honda setze fühlt sich das schon um einiges besser an.

Ich habe den Führerschein ja letztes Jahr im August gemacht, das heißt ich darf in 2 Jahren direkt offen fahren, das ist klar aber darf ich die Maschine dann jetzt auch auf 48 ps drosseln lassen oder muss ich sie wie vorher mit 34 ps fahren ?

Und der letzte Punkt. Kennt sich jemand mit Motorradversicherungen aus. Wie viel kostet es ca. für eine neue FZ8 auf 34/48 ps gedrosselt und mit Vollkasko am besten?

Ist jetzt vielleicht etwas lang geworden der Text deshalb Danke wenn ihr es durch liest und ein paar Fragen beantworten könnt.

Gruß Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?