Visier beschlägt trotz Atemabweiser und Anti-Fog ?

1 Antwort

Das einzige, was wirklich ein beschlagen verhindert, ist ein Pin Look Visier. Das ist eine kleine Kunststoffscheibe, die an der Innenseite des Visiers angebracht wird. Probier es mal aus!

Gibt es ein Universal - Pinlock für Visiere von No-Name-Helmen, die das nicht anbieten?

Kann man auf ein Visier, für das kein Pinlock angeboten wird, ein Universal - Pinlock kaufen und montieren? Das Bohren der kleinen Löcher sollte ja kein Problem sein.

...zur Frage

Visier beschlägt

Was machr Ihr gegen das beschlagen des Visiers,speziell im Winter?

...zur Frage

Billig Schnäppchen ganz teuer...

Hallo Leute.

Bin tierisch sauer! Ich hab mir Ende letzten Jahres einen neuen Helm gegönnt. Eigentlich hatte ich ja gar keinen gesucht, aber als ich da so durch die Hallen von POLO schlenderte, viel mir ein stark herabgesetzter Helm auf. Es ist ein Shark RSR2, der von 530 Euro auf 153 herabgesetzt war. Und zu allem Glück, hatte der auch noch die Größe von meinem Wasserkopf und gefallen hat er mich auch noch! Kann man ja nichts falsch machen, dachte ich mir so... Also gekauft und mit einem breiten Grinsen aus dem Laden raus. Als ich dann letztens so nichtsahnend durch die Gegend fuhr, verabschiedete sich dann, so ganz ohne Ankündigung, das Visier. Es war ohne Zutun am Gelenk gebrochen... Naja, nicht so schlimm, dachte ich mir, und wanderte nach Polo. Die waren auch super entgegenkommend. Sie hatten kein Ersatzvisier da und behielten den Helm ein. Haben mir dann sogar einen Nagelneuen Helm geliehen, damit ich wieder nach Hause fahren konnte! Als ich den Helm dann wieder abgeholt hatte, schien alles ok. Ganze 2 Wochen später wieder das gleiche Theater... Das Visier an genau der gleichen Stelle gebrochen! Nun aber, soll das neue Visier 82,00 Euro!!!!! kosten. Ich bin am überlegen, ob ich da noch mal 80 Euro drauf setze und mir nen anderen Helm hole... 82,00 Euro für ein Visier, das halte ich für eine Unverschämtheit!

Habt Ihr auch schon solche Erfahrungen machen müssen, dass ein Ersatzteil gleich sooooo teuer ist??? Oder ist Shark da die Ausnahme?

LG, Mosam

...zur Frage

Kann ich mein Anti-Fog-Visier auch innen reinigen ?

Oder beschädige ich damit die Beschichtung, ich dachte an Reinigung mit Spülmittel.

...zur Frage

Umfaller was nun?

Hallo Zusammen,

ja wo fange ich an. Ich bin Frischling was das Motorrad fahren betrifft und habe meinen Führerschein seit dem 09.06.. Seitdem bin ich mit meiner F 800 S schon fleißig am Brummen und das ohne Probleme. Jetzt ist mir bei der gestrigen Ausfahrt natürlich das passiert, was ich unbedingt vermeiden wollte....ein Umfaller. Ich stand am Stoppschild, wollte dann nach rechts in die Straße einfahren mit zu wenig Gas, Maschine ging dann natürlich aus und dann kam auch schon wieder der Verkehr. Vor lauter Hektik hab ich natürlich dann mit eingeschlagenem Lenker die Vorderbremse betätigt, keinen richtigen halt mit den Füßen bekommen und und schon lag sie da. Wie dusslig kann man sein, ich bin immer noch ziemlich verärgert und geknickt... Jetzt ist mir natürlich neben zahlreichen Kratzen der rechte Blinke sowie Bremshebel abgebrochen und mein Gasgriff geht ziemlich schwerfällig und hängt. Weiß vielleicht einer woran genau das liegen könnte und worauf man nach so einem Umfaller zu achten hat? Soll jetzt keine Ferndiagnose werden aber mich fuchst das einfach so dermaßen, dass ich gerne wissen möchte was so einem unsanften "Hinschmeißer" alles anrichten kann?! Natürlich geht´s am kommenden Samstag ab in die Werkstatt...

Schon mal Danke im Voraus und allzeit gute Fahrt

Grüßle Tami

...zur Frage

Warum läuft mein Motorrad (GPZ 500 S) nicht?

Moin!

Ich habe mir vor einigen Wochen eine alte Kawasaki GPZ 500 S (A) zugelegt welche obwohl die Erstzulassung bereits '89 war im guten Zustand ist. Ich habe sie vom Nachbarort zu mir Nachhause gefahren und habe dort kleinere Probleme (wie schwache Batterie Leistung) schnell behoben doch ein paar Tage später machte die gute schlapp. Die Maschine gab nichts von sich außer Geräuschen vom Bereich des Motors welche sich sehr gequält anhörten und einem seltsamen Summen bzw. Knacken. Erst dachte ich dass es die Batterie wäre, da mir das am nächsten lag (da die Maschine so alt ist) also habe ich diese geladen und siehe da sie lief auch wieder.


Kommen wir nun zum Problem:

Als ich meine Maschine heute wieder anschmeißen wollte um das Standgas zu verstellen sprang sie genau wie vor 2 Wochen einfach nicht an. Ich habe die Batterie geladen also liegt es wohl (vermutlich) nicht daran, Ich hatte dann ein wenig geforscht um zu sehen wo denn genau das Summende/Knackende Geräusch denn her kommt und habe deshalb die Seitenverkeidung abgenommen. Und so habe ich auch den Ursprung des Geräusches gefunden. Die GPZ hat auf der Linken Seite (von hinten gesehen) einen Laderegler und unmittelbar davor ist ein kleiner Steckkasten mit einer Sicherung darin. Dieser Steckkasten verursacht das Geräusch aber die Sicherung ist nicht durchgebrannt.


Meine Frage an euch: Ist mein Laderegler defekt oder handelt es sich um etwas weitaus schlimmeres?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?