Verharzungen im Vergaser - was ist das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ein Motorrad/Roller egal was ,länger steht und ein Vergaser besitzt KANN der kraftstoff welcher sich noch im Vergaser befindet sich verhärten/Verharzten. Zu verkokungen kann ich leider nichts sagen

Dean

Thanks Dean. Ist das nu gefährlich oder gibt sich das wieder?

0

Die verharzungen bilden sich wenn Kraftstoff lange Zeit in der Schwimmerkammer des Vergasers steht. Die leichtflüchtigen Komponenten des Kraftstoffs verdunsten und die schwersiedenden Bestandteile verharzen mit der Zeit. Vor längerem abstellen den Motor mit geschlossenem Kraftstoffhahn so lange laufen lassen bis der Motor ausgeht. Dann ist der Vergaser entleert und es entstehen keine harzartigen Rückstände. Verkokungen entstehen keine.Das sind Verbrennungsrückstände.

Thanks Frank. Muss man dagegen was tun oder gibt sich das wieder, wenn das Motorrad wieder in Betrieb ist?

0
@roadrookie

Kann sein, dass das Mopped nicht anspringt. Manchmal hilft normales Reinigen dann nicht, weil die Innereien eines Vergaser ganz schön kleinteilig sein können. Dann damit zum Apotheker ins Ultraschallbad.

0

Wenn neuer Sprit eingefüllt wird kann sich das geben aber bei hartnäckigen Verharzungen muss der Vergaser insbesondere die Düsen gereinigt werden.

Was möchtest Du wissen?