Vorderradbremse von Honda sevenfifty year 1986

1 Antwort

Hi. Ich vermute mal, dass die Bremskolben in den Bremssätteln schwer gehen. Diese müßten sich im ausgebautem Zustand leicht bewegen lassen. Oft ist ein kleiner Schmutz-und Rostrand dran, der sowas verursacht. Dazu die Sättel ausbauen und am besten ein kleines Holzbrettchen, oder leiste anstatt der Beläge zwischen die Bremskolben legen. Dann am Leitungsanschluß ganz leicht mit Pressluft reinblasen. Aber nur ganz leicht, sonst haut es die evtl. mit Schmackes raus. Dann , falls sie noch hinten im Sattel sitzen, den Rand mit Stahlwolle, oder Wasserschleifpapier säubern. Mit Bremskolbenfett einschmieren und wieder eindrücken. Sollten sie ganz rausgehen, dann vorsicht auf die Manschette beim zusammenbau. Natürlich dann alles wieder entlüften. Das dürfte der Grund gewesen sein. Falls noch nicht, kann es nur noch an der Bremspumpe liegen, dass da was fest ist und den Druck nicht entweichen lassen kann.

Gruß Bernhard

Was möchtest Du wissen?