Vor und Nachteile verschiedener Sportmotoren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Glaube kaum, das da was aussagekräftiges bei rum kommt, den jeder hat eine andere Wertung, so das mit Sicherheit auch Emotionen mit einfliessen, die alles verfälschen.

Ich an Deiner Stelle würde mich an ein Markforschungsinstitut wenden, die können Dir Fakten und aussagekräftige Daten liefern, aber das kostet.......

Ansonsten schließ ich mich der Antwort von Bonny an, die alles treffen beleuchtet.

Trotzdem Viel Erfolg mit Deinem Vorhaben.

Eine Liste aus subjektiven Meinungen zu erstellen ist sehr gefährlich und auch nicht aussagekräftig. Der Eine hat gute und der Andere hat schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn sich mehr melden, die schlechte Erfahrungen gemacht haben, was bei Umfragen meist üblich ist, wird selbst die beste Maschine „zerrissen“. Selbst wenn sich bei einem Motorrad nur vier Leute melden und zwei davon äußern sich positiv, ist die Auswertung 50% gut zu 50% schlecht. Bei einem anderen Motorrad melden sich nur drei Leute. Zwei haben negative Erfahrungen gemacht. Das macht eine Auswertung, dass nur 33% (etwa ein Drittel) positive Erfahrungen gemacht haben. Du siehst, eine einigermaßen nachvollziehbare MaFo (Marktforschung) zu machen ist nicht ganz so einfach. Ein Weg wäre es über die Vertragswerkstätten in Bezug auf die typischen Reparaturen zu machen.

Eine subjektive Umfrage kann man aber in Bezug der Beliebtheit machen. Da kann man dann die Zufriedenheit im Fahrkomfort, den optischen Eindruck und den Gesamteindruck (was ja auch jeder anders beurteilt) gegenüberstellen. Dann sollten aber die Daten (Fakten) darin nicht auftauchen. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?