Warum ist Mz pleite bzw warum wird keine Mz mehr hergestellt?

3 Antworten

Wenn ein Betrieb pleite ist, stellt er in den meisten Fällen nichts mehr her. Stellt er nichts mehr her, ist er meist pleite. Ein „weißes“ Wort von „Kungfußiuss“.  

So auch im Falle von MZ . Das ist eine gute Frage. Warum geht ein Betrieb Insolvenz? Vermutlich weil die Nachfrage so groß ist, dass man
die Produktion nicht mehr schafft. Auspeitschen der Arbeiter hat auch nichts gebracht. Zwangsarbeit ist verboten und Kinder haben keine Zeit weil sie hier fragen müssen. ----


Wie alt bist Du eigentlich? Ach so. Dein Nickname  „kleiner als3“ erklärt es ja. Bonny

Selbst für Twix-Raider ist er noch zu jung und wenn wir ihm jetzt noch sagen, dass es früher 2-Rad Marken wie Miele, Adler, Ariel usw. gab, dann glaubt er uns eh kein Wort mehr ;-)))

3

@kleinerals3 ---- Trotz der "sinnfreien Frage" bekommst Du von mir einen "Daumen hoch". Der Name "kleinerals3" ist so ungewöhnlich, dass er schon angenehm wirkt. Das zeigt, dass Du Phantasie hat. Viel mehr als die unmöglichen Namen aus den Spielen, die nur eine Abfolge von Buchstaben sind. Gefällt mir wirklich. :-)) Gruß aus Berlin, Bonny

1

Das ist wieder eine der Fragen, bei der ich wirklich ernsthaft überlege, was ich hier eigentlich noch mache...

Du hast die Feststellung gemacht, dass MZ pleite ist.
Du hast weiterhin die Feststellung gemacht, dass keine mehr hergestellt wird.

Und dann fragst du "warum?"

Ähhhhhm.... nun versuche mal deine zwei Feststellungen in Einklang zu bringen und formuliere deinen Satz um, dann hast du einen Teil der Antwort.

MZ ist pleite, deshalb wird keine mehr hergestellt.

Der Grund dafür wird vermutlich nicht sein, weil sie jedes Jahr 100.000 verkauft haben, oder?

_________________

Sorry, aber.... das hier bekommt immer mehr den Charakter einer Plattform für minderbegabte...

Ich sehe mich nicht als "Überflieger", aber das hier erreicht langsam echt nen Status bei dem der IQ von Toastbrot ausreicht....

Ich kann hier nichts mehr lernen. Es gibt keine Fragen mehr zu Motorrädern die interessant sind.

Ich kann auch das bisschen was ich weiß nicht an andere weitergeben, es gibt ja keine Fragen mehr zum eigentlichen Thema. Es gibt überwiegend nur noch fragen wie "Bin ich zu groß (oder zu klein)?", "Welches Motorrad (er/sie meint aber ein Leichtkraftrad) soll ich mir kaufen?" oder auch "Mit was komm ich bei den Mädels am besten an?"


Ich stimme Dir zwar in allen Punkten zu, aber es die Kommunikation mit den noch verbliebenden „Alt-Mithäftlingen“, die mich hier noch hält. Ich habe mal vor längerer Zeit davor gewarnt, Fragen für „unter 18-jährige“ (Moped mit 16) zu beantworten. Das hat mir Kritik eingebracht, genau wie das vor kurzem mit den Elektrobike-Fragen. Die werden wir nicht mehr
los. Deshalb war ich so sauer.

Es sind nicht die technischen Fragen, sondern die Personengruppen, die sich damit identifiziert. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber die Meisten sind nur noch bequem und faul. Alles was denen nicht persönlich sehr am Herzen liegt, wird ignoriert. Höflichkeit und Respekt wird denen immer fremder. ---- Regt mich eigentlich nicht so mehr so auf. Was mich aber „auf die Palme bringt“ ist, das sich die heranwachsende Generation nur noch fordert und verblödet, wenn sich keine App dafür findet. Ich habe wirklich Angst um meine Enkel, weil wir denen eine Zukunft hinterlassen, wo nur noch „Zombies“ durch die Gegend schleichen.   Deshalb versuche ich mit meinen „sarkastischen“ Worten aufzurütteln. Dass ich manchmal damit Erfolg habe, bestätigen mir Freundschaftsangebote und Mails von denen, die ich vorher „ziemlich scharf angegangen“ habe. Ich kann die Welt nicht ändern, aber so kleine Erfolge motivieren doch manchmal. Aber  wie schon erwähnt, geht es mir vorwiegend um die Kommunikation untereinander. Das ist mir schon wichtig und das macht mir auch Spaß. Gruß Detlef



1
@Bonny2

"es geht vorwiegend um die Kommunikation untereinander"...

Ich finde, auf der Plattform selbst, ist nicht mehr viel mit "Kommunikation". Es gibt so gut wie keine vernünftigen Diskussionen mehr, von "Späßen" und ein paar "Albereien" will ich erst gar nicht reden.

Privat (Private Nachrichten) kann man auch anders Kontakt halten.

Soll nicht heißen, dass ich nicht mehr herkomme, aber... Spaß macht's mir hier absolut keinen mehr.

0

Welches Moped MZ 125 SM oder 125 RT?

Hallo, möchte mir gern demnächst zwei verschiedene Mopeds anschauen. Ich habe mir zwei Optionen rausgesucht, die Mz 125Sm für 2000€ mit 11000km und die Mz 125 RT für 1950€ und 12700km (vom Händler). Mein Frage ist somit welche mehr Sinn macht, da ich 1,80m groß bin und ich mir wegen der Sitzposition der 125 RT sorgen mache (begründet oder unbegründet?) zum Vergleich RT = 770mm, SM= 830mm. mehr Daten zum Vergleich: http://www.mz-heinz.de/mz_heinz_2012/mz_heinz_mz_rt_125_sm_sx.html Kann man mit beiden mal ab und an auf nem Feldweg fahren?

Danke schon im Vorraus

...zur Frage

125ccm Sportler!welche???

Hallo ich bin 15jahre und mache bald mein a1 und wollte fragen welche 125ccSportler ihr mir empfehlen könnt? Ich selber find den style der aprilia rs und die yzf r125 gut. Die megelli 125r sieht geil aus aber ich habe gehört das sie eine schlechte qualität hat. Ist das so?

...zur Frage

MZ ETZ 250 springt manchmal in den Rückwärtsgang - was ist das?

Manchmal gibt es Tage, da denke ich mir, was geht denn jetzt mit meiner Emme?! :o) Ich will im ersten Gang anfahren und was tut sie - sie fährt rückwärts im ersten Gang.

Kennt ihr das Phänomen?

Das kann ja nur am Getriebe liegen, oder?

...zur Frage

Warum läuft meine mz sm 125 nicht schneller als 90?

Hey.

Ich habe mir vor kurzem eine mz sm 125 zugelegt( von Dekra entdrosselt, 16 zu 49 Standartübersetzung).

Nun wundere ich mich nur warum ich auf gerader Strecke nicht schneller als 90 fahre. Sie beschleunigt bis 80 ganz gut doch dann geht im letzten gang gar nix mehr (Und ja ich fahre die Gänge weit genug aus).

Wenn ihr Ideen habt schreibt mir bitte. Auch wenn ihr noch Fragen habt. Danke schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Kettenpflege MZ 125 SM

Hallo liebe Community,

ich habe da mal eine Frage zur Kettenpflege meiner MZ. Ich habe sie vor rund 2 Monaten erworben und fahre sie nun schon 500 km. Der Vorbesitzer hat vor dem Kauf einen neuen Kettensatz angebracht. Nun ist meine Frage: Was ist der Unterschied zwischen Kettenspray und Kettenreiniger und wie und wann sollte ich diese anwenden?

Ich weiß, es sind Anfängerfragen, aber ich besitze erst seit 2 Wochen den A1 - Führerschein und fahre auch dementsprechend vorsichtig. Die Kette hat jetzt noch eine graue Farbe und schmiert, wenn man darüber streicht.

PS: Eine Regenfahrt hat sie auch schon durchgemacht.

Vielen Dank für Tipps und Tricks zur Kettenpflege :)

MZ125SM

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?