Wächst mit einer starken Bremse vorne nicht auch die Gefahr zu Blockieren und zu Rutschen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das einzig gefährliche an einer starken Topbremse ist eine Schreckbremsung, speziell bei feuchtem Wetter. Bevor man es mitkriegt steht schon das Vorderrad und man fliegt ab.

An deiner Theorie ist sicher etwas dran. Jedoch nur bei den Leuten die eine solche "scharfe" Bremse, die natürlich gut dosierbar sein sollte, nicht kennen. Man muss sich schon dran gewöhnen und ein wenig üben. Auch mal richtig zu bremsen. Wenn man sie aber beherrscht, dann ist die Bremswirkung deutlich besser als bei einer schwächeren Bremse.

Nein ! Starke Bremsen können mit mehr Gefühl und genauer dosiert bis kurz vor dem Blockieren betätigt werden, als unterdimensionierte. Allerdings, auch das muß man können und lernen. Wer das nicht beherrscht hat 2 Optionen: ABS oder gegen das Hindernis knallen.

Was möchtest Du wissen?