Wann fand eigentlich das erste offiziell anerkannte Motorradrennen der Welt statt?

1 Antwort

Die ersten richtigen Rundstrecken - und Bergrennen gab es etwa ab 1903. Diese Rennen wurden dann auch schon zu Meisterschaften gezählt.

Startprobleme

Hallo, ich weiß, dass ich hier eigentlich an der falschen Stelle bin, aber leider fand ich kein anderes Forum das so niveauvoll ist wie dieses. Außerdem erhoffe ich mir eine zielführende Antwort, die ich bei anderen Seiten leider nicht erwarten konnte. Also nun zu meinen Problem. Ich besitze einen Yamaha Aerox Bj 2006 (50ccm) mit dem ich bis jetzt nur Probleme hatte. Zum ersten, wenn der Roller länger steht, springt er nicht mehr an. Er war bereits in 2 werkstätten (die mich um insgesamt 700€ erleichtert haben), leider ohne dauerhaften Erfolg. Angeblich wurde der Vergaser immer gereinigt und noch ein paar andere Kleinigkeiten die ich aber nicht weiß. Ein weiteres "kleines Problemchen" ist, dass ich im Sommer bei höheren Temperaturen nach ca. 10 km einfach stehen bleibe. Dann muss ich ca. 15 min warten bis ich die nächsten 10 km schaffe. Zu dem Problem konnte mir aber keiner helfen. Außerdem ist die Leistung zu Beginn gleich null. Damit meine ich, dass wenn ich den Roller starte und wegfahren möchte er kaum beschleunigt, sodass ich mit den Füßen "helfen" muss!

Wie gesagt, ich weiß das ich hier eigentlich falsch bin, aber ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand von euch weiterhelfen könnte.

Mit freundlichen Grüßen Melanie

...zur Frage

Kann man Helm-Rastereinheit auswechseln?

Ich habe einen relativ neuen Helm, den SHOEI XR1000 FAB mit coolem Flip-Flop-Lack. Ein Freund fand ihn auch cool, leider ist ihm der Helm beim bewundernden Drehen heruntergefallen. Super, dass die Visiermechanik auf der linken Seite den Lack ein wenig geschützt hat. Erste Frage: Sollte ich den Helm austauschen (Fallhöhe etwa 1.20m)? Zweite Frage: Kann man die Visiermechanik irgendwie austauschen? Das Visier geht sehr schwergängig, die Führung springt ab und zu heraus. Merci!

...zur Frage

Wie stark weitet sich eine Lederkombi nach längerer Zeit?

Meine Freundin hat seit Freitag eine neue Lederkombi, auf der ersten Tour hat sich herausgestellt, dass sie doch ziemlich knapp sitzt. Der Verkäufer meinte, die würde eigentlich perfekt sitzen und sich noch ausreichend weiten. Ist das so? Wird die in ein paar Stunden Tragezeit noch einmal spürbar weiter werden?

...zur Frage

Kupplung schwergängig?

Hey Ho,

nach dem Winter ist meine Virago 535 sofort angesprungen, mit einwandfreiem Klang. Ich wollte eigentlich nur mal schauen ob sies noch tut, aber dann war der Sound einfach zu verlockend, also setz ich mich auf den Bock und fahre los. Jetzt das Problem: schon beim Losfahren ist mir aufgefallen, dass die Kupplung irgendwie schwergänging ist. Beim trennen passt alles, aber wenn ich den Hebel loslasse, will er nicht mehr so richtig an seinen Platz zurück, so als ob ich statt Öl Honig im Getriebe hätte und der erste Gang hat nur sehr verzögert gegriffen. Als ich dann aus der Einfahrt raus bin und in den Zweiten hochschalten wollte, ging der Gang zwar rein, aber er hat nicht gegriffen nachdem ich die Kupplung losgelassen hatte, also schalt ich wieder runter und probier den Ersten, der ja vorher noch gegriffen hatte: Dasselbe Problem, der Gang geht rein aber greift nicht. Wenn ich die Kupplung loslasse ist es, wie schon gesagt, als ob sie in irgendeiner zähflüssigen Masse schwimmt, sie geht nicht sofort an ihren Platz zurück, sondern lässt sich ordentlich Zeit mit dem Rückweg.

Ich hoffe ich konnte mein Problem verständlich schildern und Ihr könnt mir damit weiterhelfen. Was könnte die Ursache dafür sein? Vor dem Winter lief sie noch einwandfrei.

Danke schonmal und allzeit gute Fahrt!

...zur Frage

Wie habt Ihr den ersten Tag auf dem Motorrad nach einem Unfall erlebt?

Gestern war meine "Primere". Konnte es nicht mehr aushalten. Ich bin gestern zur "Spinnerbrücke" gefahren. War "Super". Die hatten mit mir noch lange nicht gerechnet. Das "Korsett" ist ja erst seit Freitag (offiziell) ab. Habe eigentlich noch einige Wochen "Fahrverbot" vom Arzt, aber der "innere Zwang" ist größer.

Die Unfallschäden sind fast alle beseitigt und ich habe bei der Gelegenheit auch noch einige "Verbesserungen" vorgenommen. Gebe zu, ich hatte noch Schmerzen, aber ich "musste" es einfach tun. Ich wollte wissen, ob wirklich alles in Ordnung war. Habe Kurven in Schräglage gefahren und auf der Autobahn mal kurz 160 km/h getestet. Scheint alles OK zu sein. Hatte auch von Anfang an keine "Angstzustände", bin aber etwas "ruhiger" gefahren. Der Bruch ist noch zu frisch. Einen erneuerten Abflug kann ich mir noch nicht leisten.

Seit Ihr nach einem Unfall etwas "vorsichtiger" gefahren, oder einfach so weiter gefahren, wie vor dem Unfall? Gruß Bonny

...zur Frage

Kennzeichenbeleuchtung ab wann Pflicht?

Hallo Leute

ich habe gelesen dass man mittlerweile eine Kennzeichenbeleuchtung am Heck benötigt. Da ich bei meiner CBR 600 F einen neuen KZH angebracht habe, habe ich mich nun gefragt ob ich dann eigentlich auch eine Beleuchtung benötige oder eben nicht. Das original hat keine Beleuchtung (Wie auf dem Bild zu sehen ist). Das ich den Reflektor benötige ist mir bewusst. Es geht hier lediglich um die Beleuchtung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?