Warum haben nicht mehr Motorradmotoren Hydrostößel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, es liegt vor allem an der Drehzahl!

Das "Selbstnachstellen" funktioniert einwandfrei nur bis etwa 8000U/min, und das erreichen die meisten Motorradmotoren spielend ! :-/

Primär zu teuer und zum zweiten die Baugröße der Hydrostößel lässt sich nicht so einfach unterbringen.

Erstens wegen des grösseren Platzbedarf und zweitens erhöhen sich durch Hydrostössel auch die trägen Massen was die maximale Drehzahl erheblich reduziert. Bei Motorrädern gibt es z.B. die Suzuki Intruder 1400 mit Hydrostössel, man beachte die grossen Zylinderköpfe

Was möchtest Du wissen?