Vom Drossel einbau zur Anmeldung

0 Antworten

Zahlt die Versicherung, wenn man von fernlicht geblendet wurde und dadurch einen unfall baut?

Hi Leute :(

ich war gestern mit n paar freunden unterwegs und bin dann abends um 11 zurück gefahren.... bei unsrer örtlichen tanke bin ich vor jener rechts rein. soweit so gut.. aber als ich rechts abbog wurde ich (innerorts) frontal von fernlicht geblendet sodass ich die straße nicht sehen konnte und mit nem ca. 20 grad winkel den bordstein geknutscht habe... (so mit 35-40 sachen) ... maschine hats weggerissen und mich abgeschüttelt.. mir is nix passiert zum glück (immer klamotten tragen !!) aber der maschine :( ....komplette seitenverkleidung im anus .. bremshebel verbogen bis zur unbrauchbarkeit blinker schrott (bremshebel und spiegel sind ok) meine grade neu gekaufte vorderradverkleidug für 90 euro kaputt -.- ... der 500 euro pott verkratzt und ne leicte macke in der gabel.........abgesehen von der hinterradbremse und dem blinker vorne is sie allerdings komplett fahrtüchtig...

ich habe eine teilkaskoversicherung mit 150 SB und fahre 50 ccm (schaltgetriebe spanierin baugleich mit ner gleichmarkigen 125er welche man im endeffekt also mit gannz normalen 125ern vergleichen kann)

zahlt die versicherung? :( ..der typ mit fernlicht ist natürlich abgehauen -.-

...zur Frage

Frage nach Drossel

Hallo Leute,

heute habe ich mir mein erstes Motorrad gekauft - eine Suzuki GS 500 EU. Da ich erst letztes Jahr den Lappen gemacht habe und noch unter 25 bin, muss ich das Ding gedrosselt fahren, womit ich kein Problem habe. Im Fahrzeugschein und auf einem Gutachten steht zur Art der Drosselung:

Leistungsred. d. Gasschieberanschlag 18mm u. Hauptdüse 135#.

Der Vorbesitzer sagte mir, dass er die Maschine gedrosselt gefahren ist, dass jedoch ein Mechaniker in einer Werkstatt irgendwas am Auspuff verstellt hat, was mit der Drossel zu tun hat, weil sie unsauber lief. Natürlich könnt ihr nun nicht wissen, was damit gemeint ist - und genau so geht es mir ;). Ich habe nun überhaupt keine Lust zum TÜV zu fahren und mir von einem Prüfer sagen zu lassen, die Maschine müsse stillgelegt werden, weil die Änderung nicht festgehalten wurde.

Meine Fragen sind konkret:

  1. Ist das eine Drosselung, die was mit dem Auspuff zu tun hat, d.h. der Mechaniker sie also tatsächlich rausgenommen hat? Oder hat der Gasschieberanschlag nichts damit zu tun? Der Name klingt immerhin verdächtig danach :D

  2. Soll ich lieber zuerst zur Werkstatt und die Drossel checken lassen bevor ich zum TÜV fahre?

Ich habe bereits genug Ärger mit Flensburg und kann auf mehr verzichten.

Danke!

...zur Frage

Kann man so schnell einen Schaden an der Maschine bekommen?

Guten Tag, liebe mfler :) Ich besitze seit gut einem halben Jahr meine Kymco Quannon 125 und habe sie mit 250KM gekauft. Da ich sie vor meinem Führerschein gekauft habe, bin ich damit auf unserem Grundstück insgesamt ca. 100KM gefahren, über 2-3 Monate. Also ganz kurze Strecken und dann immer hoch und runter mit den Gängen, nicht wirklich konstant. Gut, dann gings zur Anmeldung und ich habe die Maschine auf der Straße gefahren. Bin eher so der Action-Typ, von daher auch das ein oder andere Mal hochgedreht oder nicht richtig warm gefahren. Ich bin jetzt nicht extrem forsch mit meiner Maschine umgegangen, aber manchmal wusste ich echt nicht, ob es so gut sei^^ Ich bin nun 2400KM gefahren, oft hochtourig, manchmal auch schnell beschleunigt und wieder abgebremst und manchmal auch nicht richtig warmgefahren. Ich hab mich zum Glück "besinnt" und für mich das "chillige" Fahren entdeckt, es macht einfach mehr Spaß, wenn man weiß, dass man sicherer und konventioneller fährt, indem man dadurch weniger Spritverbrauch und Verschleiß hat. Es ist eine 4-Takter-Maschine, und wie oben steht, eine 125er. Meint ihr, dass ich durch meine etwas "raudihafte" Fahrweise, welche ich manchmal an den Tag legte^^ dem Motor schaden konnte? Mein Dad bekommt in 1-2 Jahren die Maschine und ich will sie ab jetzt gemächlicher und schonender fahren, aber ich habe da so ein wenig bedenken. Danke!

...zur Frage

Gasschieber hängt?

Hallo, ich eröffne ein neuen Beitrag da mir im ersten Beitrag nicht geholfen werden konnte.

es ist ne Honda ftr 223. befinde mich in Asien zur Zeit.

das Problem ist, dass der gasschieber ab und zu hängen bleibt nach dem die Maschine paar Minuten stand. Es passiert nie während der Fahrt.

das Motorrad startet ohne Probleme, sobald ich Gas gebe geht sie aus weis der Schieber sich nicht bewegt. Wenn ich dann den Schieber kurz mal anstuppse, dann bewegt er sich mit dem Gashahn. Im ersten Beitrag wurde mir empfohlen den gaszug zu wechseln. Der wurde gekauft aber der hat hier doch keine Verbindung zum Schieber.??? Vergaser wurde jetzt 3x komplett gereinigt, Schieber würde geschliffen und geölt. Membrane auch ok. Was kann es sein bitte ? Brauche ich ein neuen vergaser ?

nadel ist grade.

bitte um Antwort. Danke

...zur Frage

Motoröl auf dem Reifen - Gefahr?

Grüß' Euch,

ein Bekannter hatte bei seiner Fireblade Ölwechsel machen lassen.

Auf dem Weg nach Hause ist eine gehörige Menge frisches Motoröl aus der schlecht verschraubten Einfüllöffnung ausgetreten, hat von dort nach hinten so ziemlich alles erwischt und verölt.

Inzwischen wurde die Maschine wieder hergerichtet, die ganze hintere Hälfte des Motorrads intensiv gereinigt, Bremse natürlich und neue Beläge drauf usw.

Nur der Hinterreifen, der ja auch samt Felge ölig war, ist noch der Alte. Dieser Reifen war an den Flanken einen halben Tag (über Nacht halt) lang voll Öl, da nur die Lauffläche selbst sich durch den Fahrbahnkontakt auf der Heimfahrt reinigen konnte.

Der Reifen wurde von der Werkstatt zwar penibel gut gereinigt, es wurde meinem Bekannten auch Unbedenklichkeit zugesichert, aber wie ist das wohl wirklich?

Ich hätte ihm geraten, den Reifen neu "einzufahren". Also so behandeln und vorsichtig Schräglagen fahren, nach und nach größere Schräglagen - wie bei einem Neureifen.

Ist damit Genüge getan, mein Spezl befürchtet Schäden "weiter in den Gummi rein"? Reifen sind nun mal relativ wichtig, nicht zu vergessen die gelegentlich nötige Bodenhaftung (zwinker).

Vielen Dank Euch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?