Warum drehen Rennfahrer das Schaltschema um?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du hart beschleunigst und dabei sporttypisch vorübergebeugt sitzt, ist es leichter, die Fußspitze nach unten zu bewegen als nach oben. Beim normalen Schaltschema schaltet man damit aber runter - also Schaltschema umdrehen, dann stimmen Körperhaltung und Fahrzustand wieder überein.

Für

Ergänzend ist zu sagen, dass Du in Schräglage beim Beschleunigen so auch den nächst höheren Gang einlegen kannst. Denn wenn Du schon an der Fußraste schrabbelst, ist da kaum noch Platz genug für den Fuß, um zu schalten. McDrive

das stimmt !

0

Was möchtest Du wissen?