Vetnile selber einstellen/kontrollieren, mit Handbuch selber machbar?

1 Antwort

Wenn man das zum ersten Mal macht sollte man wirklich lieber jemanden dabei haben der sich auskennt und einem zeigt worauf es ankommt. Bei ein wenig Ahnung was man da eigentlich macht und dem entsprechenden Werkzeug wie Fühlerlehre, Ventilausheber, Mikrometer usw. ist das dann keine Hexerei mehr. Sofern man nicht die Nockenwellen ausbauen muss zum Ventil einstellen, dann wird`s etwas diffizieler und ist nichts für Laien.

Erfahrungswerte gesucht: Ventile verstellt, innerhalb der der Sollinspektionen

Bei meiner Varadero müssen nun lt. Serviceplan (24tkm) die Ventile geprüft bzw. eingestellt werden. Die letzte Prüfung erfolgte zu meiner Beruhigung bei 18tkm, dort war ein Ventil leicht verstellt, aber noch innerhalb des Toleranzrahmens. Die Prüfung bei meinem Motor ist wohl noch rel. einfach, aber zum Einstellen selbst muss wohl auch die Nockenwelle raus.

Habt ihr Erfahrungswerte gesammelt, bei welchem Kilometerstand tatsächlich neu eingestellt werden musste, also z.B. erst bei 38tkm?

...zur Frage

Gute Fühlerlehren für Ventilspieleinstellung?

Wo ich gerade am fragen bin: Ich suche fpür die Ventileinstellung an der Tenere noch gute Fühlerlehren. Ich habe ein Set gefunden von Vogel mit 32 Blättchen, im wichtigen Bereich in 0,03mm Schritten, was mir gut passt. Aber sie sind nicht nach DIN-Norm und etwas günstiger. Kennt ihr einen guten Hersteller oder nehmen sich die Lehren untereinander nichts in Genauigkeit? Danke euch!

...zur Frage

ventilspiel um 0,01mm zu eng, schon schlimm?

hi, habe als ich den motor offen hatte auch das ventilspiel kontrolliert und bei zwei auslässen ein spiel das um 0,01mm zu klein ist.

da ich das einstellen gerne noch in den winter schieben würde, frage ich mich ob ich mir das schon gedanekn machen mus oder ob es für die nächsten 6-8tkm noch reichtohne größere probleme zu bekommen

danke schon mal für dei meinungen

honda cbr 1000

42tkm

...zur Frage

KTM LC4 640 SM '05 stottert beim Gas geben

Hallo Zusammen

Habe bei meiner KTM 640 seit neustem ein Problem. Als ich sie kaufte war sie ungedrosselt und lief super, tolle Gasannahme Motor drehte schön hoch und es kam auch was, so wie es sein sollte. Nun musste ich ein 25kW Kit einbauen, also diese kleine Anschlaghülse im Vergaser. Habe das alles vom Mech machen lassen, und diese auch von ihm vorführen lassen. Seit dem sie nun bei ihm war tritt dieses Problem mit dem stottern bzw. verschlucken auf. Die Kati geht normal an egal ob mit E-Starter oder Kickstarter, läuft auch super im Stand und man kann da auch normal Gas geben. Beim Fahren ist es so, wenn ich das Gas ganz langsam und wirklich gleichmässig aufmache dreht der Motor normal hoch, macht aber keinen Spass so. Drehe ich nun normal am Gas oder versuche zu beschleunigen, fängt sie an zu stottern bzw. verschluckt sich immer. Man merkt das der Motor hochdreht und das er kommen möchte aber kommt irgendwie nicht zurecht mit so viel Gas, sprich er dreht und setzt dann aus oder verschluckt sich eben. Das passiert dann alles so im Sekundentakt, gebe ich jetzt wieder langsam und gleichmässig Gas, geht alles normal.

Den Luftfilter habe ich bereits gewechselt. Vergaser habe ich kontrolliert bzw. die Düsen kontrolliert ob diese verstopft sind. Ohne Drossel habe ich es auch versucht aber es tritt genau so auf, obwohl es vorher ohne Drossel nicht so war.

Hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen.

mfg

phoolx

...zur Frage

KTM 640 LC4 SM, auf was achten?

Hey Leute,

ein Kumpel von mir ist gerade dabei den Motorradführerschein zu machen und ist nicht mehr davon abzubringen sich JETZT eine 640er KTM zu kaufen :-)

Jetzt wollte Ich euch mal fragen, ob es typische Probleme oder Krankheiten an den Maschinen gibt? EZ ist 2006 mit ca. 4500km.

Simmerringe, Lager, Ölverlust u.s.w ???

Danke schon einmal im Vorraus.

Gruß Christopher

...zur Frage

Wie lange dauert es einen Neuen Kennzeichenhalter an meine Ktm Smc 690 zu Montieren, und erlischt meine garantie?

Gekauft habe ich sie mit diesem Kennzeichenhalter, nur ist es Ziehmlich steil Schätungsweise mehr als 30 grad! was nicht erlaubt wäre . Und die Kennzeichen Beleuchtung leuchtet auch nicht auf das Kennzeichen sondern in die Luft . Hat nen vogel gemacht.... und wie sieht es aus wenn ich damit jetz zur Werkstatt fahre und auf dem weg von Den Herren in Blau angehalten werde..? habe mir nun einen anderen bestellt. müsste also nur in der Werkstatt den alten abnehmen lassen und den neuen drauf, wielange dauert sowas denn?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?