VMAX 1200 Baujahr 1986

1 Antwort

Hi. Ich habe auch eine. Kommt drauf an, wie Du handwerklich begabt bist. Kauf Dir das Reparaturhandbuch, z. B. bei Louis, oder bei EBAY, da ist das alles beschrieben und Du kannst es evtl. selber machen.

Gruß Bernhard

sorry, ausnahmsweise Rollerfrage - ein Elektro-Logik-Puzzle

nachdem durch einen fremdverschuldeten Unfall meine ER 5 ein wirtschaftlicher totalschaden ist, muss der 50ccm-Roller wieder ran.

Dem sind neulich die Scheinwerfer- und Rücklicht Glühlampen durchgebrannt. "vllt. ein Zufall" dacht ich und hab sie ausgetauscht. Rücklicht scheint robuster zu sein, die Scheinwerfer-Birne hats gleich zerschossen.

Ergo: Spannungsregler defekt. Neuer ist bestellt aber noch nicht eingetroffen. Nun fahre ich, natürlich nur am Tage, ohne Licht (ja, ich weiss, is nich so ganz erlaubt; aber ich bin auf nen fahrbaren untersatz angewiesen). Heute Mittag war alles in schönster Ordnung (bis auf die Licht-Sache halt) und dann Nachmittags will der E-Starter nicht mehr; Kickstart funktioniert (mit vielen Versuchen).

Und nun das seltsame: Der E-Start geht zur sicherheit nur, wenn eine der beiden Bremsen gezogen wird, welche ist dabei egal. Jetzt ist es aber so, dass wenn ich die Hintzerradbremse (links) ziehe sich gar nichts tut und wenn ich die Vorderradbremse ziehe ein leises gequältes Geräusch zu vernehmen ist. aber die Batterie ist es nicht... Blinker und Hupe gehen.

Weiss jemand rat? welches Bauteil könnte einen defekt haben? Und. kann es daher kommen, dass ich ohne Spannungsregler gefahren bin?

Nochmals entschuldigung für die Rollerfrage ;) und besten Dank für Lösungsansätze

Gruß, JGN1988

...zur Frage

Das erste Mal auf die Rennstrecke

Moin, also vorweg, ich möchte nächste Saison gerne mal auf die Rennstrecke. Meine Frage ist da eher allgemeiner Natur. Also was brauche ich alles, was sind Voraussetzungen, usw. Hab nu in der Suche nichts gefunden. Wie sieht das z.B. mit den Reifen aus? Fahre Continental SportAttack. Lohnt es sich für die Strecke extra Rennreifen zu kaufen, oder reichen fürs erste Sportreifen für die Straße? Wird die Bekleidung kontrolliert? Wie siehts mit der Beleuchtung aus? Muss die abgeklebt werden, oder reicht es, wenn ich einfach das Licht ausschalte? Was sollte man allgemein an Vorbereitung treffen? Mit wieviel Kosten ist so über den Daumen zu rechnen? Und wenn jemand noch weitere Anmerkungen hat, dann immer her damit!!

Ich hatte jetzt nicht an ein extra Training gedacht, sondern eher an so eine Art freies Fahren. Als "Instruktor" benutze ich einen Bekannten, der schon gut Rennstreckenerfahrung hat. ODer ist ein wirkliches Renntraining letztendlich die bessere Wahl?

Vielen dank schonmal für zahlreiche Tipps und Antworten;)

...zur Frage

Welche dieser beiden Jacken lohnt sich eher?

Tag zusammen,

Ich bin momentan auf der Suche nach einer neuen Motorradjacke und habe nun 2 Modelle die ich ganz gut finde. Kosten zwar etwas mehr aber solange das Preis-Sicherheits-Verhältnis stimmt, ist das in Ordnung.

Einmal wäre das die Revit Galactic (kann leider nur 1 Link einfügen) Sieht ganz schick aus und scheint einiges an Sicherheit zu bieten.

Die andere wäre die Supermoto Jacke von MVD Racewear ( https://www.bergos.de/bekleidung/supermoto/1066/2016er-mvd-supermoto-jacke-schwarz ) Die Beschreibung ist hier etwas kleiner gehalten, aber auf Nachfrage hin wurde mir gesagt, dass diese Jacke wahrscheinlich sogar eine höhere Sicherheit aufweist, als normale Motorradjacken, da sie ja vorallem im Rennsport genutzt wird.

Ich selber fahre Supermoto bzw. momentan noch Enduro.

Was meint ihr zu den Jacken? Die meisten kennen/nutzen wahrscheinlich eher Revit als MVD.

...zur Frage

Alternativen zu Honda CBF 600 S?

Hallo,

ich habe bald meinen A Schein und bin auf der Suche nach einem Bike. In der Fahrschule bin ich bisher eine HD 1200 custom und die Honda CBF 600 S gefahren. Ein Cruiser war zwar eigentlich meine Vorstellung, aber ich denke das ich mich auf der Honda wohler fühle. Da es die CBF 600S nicht mehr neu gibt bin ich gerade auf der Suche nach einer Alternative.

Was habt Ihr für Ideen?

Meine Bedürfnisse: - Kurzstrecken und Stadtverkehr - Urlaubstouren mit Sozius (für beide bequem) - Möglichkeiten Gepäcktaschen zu montieren. - Ab 70 PS - Bis Max 10.000€

Mein Kompromiss war eine HD Street Rod oder die HD 883. Aber ich denke das beide Maschinen nicht für längere Touren geeignet sind. DIe Honda CBR 650F scheint mir allerdings wiederum zu sportlich zu sein und nicht besonders bequem für die Dame.

Mal her mit den Vorschlägen. Besonders interessieren tut mich aktuell was es an neuen Maschinen auf dem Markt gibt, die meinen Bedürfnissen entsprechen.

Gebrauchte Bikes sollten dann nicht mehr als 5000€ kosten und max 20.000 km haben. Ein Link dazu wäre Klasse.

Danke!!!

...zur Frage

unkomplizierte Maschine für alle Lagen gesucht

Hallo Leute,

fahre zur Zeit eine VFR 750 RC36/II. Seit 1 Jahr bin ich nur noch ausschließlich mit Sozia unterwegs und habe meinen Fahrstil ganz unbemerkt von rasant zu bummelig bis sportlich verändert. Die Gänge fahre ich kaum noch ganz aus, bewege mich hauptsächlich in der ersten Hälfte des Drehzahlbandes und max. 140-150kmh. Das ist ja kein Problem, weswegen man das Mopped wechseln müsste.

Hinzu kommt aber, dass mir durch den (körperlich) ruhigeren Fahrstil nach den ersten 120km die Haxen und Handgelenke anfangen zu schmerzen. Die Sitzposition ist auf Dauer ohne viel aktive Bewegung also eher nichts mehr für mich. Meine Sozia klagt nach etwa gleicher Zeit dann auch über Rückenschmerzen und findet den Kniewinkel alles andere als angenehm auf Dauer. Ich bin übrigens 1,83m und sie 1,8m groß, zusammen ca. 155 kg in Montur.

Ich bin jetzt auf der Suche nach einem unkomplizierten Ersatz für alle Lebenslagen ohne aber vor allem auch mit Sozia: - Powercruising auf kurvigen Bundesstraßen - Landstraßen aller Güte - Waldwege und leichten Schotter fänd' ich ab und an spannend - flotte Runde um's Eck (Vmax 160 kmh reicht) - gemütliche Tagestouren - Urlaubsreise mit Gepäck (auch BAB), aber eher Ausnahme und wohl als Transit zum Zielort - Heimat-Jagdgebiet: Weserbergland / Teutoburger Wald

Ich möchte unkomplizierte Technik, bei der ich auch selber Hand anlegen kann, es aber nicht am Laufenden Band tun muss. Die VFR ist mir zu verbaut - zu viel Plastik. Weniger Elektrik ist mir symphatischer, wobei ABS ein Argument für ein Mopped sein kann.

Auf meiner "Mal angucken und Probe fahren"-Liste stehen zur Zeit schon 4, 5 Maschinen, die ich aber gerne (erstmal) nicht nennen möchte, da mich eure Tipps und Vorschläge interessieren.

Das Budget ist leider sehr klein, die VFR soll also eingetauscht werden. Die Maschine darf sehr gerne älter sein.

Bin gespannt auf eure Kommentare und Empfehlungen!

Danke + Gruß, Henning

...zur Frage

Führerschein bestanden :) Prüfung , Kosten ...

Hallo liebe Community :)

Ich habe heute meine Führerscheinprüfung bestanden :) . Das war aber die komischste Prüfung die ich je hatte :D . Deswegen wollte ich euch Fragen ob sowas bei euch auch vorgekommen ist? Am Anfang war alles normal Ich habe den Prüfer begrüßt Blinker , Bremsen und Lichter kontrolliert und dann gings los. Etwa nach 5 Minuten schreit jemand in meinen Funk " Füße hoch!!! Füße hoch" . Ich war verwirrt ich hatte meine Füße ja oben ich hielt rechts an. Der Fahrlehrer fragte mich über Funk ob ich ein Problem habe und ich nickte, er stieg aus und der Prüfer war schon sichtlich angenervt. Mein Fahrlehrer kam zu mir " Was ist los hörst du mich nicht?" und ich antwortete " Was schreist du mir da ins Ohr? " Und mein Fahrlehrer lächelte und meinte " Das bin nicht ich , das sind andere Fahrlehrer der Funk kreuzt sich manchmal " . Das war für mich ziemlich verwunderlich , da das bisher noch nie vorgekommen ist. Aber ich fuhr tapfer weiter und bis ich aus der Stadt raus war hatte ich so um die 5 Kommandos von anderen Fahrlehrern erhalten. Die Grundfahraufgaben klappten super bei mir. Also machten wir uns auf den Rückweg. Ich war mir jetzt ziemlich sicher das ich bestehen würde. Doch dann kam ich an einen Kreisel und miene Maschine ging aus. Ich war baff ich hatte die Kupplung noch gezogen und das Ding geht aus. Per Handzeichen machte ich dem Prüfer klar das ich ein Problem hatte. Ich startete die Maschine doch nichts ging. Dann mein "Geistesblitz" ;) , Benzinhahn auf Reserve und weiter gehts :D . Ich dachte ja eigentlich das mein Fahrlehrer ein vollgetanktes Motorrad zur Prüfung mitbringt aber egal :D . So fuhr ich meine Strecke bis an die Fahrschule zurück und erhielt dort meinen Führerschein :D.

Doch etwas finde ich nicht ok ich habe für den Führerschein (A2) insgesamt über 1200 euro bezahlt . Für einen Schüler ist das ziemlich viel und ich habe wirklich nicht lange gebraucht. Allein alle Sonderfahrten kosten schon 800 euro. Mit Material Prüfungen und Stadtfahrten ist man da ganz schnell jenseits der 1000 euro . Natührlich ohne Ausrüstung ! Aber ich wusste ja auf was ich mich einlasse und hoffe das die Preise für den Nachwuchs nicht noch steigen werden. Und bin froh mich seit Heute mal ganz leise " Motorradfahrer" nennen zu dürfen :)

mfg hgp95

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?