Wann tut sich im Leichtbau mal wieder was?

2 Antworten

Was willst du bei den modernen Maschinen noch leichter machen? Die bestehen sowieso hauptsächlich nur noch aus Alu und Kunststoff. Das Bißchen Stahl fällt kaum mehr ins Gewicht. Das ist nicht zuletzt ein finanzielles Problem. Es gibt nichts teuereres als Gewichtsreduzierung in diesem Stadium, und jedes Gramm, das eingespart wird, packt man durch irgendwelche "unbedingt nötigen" Ausstattungsfeatures wie ABS u.Ä. wieder mehrfach drauf. Beim Leichtbau ist das Ende der Fahnenstange ziemlich erreicht.

Was sagt uns das? Der Fahrer muss abnehmen. Ist doch eine gute Motivation: Jedes Kilo beim Fahrer weniger, gleich mehr Geschwindigkeit beim Motorrad. Allerdings, bei einer Körpergröße von 1,80m und einem Gewicht von 45 kg sollte man aufhören abzunehmen. Dann geht es darum die Größe zu verändern (wegen dem Luftwiderstand). Gruß Bonny

0

Es tut sich sicherlich ständig was, bedenke aber, Lärmdämmung macht Gewicht, die schicken Doppelscheinwerfer machen Gewicht, ABS wiegt. Vergleich bitte die magere Ausstattung eines Mopeds von 1950 mit dem technischen (Firlefanz) Ausstattungsmerkmalen von heute! MfG 1200RT

Was möchtest Du wissen?