Wann nimmt man ÖL und wann Fett zum schmieren?

1 Antwort

Fett ist aufgebrachtem Öl dort überlegen, wo dieses abtropfen oder weggeschleudert werden kann(z.B. Seiten- oder Hauptständergelenke sowie Antriebskette). Sonst ist Öl, weil es besser fliesst und so schneller einen Schmierfilm bilden kann, das bessere Schmiermittel. Der Faden kann noch weiter gesponnen werden. Sehr dünnflüssige Öle (z.B. WD-40) fliessen aufgrund von Kapillarwirkung in jede Ritze (z.B. zum Lösen von festsitzenden Schrauben), trocknen jedoch - auf Grund Verdunstung - auch schnell wieder aus. Ein anderes Kapitel sind Motorenöle - dort sind die Anforderungen aufgrund von extremen Temperaturen und grosser mechanischer Belastung natürlich sehr viel breiter.

Wird beim 2-Takter mit getrenntem Öl-Kreislauf trotzdem Öl mit verbrannt ?

Hey Leute ! Jeder kennt die stinkenden 2-Takter mit dem bläulichen Auspuffrauch. Und Jugendliche, die sich an der Tanke grade eine "Mische" mixen, natürlich Öl für ihren 2-Taktmotor. Bin kein 2-Takt-Spezialist, und habe ehrlich gesagt auch erst kürzlich gelernt, dass es auch 2-Takter gibt, deren Ölkreislauf nicht mit dem Benzin verbunden ist. Da das Öl nicht umsonst dem Benzin beigemischt wird, sondern ja etwas schmieren soll (Kolben ?) habe ich mich gefragt : Kann bei 2-Takt-Motoren ohne Öl-Benzin-Mischung trotzdem Öl verbrennen ? Wenn nicht : Was wird mit dem dem Benzin beigemischten Öl (bei älteren 2-Taktern) eigentlich gemschmiert ? Danke für eure Erklärungen ! Gruß, FMXrider

...zur Frage

Gibt es temperaturbestandige Sprühöle um damit die Krümmer zu pflegen?

Habe bis jetzt noch kein Öl gefunden welches nicht gleich wieder verdampft sobald man das Moped startet. Suche ein Öl mit dem ich hin und wieder meine Krümmer bzw. die ganze Auspuffanlage einreiben kann um den korrosionsschutz zu erhöhen.

...zur Frage

mischung fahren

Hey,

Wenn ich Mischung fahre und dann zu viel Öl in den Tank schütte, kann es dann möglich sein dass sich das im vergaser festsetzt und das Moped dann nichtmehr an geht ??

Ich fahre nämlich seit 3 wochen Mischung c.a und habe seit vorgestern Probleme mit dem Moped. Ich hatte ausversehen durch eine unachtsamkeit zu viel öl in den Tank gegeben und jetzt spring es nichtmehr an. Kann es sein dass sich das festgesetzt hat ?

...zur Frage

Suzuki dr 125 Se nimmt Gas nicht ordentlich an?

Moin

Manchmal wenn ich Anfahren will rollt meine Suzuki ein stück aber nimmt kein gas an aber nach ein paar Sekunden nimmt sie gas an oder geht aus

was könnte das sein?

Die Suzuki besitzt noch die 85 KM/H Drosselung

Update

Ich habe heute eine neue Zündkerze eingebaut und nach einer Fahrt war sie schon schwarz 

Aus dem Auspuff bei der Verbindung zwischen Endtopf und Krümmer saut es Öl raus

Und nach der Fahrt stinkt der Motor extrem nach Öl

Kann das sein wenn ich an der Ampel stehe die brennkammer mit Öl voll laufen und das deswegen kein Gas kommt weil der Motor erst das ganze Öl verbrennen muss ?

...zur Frage

Wann macht Ihr einen Ölwechsel?

Ich mache einen Ölwechsel so um die 2.000 - 3.000km. Immer mit Ölfilterwechsel. Finde es ist vielleicht etwas übertrieben. Meine Trude verbraucht fast kein Öl.

Vor der "Reise" möchte ich eigentlich kein Ölwechsel mehr machen. Oder zumindest diesmal ohne Filterwechsel. Das Öl und der Filter haben ca. 1500 Km hinter sich.? Habe natürlich bei "Stöbern" nachgesehen. Da wird alles beschrieben, nur nicht wann man einen Ölwechsel machen soll.

Im Handbuch steht, dass das Öl alle 6000 km und der Filter alle 12000 km gewechselt werden soll. Finde ich zu lange. Die Luftfilter und die Kerzen wechsele ich auch immer gleich mit. Bin ich zu "pinglich" Gruß Bonny

...zur Frage

Kettenspray

moin,

ich verstehe etwas nicht beim fetten der Kette, es gibt einmal son Spray zum säubern und dann eins zum fetten, braucht man beide sprays bei der anwendung,

Z.b. Clean Spray verwenden damit die Kette saubert wird vom Öl, Fett, Schmutz etc

nach 1 Stunde Fett dran sprühen?

oder wie ich verstehs nicht^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?