Frage von Soostrator, 29

Warum geht meine Honda CBR 125 im Standgas oder bei gezogener Kupplung aus?

Seit einiger Zeit startet meine Honda CBR etwas bockig und seit 2 Wochen springt sie ohne Gas nicht mehr an und geht ohne Gas auch sofort wieder aus. Bis vor einigen Tagen konnte das Problem durch Warmfahren des Motors gelöst werden, doch mittlerweile spielt das keine Rolle mehr. Immer wenn ich anhalte oder die Kupplung ziehe, geht mein Motor aus und geht selbst mit Gas sehr schwer an. Luftfilter gewechselt, Zündkerze gewechselt, Temperaturfühler gewechselt, doch nichts hat sich verändert.

Beobachten konnte ich, dass die genug Luft zieht, aber anscheinend nicht genug Benzin bekommt und immer ein unpassendes Benzin-Luft-Gemisch hat. Verdacht geht jetzt auf die Elektronik, da der Motor während der Fahrt wie eine 1 läuft. Nun kommen die CDI, die Lambdasonde und der Drosselklappensensor bzw. die ganze Drosselklappe in Frage.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich bedanke mich schon mal im Voraus!

Antwort
von deralte, 26

Hast du die Höhe des Standgases (Drehzahl) erhöht bzw. eingestellt? Auch bei Einspritzanlagen ist das möglich...

Kommentar von Soostrator ,

Nein, ich habe nichts verändert, sie ging von einem auf den anderen Tag nicht...

Kommentar von deralte ,

...und nun? Willst du es nicht damit probieren, bevor du das halbe Moped erneuerst?

"Beobachten konnte ich, dass die genug Luft zieht, aber anscheinend nicht genug Benzin bekommt und immer ein unpassendes Benzin-Luft-Gemisch hat."

Wie hast du das geschafft? Bist du in den Vergaser / Einspritzanlage gekrabbelt?


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten