Vergaser Reinigung Ultraschall

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mann könnte die Vergaser ja in den Single Malt einlegen - aber das bringt wohl nichts...

Ich würde mal die ansässigen Kfz-Werkstätten und/oder Motoreninstandsetzer abtelefonieren, ob die so ein Gerät haben. Die wissen auch, welches Medium bei welcher Temperatur im Ultraschallbad am besten funktioniert.

Ob die dann allerdings den Finanzbeamten zu Single Malt und Schwarzwälder einladen, um ihre Steuerschuld zu begleichen, wage ich zu bezweifeln.

Wenn Du die Dinger ausbauen kannst, würde sich auch ein Postversand anbieten, wenn Du denn eine überregionale Firma z.B. im Internet findest.

VG aus Aschaffenburg

Rainer

Hi Danke für den Tipp..wohne zwar im Hessenland aber war 7 Jahre in Sasbach (sprich.Saschbach) zwischen Bühl und Achern. Also Schwarzwäldertorte mache ich immer selber (mit original Schladerer Kirschwasser) und das dauert mit allem Drum und drann 3-4 Std. Vielen Dank mal schauen was sich beim telefonieren so ergibt.

0

Hallo mossberg590,
bei uns im Ort in BaWü macht das einer bestimmt auch für eine Flasche Öttinger.
Schwarzwälder und Single Malt wäre da nicht so das Wahre ;-).

Der kennt sich mit Vergasern wirklich gut aus.
So wie den gibt’s in jedem Ort einige. Meisten traut man es denen aber nicht zu.

Erstmal herzlich willkommen hier!

Oettinger schreibt man nicht mit "Ö". Aber Dir sei verziehen.

Nenne dem Fragesteller doch einfach die Adresse von Deinem Vergaserspezialisten, wenn dieser damit einverstanden ist.

VG und viel Spass hier

Rainer

0
@Toterfisch

Hallo Toterfisch/Reiner,
sry wusste nicht dass man das nicht mit Ö schreibt.
Ja werde morgen mal den Mann fragen ob er einverstanden ist.
Danke nochmals und schönen Abend noch :-)

0
@Amducias

Wenn der Vergasermensch seine Adresse nicht im Internet breitgetreten haben möchte, gibt es hier auch noch die Möglichkeit über "Komplimente" oder "Freundschaftsangebote" an den Fragesteller persönliche Nachrichten zu senden.

VG

Rainer

0

Vergaser, Mischrohr, Dellorto?

Ich wollte mir einen größeren Vergaser für mein Motorrad besorgen. Ich hätte an Dellorto gedacht weil Mikuni-Vergaser auf meinem Modell kaum anpassbar sind. Ich habe vor die Teile (Vergaser, Zubehör) auf Scooter-Center zu bestellen. Ich hätte an einen von diesen gedacht:

Dellorto VHST 28: http://www.scooter-center.com/de/product/DEL3050R/Vergaser+DELLORTO+28mm+VHST+BS+2T+Racing+AW34mm+COD+9381?meta=DEL3050Rscd_ALL_des19835650662336Dellorto%202T771*16

Dellorto VHST 26

Link lässt sich nicht einfügen

Oder einen anderen.... macht mir bitte Vorschläge! Mein Motorrad ist eine Jawa 350 634 , also eine Zweitakter mit 350ccm und 26PS Die Jawa fährt mit Gemisch (1:30 bzw 1:33) Eine Powerjet, Ölanschluss sind nicht notwendig.

Also da brauche ich ein wenig Beratung!

Meine anderen Fragen: Ich hab ein paar mal "Mischrohr" gelesen... ist das eine Düse? Mir sind nur die Vergaserzerstäuberdüse, Hauptdüse und Standgasdüse bekannt. Mit einem sogenannten Mischrohr hatte ich noch nicht zu tun.

Welchen Luftfilter würdet ihr dafür empfehlen? Ich hätte an einen "kegeligen" K&N Filter gedacht.

Und dann hätte ich noch eine Frage zu den Dellorto Vergasern: Was bedeutet das VHST/PHBL/..... ?

...zur Frage

Einspritzer bei Zweitaktern?

In diversen Verkaufsbörsen und Zeitschriften habe ich nun schon die Bimota Vdue 500 gefunden, die aus einem Sammlerbestand verkauft wird (und scheinbar nicht loskommt). Dabei steht, dass es sich um ein Einspritzermodell handelt! Ich kannte Zweitakter nur mit Einlasskanal und der Auslassöffnung und einem Vergaser. Ist die Bimota ein Exot oder gibt es noch andere Einspritzer bei Zweitaktern? Bringt das denn dort wirklich Vorteile?

...zur Frage

KTM 125 LC 2 Vergasereinstellung?

Moin Leute!

Ich habe ein Problem, denn mein Krümmer hat am Auslass einen Innendurchmesser von 30mm aber laut meiner Meinung nach verlässlichen Informationen soll der Krümmer bei der 7KW-Variante an dieser Stelle einen Innendurchmesser von 18mm haben und bei der 11KW-Variante einen Innendurchmesser von 22mm. Nun befürchte ich, dass ich mich durch den veränderten Abgasstrom nicht mehr auf die Empfehlungen des Herstellers zur Vergasereinstellung verlassen kann. Laut Hersteller wird eine 132 HD ( nicht angegeben ob bei der 7 kw oder 11 kw Variante ) empfohlen. Ich habe das Gefühl das die Mittelelektrode bei der 132er HD an der Seite gräulich wirkt, wenn ich mir das Kerzenbild anschaue und deswegen bin ich mir nicht sicher ob sie mit der auch nicht zu mager läuft. Mir ist es wichtig, dass sie weder zu fett, noch zu mager läuft, da sie in der Einlaufphase ist ( neuer Kolben und gehonter Zylinder ) .Jetzt würden wahrscheinlich manche antworten, dass ich sie dann einfach fetter laufen lassen soll, aber das möchte ich nicht, denn ich möchte gerne die optimale HD fahren, sodass sie gut durchzieht und auch nicht zu mager läuft und nicht so viel Sprit zieht wie mit der 138er HD, welche ich ungefähr eine Woche fuhr. Derzeit ist die 135er HD verbaut. Ich würde den Vergaser gerne so einstellen, dass sie in allen Drehzahlbereichen gut Gas annimmt. Im Moment würgt sie wenn ich im Standgas den Gashahn vollaufdrehe. Ich habe schon mal nach einer Gemischschraube geguckt, aber bei mir ist da keine Schlitzschraube, wo bei demselben Vergaser laut Google eine Gemischschraube sein soll. Dort ist nur so ein Teil was sich mit einem Schraubendreher nicht drehen lässt. Achja nur zur Info, für die die es interessiert: Gasschiebernadel ist auf mittleren Kerbe.

Achja PS: Ich fahre derzeit mit einem Gemisch von etwa 1:30 ( Vollsynthetisches Öl ).

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

Danke, Gruß Axeforly

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?