Vergaser Probleme ,Ausgeschlagene Drossel klappen Welle bzw.Sitz

1 Antwort

Du brauchst nur mal bei laufendem Motor rund um den Vergaser etwas Starpilot, oder Bremsenreiniger sprühen. Dann wird er, wenn er Faslchluft zieht , schneller laufen, oder geht evtl aus. So kannst Du die Stelle besser finden, die undicht sein soll. Schau aber erst mal auf gerissene Vergasergummis, oder , falls eine Gummikappe seitlich zum Vergasereinstellen dran ist, diese an, ob da kein Riss vorhanden ist. Da kann ein kleiner Riss schon große Wirkung haben.

Gruß Bernhard

49

Hier steht , oder stand die Maschine ja in der Werkstatt, und die diagnostizieren einen defekten Vergaser, weil dieser angeblich ausgeschlagen sei. Dabei ist vielfach die Peripherie Schuld am Dilemma........ Ein Blick in die Foren, bringt da rasch Klarheit. Da sollten auch die Werkstattleute mal rein schauen, es hat noch nie geschadet, über den Tellerrand zu blicken!

Wenn zu mir jemand kommt, fahr ich erst mal die Maschine Probe, schau mir den Ist Zustand an, und dann wird in den Foren etwas rum spioniert.

Die meisten Fehler wiederholen sich so oft, das man die Ursache schnell entdeckt!

Aber ich lass mich nicht so leicht auf ne falsche Fährte ein, sondern schau genau hin. Am besten immer den Fahrer ausquetschen, der kenn sein Bike, und weiß wo´s im weh tut. Aber Zuhören ist ja heute so ne Sache :-/ Ich tippe ganz unverfroren darauf, das bei diesem Vergaser einfach eine Entlüftung dicht ist, oder aber die Einstellung nicht stimmt. Aber diesen Doppelvergaser darf man nicht unterschätzen, der hat einiges an Technik zu bieten. Und das will durchschaut werden!

0

Vergaser synchronisieren nach Auspuffwechsel?

Hallo!

Ich hab meiner GPZ 500s eine neue Auspuffanlage spendiert! Muss ich jetzt die Vergaser erstmal neu synchronisieren? Oder passt das so?

...zur Frage

Vergaser leeren??

Hi , hab ne kleine Frage hab mein mopped (kawa zr7) jetzt eingemottet und heute vergaser geleert... nun, am benzinhahn gibts nur "on" "res" und "pre" .. aber kein off oder so ... ich habe die kammern von restsprit geleert ... könnte da jetzt wat nachlaufen oder geht da nichts mehr rein ??

gruß

...zur Frage

flachschiebervergaserersatzteil honda xrv 750 rd 07

hi liebe affentwinexperten, wo bekomme ich die m 10 feingewinde-kunststoff-schauben für den chokezuganschluss an den keihin flachschiebervergasern einer honda rd 07 her? ausser beim hondahändler natürlich?! wer hat nen heissen tip, wenn einem die schrauben abgerissen sind....gerne auch fummellösungen für freakbastler oder alternativlösungen aus dem baumarkt oder von den jugend- forscht-freunden.... ich wäre sehr dankbar und mir fällt sicher was schönes für den besten tipp ein! mfg jawkthehawk@yahoo.de

...zur Frage

Kann man Vergaser nur mit einem Abgastester einfach selber einstellen?

Ich habe in meiner 45 Motorradzeit alle Reparaturen /Servicearbeiten selber gemacht. Motor / Getriebe zerlegt und vieles Andere. Vergaser habe ich auch zerlegt und überholt. Allerdings nur bei Motorrädern, die nur einen Vergaser hatten. Auch diese nach der "Bauchmethode" eingestellt und war jedes Mal überrascht, dass die Motorräder sogar liefen. Von mehreren Vergasern habe ich die Finger gelassen, da reichen meine Erfahrung und das Wissen nicht aus. Ich würde sicher mehr Schaden machen als Nutzen.

Meine "Trude" hat nun zwei dieser Dinger und ich denke darüber nach, mich an die Einstellungen zu wagen. Einstellen lassen (habe mich schon erkundigt) ist ziemlich teuer und wenn man es selber macht, weiß man, was man gemacht hat. Bei "normaler" Fahrweise verbrauche ich bei einem 800 ccm / knapp 70 PS "starken" Bike zwischen 7,2 bis 7,5 Liter Sprit. Kann auch schon mal über 8 Litern liegen, aber noch nie unter 7 Litern. Den "Fettgehalt" hatte ich mal einstellen lassen, hat aber nichts gebracht. Nun meine Frage:

Wenn ich mir ein Abgastestgerät besorge, kann ich damit ja für jeden Zylinder das Gemisch einstellen. Wenn beide gleich sind, ist dann auch die Synchronisation eingestellt? Bringt es etwas, sich solch einen Tester zu kaufen oder zu leihen? Ich gehe davon aus, dass wenn das Motorrad gut läuft die Vergaser in Ordnung sind. Bei den Einstellungen kann ich sicher den Spritverbrauch senken und möglicherweise die Vergaser optimieren. Reicht dazu ein Abgastester aus, oder wird es komplizierter? Falls ich preiswerte Flachschiebervergaser bekomme, müssen die doch auch noch eingestellt werden. Reicht dazu auch nur der Abgastester? Muss man noch einen Synchrontester haben, oder reicht es über den Abgastester, wenn beide Vergaser den gleichen "Dreck" in die Umwelt pusten? Gruß Bonny

...zur Frage

vergaser suzuki ls 650

suche schema von einem vergaser von ls 650. - gemischeinstellung - wo wird welcher unterdruckschlauch angeschlossen

...zur Frage

Wie stimme ich einen Vergaser vernünftig ab?

ich habe den Eindruck das der Motor zu fett läuft..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?