Vorteile für Hersteller bei Garantieverlängerung?

1 Antwort

Da kann man hin und her spekulieren, aber schlau wird da niemand draus. Ich als Werkstattmann merk nur immer das die Kunden dann mit Gewalt vor Ablauf der Garantie nach Mängeln suchen die keine sind, und da in den Statuten eh meist das was kaputt ist, ausgeschlossen vom Garantiefall ist, mach ich mir höchstens Gedanken über den Unsinn dieser Anschlußgarantie. Zumal soll diese den Kunden an die Werkstatt binden, aber ne komplette Wartung will niemand dann machen lassen. Ok, die Kunden müssen sparen weil alles immer teurer wird, aber schonend mit dem Material ( Motorrad / Auto ) gehen sie auch nicht um. Viele Schäden sind durch falsche Handhabung zu erklären, leider. Wer liest schon die Bedienungsanleitung.......

Wie weit geht der Verkaufswert runter, wenn nicht fahrbereit durch lange Standzeit?

Ich möchte ein Motorrad (privat) verkaufen, welches ca. 14 Monate stand. Zündung geht nicht mehr an, Batterie tot.

Mir fehlen die technischen Möglichkeiten, das selbst zu beheben, daher meine Frage: Wie stark drückt sowas den Wert? Kann ich überhaupt noch einen angemessenen Preis verlangen? Oder kann ich die Maschine quasi "abschreiben"?

Es handelt sich um eine Honda CBF 600 SA (PC 43, Bj. 09) mit 14.000 km.

Das Motorrad ist immer gut gelaufen, hat aber durch Umfallen ein paar Kratzer. Ansonsten war der technische Zustand (vor 14 Monaten) einwandfrei. TÜV ist zudem im Juli 2017 abgelaufen.

Was meint ihr? Einfach gucken wieviel ich dafür von einem Händler kriegen kann, der die Maschine auch abholen kann?

Oder doch versuchen, erst selber Arbeit reinzustecken? Das wollte ich eigentlich vermeiden, weil ich auch keinen Schutzbrief oder ADAC habe... aber wenn ich sonst zu viel an Wert verlieren würde, würde ich nochmal drüber nachdenken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?