Warum baut man heutzutage noch Motorräder mit Trommelbremsen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Servus

Erschrocken soso, warum? Giftig

Was spricht gegen Trommelbremsen? ABS? Niente, funzt auch mit Trommel. Da sie eh hinten sitzt, keine Kühlungshutze hat, ist sie sogar besser als ne Scheibe bei Regen.

Nenn mir fünf Gründe warum nicht.

Grüßle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch bei anderen Herstellern zu finden. Definitiv spielt die Optik eine große Rolle. Teilweise werden auch Scheibenbremsen an der Front entsprechend gestaltet das der Retro-Look erhalten bleibt.

Hauptkritikpunkt bei Trommelbremsen: Fading. Wer Pässe runterfährt sollte gelernt haben wie man bremsschonend Pässe runterfährt. Sonst wird's u.U. komisch. :)

Was mich schon vor ein paar Jahren gewundert hat: Wieso sieht man bei PKW wieder mehr Trommelbremsen? Die sind doch »technisch überholt« (zumindest hat man das ja in der Werbung gelernt: Scheibenbremsen sind viel, viel besser)?

Hier ein Beitrag, welcher die Thematik beleuchtet:

http://www.at-rs.de/beitrag/items/rueckkehr-der-bremstrommel.html

Im TV wird auch immer wieder betont, dass der »Ford Mustang komplett überarbeitet wurde und nun moderne Scheibenbremsen hat« (wenn Chip Foose oder sonstwer in den USA 20 mm Spachtelmasse aufgetragen hat und dann erklärt, wieso eine Scheibenbremse durch die großen Löcher der neuen Felge hindurchglänzt. ;)

Jedoch war die (mutmaßlich originale) Trommelbremse am Mustang auch aus den 1960ern und evtl. nicht mehr ganz fit. Sportlich == Scheibenbremse.

Was hinzukommt: Ein Mustang hat auch ein klein wenig mehr kW (falls V8 verbaut) und höheres Gewicht als die W800.

Man muss sich hier eben von Werbebotschaften ein wenig abgrenzen. Das haben wird doch jetzt hoffentlich gelernt: Die VW Diesel sind übrigens auch nicht so sauber wie beworben... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Bremsen sind doch nicht so effektiv wie Scheibenbremsen.

Für hinten reicht es üppig.

Oder will man den Retro Touch hochalten?

G-nau. Die W800 ist ein konsequentes Retrobike.  Ne Königswelle braucht heute auch keiner mehr. Aber is halt irgendwie schön.  ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist wohl wegen dem Retro-Look, sieht auch schön aus finde ich, mit einer Scheibenbremse hinten könnte ich mir das Bike nicht so recht vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
31.08.2016, 18:59

Der Dativ dem Genitiv sein Tod‎  ;o)

1

Du hast noch ne menge zu lernen. Erstens ist eine gut eingestellte trommelbremse fast genau so gut wie eine scheibenbremse.

Zweitens ist die bremslastverteilung 70/30. Für die 30% die vom hinterrad kommen langt auch ne trommelbremse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19ht47
31.08.2016, 21:10

und die Beläge der Trommelbremse halten bedeutend länger.

1

Gründe wurden schon einige genannt, ein weiterer Vorteil ist die Unempfindlichkeit gegenüber Wasser. Bei Regen muss dieser Wasserfilm auf der Bremsscheibe erstmal "abgebremst" werden, was andererseits bei gelochten/geschlitzten Bremsscheiben kaum notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gaskutscher
01.09.2016, 23:26

Wobei der Wasserfilm sehr, sehr, sehr dünn sein müsste. Die Fliehkraft schleudert das Wasser schließlich von der Scheibe herunter. :)

0

Die werden auch in neuen Pkws eingebaut (in verbesserter Form versteht sich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?