Wartung

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Moin,moin lieber BMWNordmanne,gehe dreimal um mein geliebtes Haseputz und überprüfe alle Flüssigkeiten(Öl,Hydraulik,Kühlung etc.).Leg meinen Augapfel auf jede bewegliche Stelle und warte bis es Nacht wird um die Beleuchtung zu kontrollieren.Beiße beim tanken immer in die Bereifung und teste dabei den Luftdruck.:-)).
Alle 10.000 km lasse ich dann die Profis ran,müßen ja auch leben.Grüße aus Berlin Noge54

Ich warte mein Moped mindestens nach Wartungsplan wenn nicht öfter und mit Sicherheit penibler als die Werkstatt. Bremsflüssigkeit wird einmal jährlich gewechselt, Gabelöl alle zwei Jahre und die Einstellung der Gaszüge erfolgt mindestens einmal jährlich im Zuge der Synchronisation der Drosselklappen. Schrauben Kontrolle und schmieren aller beweglichen Teile in regelmässigen Intervallen.

So alle 5000 km Ölwechsel, alle 10000 Ventile und eben was man so mal anguckt. Im Prinzip hab ich mein Mopped so einmal im Monat offen um alles mal zu überprüfen. Äußerlicher Sichtcheck ist eigentlich vor jeder Fahrt angesagt. Also Bremsen, Öl und Kühlwasser. Schrauben werden ersetzt, wenn abvibriert:D

Die Interwalle nehme ich nicht so genau. Oft, wenn es Regentage sind und ich Sehnsucht nach meiner Trude habe, gehe ich in die Garage und überprüfe (nach dem streicheln, grins) mein Bike. Manchmal putz ich es auch, wie ich gerade Lust und Zeit habe. Im Winder ist Generalcheck. Sicherlich besser und genauer als jede Werkstatt. Nehme mir dann mehrere Tage oder Wochen Zeit (nicht am Stück) um etwas umzubauen (finde fast immer etwas), zu pflegen und zu hegen. Generell mache ich Ölwechsel mit Filter und erneuere die Luftfilter. Kontrolliere b.z.w. erneuere die anderen Flüssigkeiten und Verschleißteile. Das ist Liebe. Die wird nur noch von meinen beiden Kindern, meiner Frau und unserem Zwergmops übertroffen. Gruß Bonny2

frschilling 23.06.2009, 21:25

Oh! Liebt selbst Dein Zwergmops Deine Trude mehr als Du? Oder meintest Du: Sie wird nur noch zur Liebe zu ... übertroffen :-)?

0

Ich halte die Intervalle bis auf ein paar Hundert Kilometer + oder - ein. Ansonsten sehe ich meine Maschine immer wieder selbst mal durch, wie Bremsen, Schrauben usw.

Meine Mopete bekommt etwa alle 6.000 KM einen Ölwechsel und neue Kerzen. Ventile werden entgegen der Empfehlung von Yamaha nicht alle 42.000 KM sondern schon alle 24.000 KM geprüft und ggf. eingestellt. Natürlich schaue ich die üblichen Sachen praktisch nach jeder Ausfahrt nach. Bremsen sind dran wenn es Zeit wird. Sicher passend ;-) Ich denke meine Maschine ist besser gewartet als es die Werkstätten tun würden.

Sicher geht es nicht um den einzelnen Kilometer, aber von der Grössenordnung her halte ich die Intervalle auch später ein, weil ich keine Lust habe, irgendwann stehen zu bleiben und mir dann sagen zu müssen, dass ich das bei rechtzeitiger Wartung hätte verhindern können.

Ich schaue meine Motorräder oftres durch,und lasse einmal im Jahr den KD machen. Meist zum Ende des Jahres,damit ich im Frühjahr keine Probleme habe. Aber das ist gar nichts,im vergleich was ich früher betrieben habe junge junge das waren noch Zeiten.

ich nimm das sehr genau, und überprüfe so einige beim jeden tanken oder einmal im Monat

Ich geh mal von den Werksempfehlungen aus. Verlege aber die Intervalle bei gutem Grund. Viele Dinge laufen beim Putzen mit.

So bleiben eh nur Ventile Ölwechsel und evtl. Zündung übrig.

Lass in allfällige veränderte Intervalle auch die persönlichen Erfahrungswerte mit dem Fahrzeug einfliessen.

Gruß, Reinhold

Nicht besonders genau. Solange alles funktioniert, rutsche ich schnell mal über die angepeilten Kilometervorgaben...

Habe mich immer an die Intervalle gehalten, werde ich auch zukünftig machen, aber nicht mehr und nicht weniger. MfG 1200RT

Da die "wilden" Schrauberzeiten bei mir vorbei sind (vielleicht kommen sie ja auch mal wieder), lasse ich das Motorrad regelmäßig warten (spätestens alle 6000 km).

Ich nehme es auch sehr genau, warum soll ich da sparen, mir ist es wichtig, dass das Motorrad hält.

Meist einmal im Jahr bzw. nur beim Ölwechsel, der spätestens alle 12tkm fällig ist...

Alle 6000, oder 1x/Jahr, was zuerst eintritt. Grüßchen....

Was möchtest Du wissen?