Versicherung

1 Antwort

Ich habe meine Motorradversicherung bei Gothaer abgeschloßen. Du kannst dir online schon einmal deinen Beitrag ausrechen, aber ich würde in jedem Fall einen Makler mit einbeziehen, der dich über Leistungen informiert, falls dies nicht auf der Website klar beschrieben ist.

Ansonsten wünsche ich dir eine unfallfreie Fahrt, damit von der Versicherung erst gar kein Gebrauch gemacht werden muss!

Versicherungstipp - Fahranfänger? SF Klasse und Vergleich?

Hallo,

da ich zum 1. mal ein Motorrad versichere steige ich mit SF0 ein, hmmh.

Nun bieten einiger Versicherer an, dass man günstiger als SF0 einsteigen kann, wenn man noch ein Auto angemeldet hat, das mindestens SF2 eingestuft ist, bzw. in die selbe SF-Klasse eingestuft wird, wie das KFZ.

Problem ist, dass ich mein KFZ Mitte Mai verkauft habe (bisher nachweisbar SF15) und ich mir erst zum Winter wieder ein Auto kaufen möchte, d.h. derzeit kein KFZ angemeldet.

Kann ich denn trotzdem irgendwie günstiger mit dem Motorrad in die Versicherung einsteigen? Schließlich habe ich 20 Jahre den PKW-Lappen und weis was so im/beim täglichen Verkehr abgeht ;o) ..als ein 18jahriger, der frisch auf die Menschheit losgelassen wird.

Wenn ihr Tipps habt - her damit :o)

Kennt ihr noch eine neutrale Seite kennt, wo man Versicherungen in einem Rutsch vergleichen kann? (Für KFZ gibts diverse, Möpp nicht - oder?)

Danke und schöne Pfingsten

...zur Frage

Kaufberatung: Suche neue Gebrauchte mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

Motorrad offen fahren

Hey bin 20 Jahre hab bereits meinen Auto Führerschein und bin aus der Probezeit raus Hab jetzt bald mit meinem Motorrad Führerschein fertig und dann muss ich ja 2 Jahre auf 48PS gedrosselt fahren nun meine Frage was kann mir von der Rennleitung passieren wen die Drossel zwar eingetragen ist aber das Motorrad 100PS hat ?

...zur Frage

Motorradversicherung wechseln?

Folgendes Problem: Ich bin seit 2002 bei der gleichen Versicherung für mein Motorrad. Nun haben sie aber kürzlich die Beiträge erhöht und sich sozusagen damit gerechtfertigt, dass die Beiträge ja nun schon seit 16 Jahren konstant waren und es eine Anpassung gab. Daraufhin habe ich mich mit dem ganzen Versicherungskram mal genauer beschäftigt und eine günstigere Versicherung gefunden zu der ich wechseln will. Habe mich online informiert, dass ich durch die unpassende Beitragserhöhung ein Sonderkündigungsrecht habe und mich darauf berufen. https://www.kuendigungsfristen.net/versicherung/kfz-versicherung/#Sonderkuendigungsrecht_bei_der_Kfz-Versicherung_Welche_Frist_ist_zu_beachten
Meine jetzige Versicherung hat die Kündigung aber abgelehnt mit der Begründung, dass es eine gerechtfertigte Erhöhung war.

Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. hat jemand Erfahrung damit wie ich doch noch kündigen kann ohne die ganze Zeit bis zur fristgerechten Kündigung die Beiträge zahlen muss? Oder soll ich das besser mit einem Anwalt angehen?

Danke schon mal!

...zur Frage

Wie viele Fahrstunden habt ihr für euren Führerschein benötigt?

Bei mir waren es knappe 20 an der Zahl...

...zur Frage

Jemand aus dem Weserbergland der helfen kann?

Hallo und schönen Mittag an euch, ich stelle mich mal vor:

Ich bin 19 Jahre alt und fahre eine wunderschöne, aber im Moment sehr zickige ER-5, ich habe an ihr gefühlt schon alles ausgewechselt und eingestellt, was möglich ist in den letzten 7tkm, sie hat 40tkm drauf. Jetzt ist auch noch das Lenkkopflager am rasten und die schöne zieht nach rechts beim lenker loslassen. Gibt es jemanden im raum Weserbergland oder auch weiter weg, der mir beim tausch des lagers helfen könnte? Ich habe sowas noch nicht gemacht, habe keine linken hände, aber ohne hilfe traue ich mich da nicht dran und geld für den freundlichen habe ich leider nicht genug. Es ist interessiert mich aber auch, das Lager selbst zu wechseln, da ich sonst sehr viel selbst mache.

Liebe Grüße und gute Fahrt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?