Verladen und verzurren des Motorrads auf einem Anhänger

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe immer ohne Radklemmer mit vier Gurten verzurrt. Dabei 2/3 des Federweges verspannen, dann hält die Kiste. Möglichst die vorderen Gurte nach vorne und die hinteren nach hinten verspannen. Und vor allem gute Ratschengurte (ab 1to Zugkraft) verwenden, die gibt es günstig in der Bucht, nix aus dem Baumarkt mit Pisselsklemmen nehmen. Am Rahmen den Haltepunkt für den Gurt suchen, nicht an Kunststoffteilen oder der Karosserie, also z.B. hinten an den Auslegern der Fussrasten. Gute Fahrt! antbel

Zum Verladen benutze ich immer zwei Rampen - auf einer rollt das Bike und auf der anderen gehe ich nebenher - denn das ist deutlich sicherer.

Der von Endurist erwähnte Radklemmer macht das Laschen sicher sehr viel einfacher, aber persönlich war ich dafür bisher zu geizig und habe mir aus Dachlatten eine Halterung für das Vorderrad gebaut - das funktioniert auch.

Zum Laschen kannst Du erst einmal den Seitenständer nutzen, den Du aber anschliessend wieder einklappen solltest, damit das Bike voll "in den Federn" steht.

Den Hauptständer solltest Du hier sicher nicht benutzen, weil Du den nach dem Laschen nicht mehr wegklappen kannst und darauf stehenbleiben sollte das Bike in keinem Fall.

Hi Harald,

um die ersten Gurte zu setzen kannst du den Seitenständer nutzen. Der klappt bei gleichmässig spannen aber nachher ein. Alles weitere steht hier:

www.motorradfrage.net/frage/wie-verzurre-ich-am-besten-mein-bike-auf-dem-anhaenger

Viel Spaß im Urlaub und immmer "Gute Fahrt" :-)

T.J.

Beste Erfahrung habe ich dazu mit dem Radklemmer von Powerplustools gemacht. Der kostet nur kleines Geld, der Bock steht sofort sicher und das alleine hantieren wird doch erheblich erleichtert s.

http://kuerzer.de/qcWBT3OI2 :-)

0
@Endurist

Diese Wippe hat Polo jetzt auch in allen Shops. Wenn er bis Ostern mal in einen Shop guckt, kann er sich die 14,- Euro Porto sparen.

0
@Spider

Hi Stefan, danke für den Tipp, wusste ich noch nicht. Noch günstiger geht´s dann nur noch bei uns in NRW. Auf der Messe 3.-6.03.11 in Dortmund verkauft der Hersteller die Dinger für´n 50ziger und du kannst den Brocken nach Hause schleppen s. http://www.zweiradmessen.de/besucher/dortmund.shtm => Ausstellerverzeichnis. Gruß T.J.

0

Hey - da finde ich meine Antwort wieder ... (danke)

0
@Spider

Deine Antwort aus Juli/2008! im Link ist ja auch prima. :-) Kleine Ergänzung: Gurte nur am Lenker befestigen wenn dieser nicht! in Gummi gelagert ist. Die Befestigung vorne um die Gabelholme oberhalb der unteren Gabelbrücke ist da besser.

0

Was möchtest Du wissen?